Lohnt es sich für vier Tage nach New York zu fliegen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

New York lohnt sich immer! :)

Klar ist es angesichts des i.d.R. teuren Fluges sinnvoller etwas länger dazubleiben. Aber in meinen Augen kann man die Stadt schon in der ersten halben Stunde ins Herz schließen und fühlt sich hier schnell wohl! Ich würde euch in jedem Fall einen der Sightseeing-Busse empfehlen. Nehmt mindestens ein Tagesticket bekommt dadurch erstmal eine grobe Orientierung. Obwohl die Stadt von der Fläche her überschaubar ist, läuft man sich hier schnell die Füße wund :) Auch empfehlen würde ich euch eine Hafenrundfahrt. Ist in einigen der Bustickets inklusive und eine wirklich schöne Erfahrung. Wünsche euch viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, da sitze ich nun hier. Und ich soll beurteilen, ob sich das für Dich lohnt. Ich sach ma... nööö, ich sach gar nix.

Flüge von DE nach New York gehen üblicherweise um die Mittagszeit raus; aufgrund der Zeitverschiebung sind sie dann Nachmittags da.

Flüge von New York nach Europa starten meist abends und fliegen über Nacht; man ist dann irgendwann morgends in Europa.

Was sind denn nu vier Tage für Dich ? So wie Du im Reisebüro buchen würdest: Tag 1 Hinflug * Tag 2 New York * Tag 3 Rückflug in die Nacht * Tag 4 Ankunft ?? Oder vier Tage netto in New York ? Heisst aber 7 Tage Abwesenheit hier. Letzteres würde sich für mich beginnen zu lohnen, wenn der Flug nicht allzu teuer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moglisreisen 06.05.2011, 17:44

Da kannst du mal sehen wie unterschiedlich Menschen sind...:-) Ich war für 7 Tage brutto schon ganz wo andeers, soll heißen mit deutlich längerer Flugzeit... Jeder so, wie er es mag!:-)

0

Das sind immer so Fragen... Ob sich was auch immer lohnt, liegt doch im Auge des Betrachters.

An sich reichen vier Tage aus, um mal einen Eindruck von New York zu gewinnen, klar. Ich war damals auch nicht viel länger dort, bin dann aber nicht gleich wieder zurück geflogen, sondern noch in den USA weiter gereist. Und das ist eben der springende Punkt: Innerhalb von wenigen Tagen zwei achtstündige Flüge in der Holzklasse, ich weiß nicht, ob ich mir persönlich das antun würde; käme wohl wirklich darauf an, wie stark mein Wunsch nach dieser Reise in dem Moment wäre.

Andererseits finde ich die Idee an sich auch nicht schlecht, so dass ich es an eurer Stelle, wenn euch der lange Flug und Jetlag erst mal total egal sind, einfach machen würde. Und ob es sich dann füre euch persönlich gelohnt hat, werdet ihr erst im Nachhinein beantworten können. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für New York wäre selbst ein Monat noch zu kurz, so sehe ich das jeden falls. Aber da wir alle keine Zeit haben und auch nicht das nötige Kleingeld solange in New York zu verweilen, würde ich sagen, es lohnt sich, hundertprozentig. New York ist immer, immer eine Reise wert, und wenn es nur für eine Nacht wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke, wenn ihr einen Flug findet, der nicht allzu teuer ist, lohnt es sich auf jeden Fall. Wenn ihr schon immer mal hin wolltet - dann machts! Zumindest würde ich das tun ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war 2009 noch kürzer dort, nur mit zwei Übernachtungen. War eine Geburtstagsreise die nur in diesem Zeitraum möglich war, Alternative war zu Hause zu bleiben oder was in Europa machen.

War alles halb so schlimm und überhaupt nicht anstrengend (der Flug war in Eco), wenn dann nur die vielen gelaufenen Kilometer:

Wir wohnen in der Nähe von Frankfurt, deshalb kurze Anreise, um 10:00 ging es nach New York. Die 8 Stunden Flug gingen recht schnell rum, Einreise und Taxi war kein Problem und so waren wir (incl. Zeitverschiebung) um ca. 15:00 bereits im Hotel und hatten den kompletten Nachmittag und Abend zur Verfügung (Times Square, Einkaufen, Essen, Trinken).

Nachdem das Thema Einkaufen erledigt war ging es am nächsten Tag zu Fuß vom Times Square in den Süden und zurück (Union Square - Greenwich Village - Washington Square - Soho - World Trade Center - mit der Fähre nach Staten Island - Brooklyn Bridge - Chinatown), waren paar Kilometer aber genug Zeit zum Anschauen und Pausen incl. Essen und Trinken, danach müde aber gut gelaunt was gegessen und getrunken.

Am nächsten Morgen vieles nördlich vom Times Square (Central Station, 5th Avenue, Central Park, mein erster Hot Dog seit Gedenken), danach noch ein Abschiedsbier und ab zum Flughafen, nach 6 1/2 Stunden Flug (nach einem Rotwein kurz und gut geschlafen) wieder zurück und überhaupt nicht kaputt.

Für Jetlag war die Zeit zu kurz, ich fand die Tour klasse und habe sie nicht bereut. Klar war es zu kurz und jeder Tag mehr wäre besser gewesen, aber lieber in diesem Fall so als gar nicht.

Ich freue mich heute noch über die Reise :-)

New York - (USA, Amerika, New York) New York - (USA, Amerika, New York) New York - (USA, Amerika, New York) New York - (USA, Amerika, New York) New York - (USA, Amerika, New York) New York - (USA, Amerika, New York)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moglisreisen 06.05.2011, 17:39

Wie immer: Wow, Text und Bilder eine Wonne für`s Gemüt!:-) Wenn da die Mädels nicht sofort buchen...

0
Zinni 10.05.2011, 17:26

Vielen Dank :-)

0

Hallo Spagettieeis,

na und ob sich das lohnt!:-) So`n Kurz-Tripp nach New York ist doch ein Abenteuer im Alltag, was unglaublich gut tut. Haben wir auch schon gemacht.

Ansonsten geb` ich Lotusteich voll und ganz recht: Das muesst ihr selber entscheiden. Da koennt ihr euch im Forum noch soviel Meinungen einholen. Gibt Leute, die auch nur fuer zwei Tage eine Shopping-Tour in NY machen, aber auch Menschen, denen das einfach zu stressig ist. Mein Tipp: Auf gehts, stuerzt euch in diese unglaubliche Stadt!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich war letzten Januar für ein Wochenende (Fr.-Mo.) in New York. Und ja, es hat sich total gelohnt!! Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kann gut besuchen, sofern man halt früh aufsteht und den Jetlag bei Seite drängt. Es war ein sehr spannendes und intensives Erlebins! Schlafen kann man ja auf dem Rückflug!:) Ich kann dir nur raten, nach New York zu fliegen, auch wenn nur für vier Tage, die Stadt ist einfach super!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Du anders nicht hin kommst, dann natürlich schon. Ist aber andererseits schade, weil dir sehr viel entgehen wird. Ich meine damit nicht nur Sehenswürdigkeiten, sondern die Atmosphäre und das Lebensgefühl der Menschen dort.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?