Couchsurfing in New York?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte mit meinem Couchsurfing in New York richtig Glück. Der Gastgeber hatte eine Wohnung in der Upper West Side und ich konnte von dort aus alle Sehenswürdigkeiten in kurzer Zeit erreichen. Wir sind seitdem befreundet. Ich kann die Couchsurfing wirklich empfehlen, wobei du auch stets aufpassen musst wem du eine Anfrage schickst. Dort gibt es wie überall auch schwarze Schafe. Meine Erfahrungen waren bis jetzt jedoch stets positiv und ich habe dadurch einige neue Freunde gewinnen können.

Hallo, hoffe sie lesen die nachricht hier auch, wenn der Beitrag schon mehr als 6 Jahre alt ist :D.. Wollte fragen, ob es möglich ist, ob sie mir per Privatnachricht schreiben, wie man den ehmaligen Gastgeber kontaktieren kann :)

Vielen Dank im Vorraus :), Gruß

0

Über New York hab ich auch noch nichts gehört, aber Couchsurfing generell soll ja immer super sein, um neue Leute kennenzulernen und einen "richtigen" Eindruck von Land und Leuten zu bekommen. Außerdem erspart man sich so wirklich teils ne Menge Geld, im Vergleich zu Hotels, Hostels usw. Hab durch Zufall nen unabhängigen Blog entdeckt, wo allgemeine Infos etc. stehen und auch bald Erfahrungsberichte gepostet werden sollen: http://www.der-reise-experte.de/ Vielleicht nützt dir das was!

In New York direkt habe ich Couchsurfing noch nicht ausprobiert, aber in vielen anderen Städten. Ich wüsste nicht warum das in New York weniger gut klappen sollte. Wenn du mal auf der Seite schaust, gibt es ja dort auch unheimlich viele Leute, die eine Couch anbieten. Das klappt also bestimmt super!

Was möchtest Du wissen?