Weihnachten auf Phuket - suche Reisetipps

Hallo :-)

wir, 20 und 24, fliegen Ende Dezember so um den 20. rum bis kurz vor Silvester nach Phuket. Letztes Jahr waren wir in Bangkok und dieses Jahr wollen wir einen Strandurlaub machen und bis jetzt gefällt uns Phuket am besten.

Habe hier im Forum schon einige hilfreiche Tipps lesen können, allerdings sind viele Beiträge schon alt. Wie ist es mit der Kriminalität auf Phuket?

Gibt es ähnliche Shopping-Möglichkeiten wie in Bangkok beispielsweise das MBK?

Das es um die Weihnachtszeit/Silvester besonders teuer ist haben wir auch schon gehört. Lohnt es sich eher über Weihnachten zu bleiben und vor Silvester loszufliegen oder wird es nach Silvester doch günstiger mit dem zurück fliegen? Hat jemand schon Silvester auf Phuket/Bangkok verbracht und mag kurz beschreiben wie das war?

Wo auf Phuket sollte man am besten wohnen? Und am besten in Hotels oder wie sieht es mit den Ferienhäusern aus? Am Patong Beach soll es ja ziemlich überlaufen sein an Russen und auch Deutschen. Im Allgemeinen wollen wir 8-9 Nächte dableiben und zwischendrin nochmal für 1-2 Tage nach Bangkok.

Die günstigesten Flüge momentan liegen bei 1.000 EUR pro Person werden die Flüge wieder billiger? So Last-Minute technisch? Von Deutschland, Hamburg, aus fliegt man ja ziemlich lange mit einigen Airlines. Mit welchen habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank im voraus für Eure Mühe, Tipps und Anregungen

Liebe Grüße! ;-)

Sehenswürdigkeiten, Flug, Thailand, günstig, Phuket
Wie komm ich daraus?? Flug bei Fluege.de gebucht.

Ich habe gestren einen Flug bei fluege.de gebucht. Ich habe zum Glück weder das "Rundum-sorglos-Paket" weder die Reiseversicherung gebucht. Allerdings bekam ich kurz nach der Bestätigungsmail der "Buchungsanfrage" eine weitere Mail in der stand dass es nicht möglich war den Betrag von meiner Kreditkarte abzubuchen, was garnicht sein kann... Ich habe natürlich sofort mein Konto gecheckt um zu gucken ob doch irgendwas abgebucht wurde. Wurde aber nicht. Aber das was mich wirklich erschrak an der Mail war dass, falls ich mich nicht bei denen in den nächsten 24h melden würde würde Bearbeitungsgebühren zwischen 50€ und 100€ anfallen!! Was ist das bitte?? Ich hab dann bei dem Callcenter angerufen, und nach 43 Minuten in der Warteschleife (ich will garnicht die Telefonrechnung sehen...) ging jemand ran und meinte dass sie nochmal versuchen würden den Betrag abzubuchen. Aber nach all den schlimmen Erfahrungsberichten über fluege.de die ich im Internet gelesen hatte, wollte ich das garnicht mehr. Deswegen fragte ich ob man das alles stornieren könnte, aber die Dame meinte dass das 100€ kosten würde!!! Jetzt versuchen sie nochmal den Betrag abzubuchen...

Meine Frage ist: wie komme ich da bitte wieder raus?? Gibt es einen Trick das alles zu umgehen? Falls es wieder nicht abgebucht werden kann, einfach alles ignorieren? Oder nochmal anrufen? Bitte, wer hat Erfahrung mit fluege.de?

Vielen Dank im Voraus!

Flug, Hilfe
Umbuchung eine Woche vor Reisebeginn

Hallo zusammen :-)

2 Freunde und ich buchten Ende Januar anfangs Februar eine Pauschalreise auf 1 2 Fly gebucht. Alles tiptop bis dahin, hatten sogar schon die Reiseunterlagen erhalten. Doch nun eine Woche vor Reisebeginn kam ein Anruf des Veranstalters - das Hotel sei überbucht. Okey... Wir bekamen gleich 2 andere Hotelvorschläge die aber bei weitem nicht vergleichbar mit unserem alten Hotel waren ( all inclusive, direkt am Meer, gute Bewertungen, guter Standort). Darauf gaben sie uns noch einmal 3 Hotels die auch nicht wirklich vergleichbar waren aber wegen des Zeitdrucks entschieden wir uns notfallsweise für eines dieser Hotels. Jetzt kam das Unfassbare. Die Frau am Telefon versicherte uns, dass der Veranstalter den Aufpreis übernimmt doch nach der Buchung kam ein Mail dass wir nun noch die ca. 1000 Euro auf ihr Konto überweisen sollten.. Heisst: sie zahlen nur 300 Euro Aufpreis..Eine totale Frechheit!! Nun meine Fragen: 1. Darf ein Reisebüro überhaupt so kurzfristig erst bekannt geben, dass man umgebucht werden muss? 2. Ist das Reisebüro nicht automatisch verpflichtet dafür zu Sorgen, dass das neue Hotel die gleichen Vorraussetzungen hat wie das Alte? 3. Muss der Veranstalter nicht den ganzen Aufpreis übernehmen?

Wir sind aus der Schweiz und kennen daher die deutschen Rechte nicht genau. In der Schweiz ist es so, dass der ganze Aufpreis übernommen werden muss. Wir denken, weil wir alle so jung sind, dass uns dieses Unternehmen regelrecht verarschen will da wir es wahrscheindlich eh nicht besser wissen.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten :-)

Flug, Ferien, Hotel, Umbuchung
nur Rufname (=zweiter Vorname) auf Flugticketbestätigung! HILFE!!!

Hallo meine Helfer,

ich brauche dringend eure Hilfe! Ich bin so verzweifelt und hab echt Schiss, dass mir 600€ flöten gehen :(

Also folgendes: Am Dienstag habe ich für meine Schwester, ihre Freundin und mich bei ebookers einen Flug nach Uganda (Afirka) gebucht. Zuerst habe ich den Rufnamen (=zweiter Vorname) der Freundin als ersten Vorname eingetragen. Kurz vor dem letzten Schritt (Bezahlung) habe ich dann von meiner Schwester erfahren, dass es nicht ihr erster Vorname ist, sondern ihr zweiter. Also bin ich mit der Zurücktaste (NICHT mit der Browser Zurücktaste) ganz an den Anfang zurück und habe dies geändert und habe dann die Bestellung abgeschlossen.

Nun das Problem: In der Bestellbestätigung, die ich dann später per Email erhalten habe, war diese Änderung nicht vermerkt. Also nur ihr Rufname (=zweiter Vorname) war angegeben.

Ich habe dann ein Tag später bei ebookers angerufen und mein Anliegen geschildert. Da teilte mir dann mit, dass das kein Problem sei und ich mich auf die AITA Organisation berufen könne, in der steht, dass ein Name ohne Bindestrich nicht angegeben werden muss. Ich war sehr ehrleichtert die zuhören... Doch dann verunsicherte mich meine Schwester wieder, da sie meinte, dass man bestimmt nur den Zweitnamen weglassen kann und nicht den ersten. Da ich diesem Herren von ebookers mein Anliegen aber genauso geschildert hatte, war ich mir eigentlich schon sicher, dass er mich richtig verstanden hatte.

Aber umsicher zu gehen rief ich heute nochmal an: Heute hatte ich eine Dame am Telefon, die mir mitteilte, dass es nicht ginge. Ich könnte echt heulen... und ich war so wütend, denn hätte ich nicht mehr angerufen, hätte mir niemand mitgeteilt, dass es ein Problem gibt. Ich habe der Frau dann wieder erklärt, dass es nicht mein Fehler war. Sie lässt unsere Buchung wohl jetzt irgendwie technisch überprüfen und meldet sich in ein paar Tagen wieder.

Ich hoffe wirklich, dass bei dieser technischen Überprüfung was raus kommt. Aber was wenn nicht??? :(

Bei der Turkish Airline gibt es wohl keine Möglichkeit eine Namensänderung durchzuführen, ich müsste das Ticket stonieren und ein neues Buchen. Ist das meine einzige Möglichkeit?

Ich habe nun schon öfters gelesen, dass viele mit einem Ticket fliegen, wo nur der Zweiname vermerkt ist? Hat jmd von euch damit schon Erfahrungen gemacht? Gibt es Probleme am Check In Schalter?

Kann ich auf Kulanz hoffen? Soll ich mich mal direkt an Turkish Airline wenden? Weil irgendwie glaub ich, dass die bei ebookers selber nicht genau wissen, was sie machen... Soll ich einen Anwalt einschalten? Weil ich verdammt noch mal nicht im Unrecht bin?

Viel Text... ich weiß.... Bitte helft mir!!! :(

Afrika, Flug, Flugticket, Flugbuchung

Meistgelesene Fragen zum Thema Flug