Also, so ganz OHNE einen Anhaltspunkt ist das echt schwer. Nehmt Ihr die Kinder mit, wie alt sind sie, oder bist Du eines der Kinder und Ihr seid schon größer? habt Ihr Großeltern dabei? Familie ist dehnbar.

Soll es eine Auto/Zug/Flugreise sein oder ein kurzer Wochenendtrip in die nähere Umgebung?

Wie groß ist das Budget?

Wir haben schon viele Famlienurlaube gemacht, aber die allermeisten waren empfehlenswert, also schwer, da jetzt aufzuzählen...

wir mögen als Familie gerne unsere eigenen 4 Wände, wo jeder auch eine Rückzugsmöglichkeit hat und Platz vor der Tür, also keinen Hotelurlaub. Dafür nehmen wir lieber in Kauf, dass man auch die normalen Haushaltstätigkeiten wie Kochen, einkaufen usw. machen muss. Ansonsten sind wir sehr oft und gerne in der Nähe des Meeres, weil es da viel Abwechslung allein schon landschaftlich gibt. Oder in den Bergen

Wir sind alle relativ sportlich und brauchen auch im Urlaub ein gewisses Maß an "Bewegung", doch da sind wir halt dann beim Wandern, Klettersteig, Paddeln, Radfahren o.ä. unterwegs, was man zusammen machen kann.

Aber immer sind auch kleine Besichtigungstouren dabei, weil wir natürlich auch die Umgebung/Städte/Kultur und Einwohner kennenlernen wollen.

Abends spielen wir dann oft zusammen, dafür ist zuhause auch meistens zuwenig Zeit.

Wenn die Kinder kleiner sind und Ihr nicht unbedingt Cluburlaub braucht oder bezahlen wollt (haben wir bis auf eine kurze Ausnahme nie gemacht), kann ich empfehlen, irgendeinen Talort in den Alpen zu suchen, in dem die Tourismusverbände Programm anbieten. DAs ist in den Sommermonaten sehr oft der Fall, man kann die Kinder täglich bringen oder auch nicht, es werden Sachen gemacht wie Brot backen im alten Dorfofen oder kleine Wanderungen oder Spiele am Wasser. Manchmal werden auch Sachen für die ganze Familie angeboten. So haben die kids Abwechslung und andere Kinder und man selber hat zwischndurch mal ein Stündchen für sich. Man kann dann aber wieder zusammen losziehen. Da hatten wir z.B. im Montafon oder im Salzburger Land schöne Urlaubsorte.

Es kommt halt immer sehr darauf an, wie viel Ihr vorgeplant haben wollt, wie viel Ihr selbst organisieren wollt und wie viel Ihr ausgeben wollt. Und natürlich auch, inwieweit sich jeder ein bisschen mit sich und den anderen Familienmitgliedern beschäftigen will.

Man kann auch einfach mit dem Rad losfahren und sehen, wohin es einen treibt. Sowas kann für eine Familieund deren Zusammenhalt auch sehr spannend sein (auch wenn´s schwieriger ist, als ohne Kinder).

...zur Antwort

Wenn Du alleine fährst und in Mehrbettzimmern schlafen magst, sind die Jugendherbergen sicher die günstigste Alternative. Wenn Du Einzelzimmer nimmst (oder Doppelzimmer zu zweit), ist es fast egal, ob Jugendherberge oder Pension.

Wir waren letzten Sommer als Familie unterwegs, haben außer den Startpunkt nichts vorreserviert und immer - trotz Sommerferien - am späten Nachmittag noch eine Unterkunft gefunden - bis auf einmal sogar immer ein Zimmer für vier. Und auf dieser Tour haben wir gemerkt, dass Pensionen und sogar kleinere Hotels preislich mit den Jugendherbergen vergleichbar sind - in beidem haben wir zwischen 90 und 120 Euro (zu viert) bezahlt. Insofern denke ich, im September kannst Du es locker auf Dich zukommen lassen und schlafen wo Du hinkommst. In Dörfern sind die Unterkünfte auch nicht unbedingt billiger, weil häufig die Konkurrenz fehlt - oft gibt es nur einen Gasthof. Aber wenn Du allein radelst, hängst Du ja auch problemlos nochmal ein paar km dran, oder? Mit den Kindern ging das nicht so gut.

Die Jugendherbergspreise liegen für Erwachsene so zwischen 22 und 28 Euro pro Nacht.

In Jugendherbergen kommst Du halt schneller unter Gleichgesinnte. Man kann aber auch "Bett&Bike" Unterkünfte suchen, da trifft man auch oft auf Radler.

Viel Spaß!

...zur Antwort

Die Bestätigungsnummer ist die Buchungsnummer oder Filekey oder auch PNR, 5 oder 6stellig. Du müsstest damit in Deine Buchung kommen, wenn Du online gebucht hast. Könntest Du nicht versuchen, über die LH-Seite in die Buchung zu kommen? Der Flug hat ja eine LH UND eine UA-Nummer, nur seid Ihr eben mit der UA-Nummer gebucht. Eigentlich sollte man von beiden Airlines-Seiten auch an Sitze kommen, geht ja alles über das gleiche Buchungssystem.

Notfalls könntest Du ja auch bei LH anrufen, da "wirst Du bestimmt geholfen".

...zur Antwort

Hallo, wenn Du vormittags am Frankfurter Flughafen bist, kannst Du mehrer starten/landen sehen, z.B. den A380 der Singapore Airlines, den LHA380 aus San Francisco, 14.45 h startet die Thai mit dem A380 nach Bangkok. Am besten im Terminal 2 bei Mc Donald´s oder auf der Aussichtsterrasse. Viel Spass!!

...zur Antwort

Hallo, wir waren mit dem Wohnmobil dort und haben in einem State Park am Erie-See in der Nähe übernachtet - kann ich wieder raussuchen, falls Ihr das braucht, nehme aber an, Ihr sucht eher ein Hotel? Wir haben da schon einen ganzen Tag verbracht, sind auf USA-Seite angekommen, dort umherspaziert und später noch über die Brücke/Grenze zur kanadischen Seite. Dort ist die Aussicht wesentlich beeindruckender, man sollte auf alle Fälle rüber, wenn genug Zeit ist. Natürlich kann man auch mit diesen Booten (maid of the mist) bis zu den Fällen hinfahren, ist sicher auch beeindruckend, war uns aber zu teuer und nass:-) Ist aber witzig zu beobachten, wie die Scharen in blauen oder gelben Regencapes (je nachdem, auf welcher Seite sie ins Boot steigen) da umherlaufen und -schippern. Man kann auch noch in irgendwelche Gänge hinter die Fälle absteigen, das habe ich mit anderer Reisebegleitung in den 90ern mal gemacht, diesmal waren wir mit Kindern, da hat das Umherspazieren gereicht. Es ist halt extrem voll und touristisch, also nicht "reines" Naturschauspiel. Aber wenn man dort mehr Zeit verbringen will, geht das auf alle Fälle. Zum Übernachten würde ich allerdings etwas "abseits" bleiben. Buffalo ist jetzt auch nicht so eine besondere Stadt.

...zur Antwort

Hallo, super Frage, interessiert mich jetzt auch. Habe jedoch nur die Info gefunden, dass man mittlerweile dort keine Hausboote mehr mieten kann, sondern nur per Kreuzfahrt auf dem Fluss reisen kann: http://www.water-ways.net/d/info/portugal/rio_douro.php Kanu geht wohl auch, da habe ich mal einen sehr schönen Fotobericht gelesen.

Bin auf mehr Antworten gespannt!

...zur Antwort

Hattest Du schonmal Probleme? Ich habe keine Flugangst und liebe Fliegen, vor allem, wenn es sich wie Fliegen anfühlt. Und das tut es umso mehr, je kleiner der Flieger ist. In den großen Flugzeugen ist es ja kein richtiges Fluggefühl, das hast Du in einer kleinen Maschine viel eher. Laut kann es sein, aber es ist toll! Ich bin sogar schonmal in der alten Tante JU mitgeflogen über Berlin, laut, aber sensationell! Übel kann Dir in großen und kleinen Flugzeugen werden, das kommt auch ein bißchen auf´s Wetter an. Wenn Du bisher keine Flugangst hast, glaube ich auch nicht, dass sie jetzt plötzlich auftritt. Ich würd mich einfach auf den Flug freuen! Viel Spaß!

...zur Antwort