Reise nach New York City !?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wir sind mit British Airways geflogen und in New Ark gelandet. Für Hin- und Rückflug haben wir pro Person 480 Euro gezahlt, was letztes Jahr relativ günstig war (Reisezeitraum war September, gebucht wurde im April). Gerade beim Flug kannst du viel Geld sparen, wenn du rechtzeitig buchst und dich schon lange vor dem Reiseantritt auf die Suche nach günstigen Angeboten machst (Preissuchmaschinen helfen dabei!). Unser Unterkunft war das Hotel Salisbury, für eine Woche Aufenthalt haben wir dort glaube ich an die 350 Euro pro Person gezahlt (war eine Sonderangebot über booking.com oder hotels.com - beide Plattformen sind im Übrigen für Hotelbuchungen sehr zu empfehlen!) Vom Flughafen zum Hotel gings mit dem Taxi, da wir spät abends gelandet sind mussten wir glaube ich etwas mehr zahlen als untertags, bin mir aber nicht mehr sicher (ich glaube, der Preis waren so and die 60 Dollar). Jedenfalls musst du dir keine Sorgen machen bezüglich Taxi-Mangel, es stehen immer ausreichend viele gelbe Taxis vor dem Flughafen. Die erste Fahrt in die Stadt hinein vergisst man übrigens sein ganzes Leben lang nicht... Bezüglich sonstiges Reisebudget: Da die allermeisten Hotels nur Frühstück inkludiert haben, benötigst du auf alle Fälle noch Geld für Mittag- und Abendessen sowie Snacks zwischendurch. Dann noch Geld fürs Shopping sowie die Eintritte für die Sehenswürdigkeiten. Im Großen und Ganzen sicher 100 Dollar pro Tage, da gebe ich meinen Mitpostern Recht. Zur Freiheitsstatue musst du übrigens nicht unbedingt, es reicht auch, wenn man mit der Fähre vorbei fährt. Ist günstiger und man kann auch schöne Fotos machen. So spannend ist es auf Liberty Island wirklich nicht, glaube mir. Must-Sees sind jedoch das Empire State Building und das Rockefeller Center, eines abends und eines vormittags besichtigen! Eine Schiffsrundfahrt um Manhattan ist auch sehr schön, wenn man die Hochhäuser im Financial District mal aus einem anderen Blickwinkel fotografieren will. Ansonsten solltest du unbedingt über die Fifth Avenue bummeln, einige Museen besuchen (Guggenheim, MoMA, American Museum of Natural History - tolle Dinosaurierausstellung!) und im Central Park spazieren gehen. Financial District, Ground Zero und Broadway sind sowieso Pflicht. Am besten du besorgst dir einen guten Reiseführer und liest dich im New York - Forum ein (nyc-guide.de), dort findest du super Tipps zu allen möglichen Fragen rund um New York.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Finestmusic
21.04.2012, 00:02

Danke für eine ausführliche Antwort :) - Also hast du im Endeffekt Hotel und Flug einzelnt gebucht? Ja, ich möchte ungefähr September sonst spätestens im Oktober buchen für nächsten Sommer ca. Juli so in der Zeit.. sprich 10Monate vorher. Also booking.com ist schon mal eine gute seite.. denke mal das ich dort buchen werde.. und Flüge müsst ich schauen womit .. falls du noch eine gute kennst.. immer gerne :)

0

öhmm, nächste Woche und Du fragst nach Flughafen und Hotel ? Ist noch nix gebucht ? Dann aber mal flinke Füsse.....

.... schauen, ob der Reisepass noch gültig ist. .... Anreiseerlaubnis für die USA besorgen (ESTA). GuggstDuHier: https://esta.cbp.dhs.gov/esta/

Für Transatlantikflüge nach New York gibt es zwei Flughäfen: Flughafen John F Kennedy (JFK) im Südosten von New York und Newark (EWR) südwestlich etwas ausserhalb New Yorks. Beide haben Anbindung an Nahverkehr, Bahn bzw. U-Bahn (JFK), mit denen man mit Umsteigen nach Manhattan kommen kann. Daneben gibts Busse, und natürlich auch Taxis und für Hannes Grosskotz auch die gemietete Stretch-Limo. Unterschiede gibts hinsichtlich Fahrtdauer (die aber wieder abhängig vom tatsächlichen Fahrtziel), Preis und Komfort. Ich habe meist den Bus genommen oder die U-Bahn.

Hotel gibts gefühlt 1500 zur Auswahl, auch hier spielt Deine Wunschlage, Budget, Ansprüche und kurzfristig ggf auch die Verfügbarkeit eine Rolle. Ich schaue gerne an die Upper West Side eine manierliche Wohnlage mit guter durchmischter Infrastruktur, U-Bahnanbindung und nicht zu vielen Touristen. Meine Hotelempfehlung wäre z.B. das Hotel Beacon. Es geht preislich auch drunter, aber das ist m.E. ein guter Kompromiss aus Lage in der Stadt, Hotelstandard und Preis.

Kosten, New York ist teuer. Ich würde erstmal 100 Dollar pro Tag rechnen (ohne Übernachtung und ohne Shopping-Exzesse), das wären etwa 500 Euro die Woche.

New York bietet etwas für alle Interessen, allein in den Museen kannst eine Woche zubringen. Ebenso in den Strassen uder Bahnhöfen, einfach die Atmosphäre einsaugen. Bootsfahrt rund um Manhattan gibt einen schönen Eindruck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RatsucherZYX
13.04.2012, 10:00

Kollegen nächstes nach New York City für 1 Woche fliegen.

Nicht so schnell lesen und dann noch falsch.

Es soll wohl heißen ".... nächstens...für eine Woche."

0

Den Flughafen wird dir ja wahrscheinlich vorgegeben, kannst du dir nicht aussuchen. Jedenfalls kommst du immer auch per Bus oder Subway in die City oder Transferbus in die City. Hotels gibt so viele.. Suchst du in erster Linie ein preiswertes Hotel? Dann solltet ihr in Erwägung ziehen, nicht in Manhattan zu schlafen, sondern günstiger zB. in Brookyln, und dann in die City pendeln, was kein Problem ist. Auch mit viel Disziplin werdet ihr immer wieder mal einen Kaffee trinken und essen gehen, neben den fixen Kosten für Hotel und Flug kommt ihr wohl um 30,- Dollar Minimum pro Tag nicht herum...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

New York ist ein Shopping Paradies, ich würde genügend Taschengeld zum Shoppen mitnehmen. Außerdem würde ich ein Musical auf dem Broadway anschaun (100 Dollar mind.), zB Lion King.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flughafen JFK - manche Hotels haben einen Pick up service Ich war dienstlich da - preiswertere Hotels findest Du unter hostelbookers .com - mit 500 Dollar für Deine persönlichen Ausgaben kannst Du hinkommen (ohne Hotel und ohne Eintrittsgelder - findest Du im Netz), wenn Du Dich an ein paar Regeln hältst: - öffentliche Verkehrsmittel nutzen, erst die Speisekarte draussen studieren - in den Seitenstrassen ist es immer preiswerter (auf die Rechnung kommen auch Aufschläge für Service usw) - Getränke im Supermarkt kaufen und mitnehmen usw. Da ich Deine Gewohnheiten nicht kenne, kann ich nur sagen, womit Du auskommen könntest - noch oben sind da keine Grenzen gesetzt und 50 Dollar pro Tag für Essen und trinken ist ok für New York (somit verbleiben noch 150 US für Fahrkarten, Geschenke oder etwas Aussergewöhnliches, es gibt viel zu sehen und zu erleben in New York. Ich bin einfach mal ins New York Police Department gegangen und hab gesagt, dass ich Touristin bin und eine Fersehsendung über sie gesehen habe und ob ich mir das NYPD ansehen dürfte. Da war die Freude gross - jeder kannte irgendjemanden in der Schweiz oder in Deutschland....na und das german schnitzel and die Bratwurscht und the Fräulein - es war herrlich und ich bekam eine private Führung inklusive Caffee und als ich rausging noch eine blaue Kappe mit ihrem Logo. Sei einfach offen und wenn dich etwas besonders interessiert, frag einfach ob Du/Ihr es anschauen darfst, Sehenswürdigkeiten: Empire State Building, Pier 17 (im Obergeschoss findest Du preisgünstigere Food Corner, ausserdem ist im Shopping Center ein Christmas Laden mit wunderschönen Deko-Artikeln die gratis signiert werden -Idee für die zu Hause gebliebenen, dort alte Schiffe besichtigtigen - Schöner Blick auf Hudson und Brooklyn Bridge, Ground Zero, Fifth Avenue, Central Park, Soho. Greenwich Village, Times Square, Rockefeller Center, die Museen, Fähre nach Staten Island - es wird viel zu lang - also hier ein Zeitraffervideo und Info über die meisten Sehenswürdigkeiten. www.stern.de/reise/fernreisen/ratgeber-new-york-city-urlaub-im-big-apple-1519339.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
13.04.2012, 19:32

Vom Pier 17 kann man höchstens den East River sehen - den Hudson auf keinen Fall...

0

Suche Dir ein Hotel welches Du mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichst, alles andere wird vom Airport recht teuer und wenn Du zu einer ungünstigen Uhrzeit anreist brauchst Du wegen dem Verkehr recht lange. Zum Anderen sind die nicht so zentral gelegenen Hotels auch wesentlich günstiger. Freiheitsstatue kannst Du dir sparen, nimm die kostenlose Fähre nach Staten Island, dann färst Du 2x drann vorbei und hast einen grandiosen Ausblick auf die Stadt. Hotel buchst Du am besten von D aus, schau was es für Angebote gibt. profitiere von Rabatten z.B. hier: www.ferienhaus-nordsee-info.de/europa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
13.04.2012, 19:36

Freiheitsstatue ist sowieso geschlossen bis auf weiteres und auch wenn zahllose Europäer in diese phantastische Stadt fahren - zu Europa (wie es Dein eingefügter Link impliziert) gehört sie nun doch noch nicht, an die 'Nordsee' allenfalls im allerweitesten Sinne...

0

Was möchtest Du wissen?