Was habt ihr im Urlaub gemacht?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, so ganz OHNE einen Anhaltspunkt ist das echt schwer. Nehmt Ihr die Kinder mit, wie alt sind sie, oder bist Du eines der Kinder und Ihr seid schon größer? habt Ihr Großeltern dabei? Familie ist dehnbar.

Soll es eine Auto/Zug/Flugreise sein oder ein kurzer Wochenendtrip in die nähere Umgebung?

Wie groß ist das Budget?

Wir haben schon viele Famlienurlaube gemacht, aber die allermeisten waren empfehlenswert, also schwer, da jetzt aufzuzählen...

wir mögen als Familie gerne unsere eigenen 4 Wände, wo jeder auch eine Rückzugsmöglichkeit hat und Platz vor der Tür, also keinen Hotelurlaub. Dafür nehmen wir lieber in Kauf, dass man auch die normalen Haushaltstätigkeiten wie Kochen, einkaufen usw. machen muss. Ansonsten sind wir sehr oft und gerne in der Nähe des Meeres, weil es da viel Abwechslung allein schon landschaftlich gibt. Oder in den Bergen

Wir sind alle relativ sportlich und brauchen auch im Urlaub ein gewisses Maß an "Bewegung", doch da sind wir halt dann beim Wandern, Klettersteig, Paddeln, Radfahren o.ä. unterwegs, was man zusammen machen kann.

Aber immer sind auch kleine Besichtigungstouren dabei, weil wir natürlich auch die Umgebung/Städte/Kultur und Einwohner kennenlernen wollen.

Abends spielen wir dann oft zusammen, dafür ist zuhause auch meistens zuwenig Zeit.

Wenn die Kinder kleiner sind und Ihr nicht unbedingt Cluburlaub braucht oder bezahlen wollt (haben wir bis auf eine kurze Ausnahme nie gemacht), kann ich empfehlen, irgendeinen Talort in den Alpen zu suchen, in dem die Tourismusverbände Programm anbieten. DAs ist in den Sommermonaten sehr oft der Fall, man kann die Kinder täglich bringen oder auch nicht, es werden Sachen gemacht wie Brot backen im alten Dorfofen oder kleine Wanderungen oder Spiele am Wasser. Manchmal werden auch Sachen für die ganze Familie angeboten. So haben die kids Abwechslung und andere Kinder und man selber hat zwischndurch mal ein Stündchen für sich. Man kann dann aber wieder zusammen losziehen. Da hatten wir z.B. im Montafon oder im Salzburger Land schöne Urlaubsorte.

Es kommt halt immer sehr darauf an, wie viel Ihr vorgeplant haben wollt, wie viel Ihr selbst organisieren wollt und wie viel Ihr ausgeben wollt. Und natürlich auch, inwieweit sich jeder ein bisschen mit sich und den anderen Familienmitgliedern beschäftigen will.

Man kann auch einfach mit dem Rad losfahren und sehen, wohin es einen treibt. Sowas kann für eine Familieund deren Zusammenhalt auch sehr spannend sein (auch wenn´s schwieriger ist, als ohne Kinder).

Moin! Zuletzt habe ich einen Dolomiten Urlaub zusammen mit meiner Familie auf der Seiser Alm ( http://www.seiseralm.com ) gemacht und es war wirklich klasse! Allgemein kann ich Südtirol jedem empfehlen, der gerne wandern geht und die Seele baumeln lassen möchte! Beste Grüße 

Ein Land, was gerne bei sonstgen Reisezielen wie Spanien, Kroatien und der Türkei vergessen wird, ist Norwegen! Norwegen hat durchaus einiges zu bieten, tolle Landschaften, malerische Fjorde, Wintersportgebiete und Seen-Landschaften. Ein Highlight meiner bisherigen Urlaube war eine Fjord-Tour per Schiff letzten Sommer (https://www.tui-wolters.de/reiseart/hurtigruten.html). Wenn man am Nordkap ist, vergisst man alles um sich herum auch wenn es nicht - wie viele immer glauben - der nördlichste Punkt Europas ist :=)
Ich habe vor Jahren aufgehört in die Touristen- und Saufurlaub-Gebiete im Süden zu fliegen. Nördlich von uns gibt es mindestens genau so viele lohnende Urlaubsziele!

Was möchtest Du wissen?