Californien oder Ozeanien? Oder doch woanders hin?

Hallo Reisende!

Ich habe vor 2019 von Juli bis September 2-3 Monate durch ein fremdes Land zu Reisen. Ich will vielfältige Natur , Abenteuer erleben und nette Menschen kennenlernen. Also weniger Strandurlaub, sondern mehr Abenteuerurlaub.

Ich habe keine genaue Vorstellung, wie teuer die Reise wird. Mein Budget liegt für 3 Monate bei 3000 Euro. Also knapp 1000 Euro pro Monat/250 Euro pro Woche. Nicht sonderlich viel, vielleicht werden es deshalb auch nur 2 Monate.

Meine Favoriten sind aktuell die Westküste von Amerika und Thailand mit Ozeanien.

In Amerika wäre der Start Californien von San Franciso aus über Nevada, am Grand Canyon vorbei ins Landesinnere zu den Rocky Mountains. Da hatte ich die Überlegung, ein Camper zu Mieten oder zu kaufen(Zusammen mit Reisepartnern) - hoher Aufwand und evtl. Stressfaktor.

In Ozianien von Thailand/Bangkok nach Vietnam, Indonesien oder Malaysia.

Wer hat denn schonmal Erfahrung gesammelt?
Meine Fragen wären:

1. Wie teuer war es? Ich vermute, in Asien bekomme ich mehr für mein Geld als in Amerika
2. War es einfach zu organisieren? Sprachprobleme in Thailand?
3. Kriminalität? Diebstahl, Abzocke usw.
4. Einheimische? Wie schnell kommt man in Kontakt? Oder in Kontakt mit anderen Reisenden
5. Was würdet ihr anders machen, falls ihr die selbe Reise nochmal antreten könntet? Z.B. welche Sehenswerte Orte habt ihr verpasst, welche entsprachen nicht euren Vorstellungen und würdet ihr auslassen

Oder empfehlt ihr noch ein ganz anders Reiseziel? Es sollte warmes Klima sein zw. Juli - September.

Auch wenn das im Text so rüberkommen könnte, ich bin keine sehr anspruchsvolle Person. Ich will günstig für 3000 Euro ein Land bereisen, viel erleben und habe deshalb auch nichts gegen, im abgeftesten Hostel des Landes zu schlafen. :)

Viele Grüße!



Reise, USA, Urlaub, Thailand, Backpacker, Hostel
8 Antworten
Durch Fähre einen Urlaubstag verloren, Schadensersatz?

Hallo.

Meine Freundin und ich haben am 17.08. in Norwegen die Fähre von Lysefjord nach Forsand mit unserem gemietetem Wohnmobil genommen. Die Fähre hatte ca. 10km vor dem Ziel (ca. 20 Uhr) einen Motorschaden, der sich schnell in ein Feuer verwandelte und wir alle in Rettungswesten vom Boot evakuiert wurden. Dies geschah allerdings von Zivilbooten, die offiziellen Helfer kamen erst, als wir fast an Land waren.

Dort angekommen wurde nur kurz gefragt, ob alles okay ist. Leicht unter Schock stehend sagt man da natürlich ja.

Dann ging's in ein Altenheim als Sammelpunkt für alle die, die noch Fahrzeuge auf der Fähre hatten.

Danach wurden wir knapp 1h zu einem Flughafenhotel nach Sandesnes (Nähe Stavanger) gebracht. Um 02:00 waren wir dann (ohne unser Hab und Gut, in dem ,was wir auf der Fähre trugen) im Bett.

Bis jetzt war niemand Verantwortliches der Rederei bei uns, hat sich entschuldigt oder ähnliches. Am 18.08. war dann ein Meeting angesetzt mit jemandem von der Rederei. Kam natürlich auch niemand, die wollten uns unsere Fahrzeuge geben und hofften, dass damit dann alles vom Tisch ist. Gegen Vormittag haben wir dann auf eine ärztliche Untersuchung (nach über 12h) bestanden, vor allem wegen der kleinen Kinder die dieses traumatische Erlebnis miterleben mussten. Danach fuhren wir dann zu unserer defekten Fähre, wo unsere Fahrzeuge nun per Kran (da die Laderampe defekt war) aus der Fähre gehoben wurden. Dies geschah am 18.08. gegen 20 Uhr.

Nun haben wir von den Leuten, die dort bei uns waren (aber nicht für die Rederei arbeiten) eine Hotline und E-Mail Adresse bekommen, wo wir alle unsere Kosten und Ansprüche einsenden sollen. Wir können aufgrund von diesem Ereignis den Zeitplan unserer Rundreise vermutlich nicht einhalten.

Wir haben bis jetzt die Kosten der Miete für das Wohnmobil (den einen Tag, den wir es nicht nutzen konnten, 115€) einberechnet. Dann natürlich das Fährticket (1150NOK). Unser Kühlschrank hat natürlich auch nicht gekühlt, da das Gas vorher abgestellt werden musste (ca. 30€).

Weiß jemand, wie man nun den Schadensersatz für die 24h berechnen kann?

Danke im Voraus.

Urlaub, Schadensersatzanspruch
1 Antwort
Türkei Einreise für Italiener Gültigkeit?

Hallo ihr lieben, ich habe jetzt schon sämtliche Seiten durch und bin immer noch nicht 100% sicher und zwar möchte ich jetzt spontan zu den Herbst Ferien nochmals in die Türkei oder nach Ägypten mit einer Freundin und den Kids, da sie aber keinen Express Reisepass machen möchte aus kosten gründen bleibt uns als Reiseziel nur noch Ägypten, Tunesien oder die Türkei, da sie dort auch mit dem Deutschen Perso hin reisen kann und keinen Reisepass benötigt.

Jetzt ist mir jedoch aufgefallen, dass mein Reisepass schon fast 10 Jahre alt und er am 16.Januar 2018 abläuft! Kann ich damit noch in die Türkei oder eine der anderen Ländern einreisen oder muss mein Italienischer Reisepass noch min.6 Monate gültig sein? Meine letzte Reise in die Türkei und nach Mallorca waren im August Türkei 25.8, da war er ja auch schon keine 6 Monate mehr gültig aber fast..... Daher bin ich unsicher! Möchte keine Probleme aber einen Express Ausweis oder Reisepass bekomme ich beim Konsulat nicht, da ich 1.tens erst am 24.10 buchen kann und ohne buchungsbestätigung brauche ich garnicht dahin und 2.tens steht da nur bei Notfällen da zählt ein spontaner Urlaub nicht dazu es wird auch drauf hingewiesen, dass man bei Urlaubsreisen sich frühzeitig um alles kümmern soll aber wie gesagt haben wir spontan entschieden.

Außerdem vergibt das Konsulat in Köln auch nur noch Termine und keine freien Sprechstunden mehr wie früher und der nächste Termin ist erst Anfang November, da wollten wir ja schon zurück sein wegen der Schul Ferien :D Hat jemand eine Idee oder Erfahrung? Ich hab mal gelesen und gehört, dass Deutsch sogar mit abgelaufenen Ausweisen einreisen können, gilt das aber auch für Italiener :-(???? Bitte um Hilfe besonders zu Ägypten, da würde ich nämlich wegen der noch vorhandenen Wärme eher hin als in die Türkei, wo man beim Wetter nicht sicher sein kann! Vielen Dank im Voraus!

Urlaub, Einreisebestimmungen, Reisepass, Türkei, Konsulat
1 Antwort
Hotel in Santorin (am besten Fira) gesucht: Wer kann etwas empfehlen?

Hallo zusammen,

nächstes Jahr möchte ich alleine - neben einer Woche auf Naxos - auch eine Woche auf Santorin Urlaub machen. Ich würde mir gerne in Fira ein Hotel nehmen, weil dort der Busbahnhof ist und ich von dort aus ohne großartige Umsteigerei die anderen Orte per Bus erreichen kann. Da ich keinen Führerschein habe, bin ich auf die Busverbindungen angewiesen.

Ich möchte mir gerne neben Fira, Oia, Perissa und Kamari auch Akrotiri und Monolithos ansehen. Sozusagen jeden Tag ein anderer Ort. Das ließe sich mit dem Bus von Fira aus alles gut erreichen.

Natürlich zahle ich in Fira nicht nur die Lage, sondern auch je nach Lage des Hotels, ggfs. auch den Ausblick. Dennoch würde ich gerne ein schönes Hotel finden, das halbwegs bezahlbar ist. Budget ist maximal 100€ die Nacht. Alles andere, was darüber hinaus geht, muss ich nochmal gucken, ob es budgetmäßig doch hinhaut ;)

Daher nun meine Fragen:

  • Welcher Ort eignet sich für meine Unterkunft auf Santorin am besten? Ist das Fira? Oder geht es auch in Kamari?

  • Welches Hotel ist im Hinblick auf Budget und mein Vorhaben in der jeweiligen Ortschaft zu empfehlen?

  • Wie ist das mit Selbstverpflegung (also Hotel OHNE Frühstück)? Meine Oma sagt ständig 'Hotel mit Frühstück ist schon besser'. Dabei habe ich einige schöne Unterkünfte gesehen, die in meinem Budget liegen, jedoch kein Frühstück anbieten. In diesem Zusammenhang stellt sich dann auch die Frage, wie weit Bäckereien, Supermärkte und ähnliches vom Hotel entfernt sind.

Für Eure Mithilfe bin ich sehr dankbar. Viele Grüße.

Urlaub, Hotel, Griechenland, Griechische Inseln, Hoteltipp, Santorin
3 Antworten
Sunexpress hilfeeee?

Die Frage habe ich letzte Woche schon mal gestellt: Hallo Leute Ich habe einen Flug im Internet gebucht. Ich fliege schon immer mit dem sunexpress und dieses Jahr sollte es auch so sein. Eigentlich wollten wir vom 15.08 bis 31.08 fliegen und genau so habe ich es auch eingegeben und bin mir auch 100% sicher ( habe es nämlich bevor ich es gebucht habe fotografiert da ich mir nicht sicher wo ob ich es buchen soll ) und habe es dann einfach gebucht. Danach sehe ich wie da steht ' von 15.08 bis 04.09 ' obwohl ich ganz genau den 30. eingegeben habe. Habe es auch sofort storniert ( weil ich dachte es wäre kostenlos ) und habe es nochmal gebucht und es war diesmal richtig. Dann habe ich gesehen dass das sunexpress von mir 230€ will wegen dem stornieren. Ich hätte es ja verstanden wenn ich storniert hätte und keine Buchung mehr durchgeführt hätte aber ich habe ja nochmal gebucht und es war ja kein Fehler von mir, wie gesagt bin mir zu 100% sicher. Habe natürlich dort angerufen und die meinten dass ich eine Beschwerde hinlegen soll und dann wird entschieden ob ich es bezahlen muss oder nicht. Hatte das auch schon irgendjemand und kann mir villt helfen oder Ratschläge geben ? Also wenn man es trotzdem bezahlen muss, ist es ne Frechheit...  Jetzt wurde es 2x abgebucht, habe denen schon mehrmals eine E-Mail geschickt. Es kommt einfach nix zurück, da stand das man mir so schnell wie möglich antwortet. Ist jetzt ne Woche vergangen. Habe auch bei der Hotline angerufen, die haben auch keine Ahnung. Ich sollte mich an die E-Mail Adresse wenden. Ein Teufelskreis

Reise, Urlaub, Türkei, Sunexpress
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Urlaub

Welche Supermärkte in Italien sind am besten, günstigsten?

5 Antworten

Wo kann man auf Kreta gut schnorcheln?

3 Antworten

Kann man Olivenöl und Honig im Flieger mitnehmen?

5 Antworten

Was wirkt gegen geschwollene Beine / dicke Füße nach einem langem Flug?

4 Antworten

Dubai- Kurze Hosen für MÄnner

9 Antworten

Wie lässt sich Marrakesch am besten mit einem Strandurlaub in Marokko verbinden?

5 Antworten

Wie teuer ist Bora Bora?

5 Antworten

Wo kann man in der Nähe von Kuala Lumpur einen schönen Badeurlaub verbringen?

6 Antworten

Südafrika Reise 2-3 Wochen. Kosten?!

12 Antworten

Urlaub - Neue und gute Antworten