Was machen wenn es im Urlaub regnet?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Pauschalreise buchen, und wenn, dann nur mit Mietwagen, dann sitzt man auch nicht im Hotel fest! ;-) Selbst wenn man dann einen reinen Badeurlaub geplant hatte (das impliziert für mich deine Frage automatisch, denn nur da kann Regen tatsächlich Langeweile hervorrufen), so kann man rein ins Auto und die nähere und auch fernere Umgebung unsicher machen. Irgendwas interessantes ergibt sich sicherlich, und wenn es auch mal nur ein Abstecher in ein Einkaufszentrum ist...

Und auch ein (halbwegs warmer) Regenschauer kann was Schönes sein, warum nicht in einen netten Ort fahren, in ein Straßencafe setzen (unter Schirm oder Markise, versteht sich) und dem Regen zusehen, das kann durchaus auch seinen ganz eigenen Reiz haben.

Und so ganz nebenbei: Auch ein gemütlicher Tag im Bett kann mal nett sein, so ganz ohne schlechtem Gewissen ("man hat schließlich Urlaub und verpasst nicht viel beim Regen")... Im Urlaub zu zweit sicher leichter praktikabel als im Familienurlaub.

wir fahren oft in der Nebensaison nach Dänemark auf Urlaub. Meistens ist es Oktober oder November und da gibt es häufig viel regen. Aber damit haben wir eigentlich kein Problem, wir finden immer etwas zu tun. Vor allem weil es in Dänemark viele Unternehmungen gibt die auch wenn Regen fällt gemacht werden können. Ich hab da einen echt coolen Blog dazu gefunden: https://www.cofman.de/reise-blog/top-10-aktivitaten-bei-regen-in-danemark/

vielleicht hilft dir der.

So ganz besondere Dinge - ein sehr schön gelegenes Cafe mit toller Aussicht suchen und dann so viel Kuchen essen, wie man will - das geht natürlich nur einmal pro Urlaub ;-) oder das, was das Touristenprogramm vor Ort anbietet, da sind manchmal ganz lustige Dinge dabei - mir ist bis jetzt immer etwas eingefallen.

Was möchtest Du wissen?