13 Stunden Aufenthalt in Abu Dhabi

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dreizehn Stunden sind eine gute Zeit, um sich die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate mal anzuschauen! In dieser Zeit kann man die wenigen sehenswerten Dinge dort gut anschauen!

Die Einreise geht ganz unkompliziert, man bekommt bei der Immigration ein Visum (das theoretisch für 30 Tage gilt), das ist kostenlos! Taxis für die Fahrt in die Stadt, vielleicht auch gleich die ganze Rundfahrt, sind sehr günstig. Sofort am Flughafen einen Festpreis vereinbaren - die Taxifahrer in den Emiratenn sind ehrlich und versuchen garnicht erst, Dir irgendwelche Fantasiepreise aufzudrücken (das könnte sie nämlich ganz schnell ihre Arbeits- und damit Aufenthaltsgenehmigung kosten!) !

Ich würde mir auf jeden Fall mal die 'Weiße Moschee' anschauen (bitte lange Hosen, für Frauen nicht zu eng, und bei Frauen Arme und Beine bedeckt, bei Männern gehen kurze Ärmel) - ein wunderschönes und beeindruckendes Bauwerk. Geöffnet von Sonntag bis Donnerstag von 10-11.30h. Es gibt aber auch tägliche Führungen (außer samstags) um 9h und 10h.

Mittagessen würde ich irgendwo in einem der kleinen Lokale an irgendeinem Straßenrand oder in einem der Einkaufszentren (die sind billig, das Essen ist lecker und die Hygiene ist auch einwandfrei!). Dafür würde ich den Kaffee entweder im Emirate Palace in luxuriöser Umgebung oder im Drehrestaurant im obersten Stockwerk der Marina Mall einnehmen - bei letzterem ein atemberaubender Blick über die Stadt inbegriffen (wenn es nicht gerade neblig ist!). Dort ganz in der Nähe ist dann auch der 'Emirates Heritage Club' - ein gut gemachtes Zwischending von Museum und Workshop. Dort kann man Handwerkern bei der Arbeit zuschauen, aber auch Einblick in die Geschichte der Emirate bzw. Abu Dhabis bekommen!

So, das sollte für 13 Std. (die Ihr ja nicht nur für die Stadt habt) reichen. Je nachdem, wie lange die Immigration dauert und die Fahrt in die Stadt, solltet Ihr auch mindestens 2 Stunden vor Abflug wieder am Airport sein - die Sicherheitskontrollen, Ausreiseschalter und der Zoll müßt Ihr ja komplett wieder durchlaufen!

Du schreibst nicht, wann Ihr Euren Stopover plant. Nebel kann ein großes Problem in den VAE sein, vor allem während der Sommermonate! Die heiße Wüstenluft und das deutlich 'kühlere' Wasser treiben da allerhand Unsinn (und der Wind treibt manchmal noch netten Wüstensand mit hinein!). Wenn Ihr also schon bei der Landung nicht viel seht, könnt Ihr Euch den Ausflug sparen - das macht dann keinen Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir (als Deutsche) haben bisher nie ein Visum beantragen müssen.

Zuerst bevor ich euch meine Vorschläge unterbreite sollst du wissen, dass Taxifahren in Abu Dhabi sehr, sehr günstig ist und man immer mit der Uhr fährt. Ich mache euch hier drei Vorschläge und ihr trefft Euere Auswahl, denn ihr müsst ja auch rechtzeitig wieder am Flughafen einchecken.

Auf dem Weg zur City könnt ihr nach Yas Island und euch die neue Formel 1 Strecke ansehen. Man kann von einem Restaurants der Hotels dort direkt die Rennstrecke einsehen. Wir selbst haben es bisher noch nicht gesehen werden es aber d.J. bei unserem Ferien-Aufenthalt anschauen und besichtigen.

Ebenfalls auf dem Weg zur City liegt die drittgrößte Moschee der Welt, die ihr unbedingt anschauen solltet, ein tolles Bauwerk und aussergewoehlich ist, dass man sich als Tourist die Moschee anschauen kann. Denkt bitte daran keine kurzen Hosen oder Achselshirt tragen. Überhaupt sollte man die Kleiderordnung beachten, kein Top, kurze Hosen, zu kurzer Rock, Achselshirt, aber normale Hosen, Jeans, kurzarm-Bluse, Hemd ist alles ok. Die Frauen bekommen einen gereinigten, schwarzen, dünnen Mantel und Schal, meine Frau sagte es sei ok. An einem Freitag (islamischer Sonntag) kann man die Moschee nicht besichtigen.

Auch den Emirates Palace solltet ihr euch ansehen, der ist einfach großartig. Man kann sich dort in einem Teilbereich relativ frei bewegen, auch Fotos machen. Für eine Führung hatten wir uns vor Ort angemeldet, das ist aber sicher auch über das Internet möglich.

Danach könnt ihr zur Marina Mall ganz in der Nähe fahren und euch dort mit Speis und Trank stärken. Es gibt viele verschiedene Restaurants und Cafés mit unterschiedlichen Angebot und Preis. Auch in den Cafés gibt es warmes Essen. Außerdem gibt es einen FoodCourt. Ein bestimmtes Restaurant oder Café kann ich dir nicht empfehlen, da sich hier immer viel ändert. Aber empfehlen kann ich wegen der tollen Aussicht auf die Skyline von Abu Dhabi das Drehrestaurant in der Marina Mall.

Ja, nun denke ich werdet ihr den Rückweg antreten müssen um rechtzeitig wieder am Flughafen zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
22.01.2013, 20:54

So oft wie wir bisher in den Emiraten waren und es waren viele unterschiedliche Monate und Jahreszeiten, haben wir bisher niemals Nebel erlebt.

0
Kommentar von Hannes2009
23.01.2013, 08:01

Klasse, Vielen Dank. Jetzt hab ich einen kleinen Überblick und weiß etwas mit der Zeit in Abu Dhabi anzufangen :)

0

Hallo !

Früher gab es ein Stopover-Visum für etwa 30 Euro .... ob sich das geändert hat weiss ich leider nicht . Taxi hin und zurück mind. 15 Euro pro Strecke .

Die Gesellschaft Etihad gibt übrigens in manchen Fällen (ab 12 Stunden ) ein gratis Hotelzimmer + Visum .

Schlafen geht auch , im Abu Dhabi Airport Hotel : Terminal 1 .

LG

Henk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?