Wizzair 2x die selbe Boardkarte?

2 Antworten

Bist du sicher dass es nicht irgendwo ein PDF auf den Namen der zweiten Person gibt? Manche Airlines schicken die Bordkarte 2x, damit der Passagier auch ein Kopie hat (was im Prinzip blöd ist, man könnte sich das Ding ja einfach 2x ausdrucken).

Wie auch immer, du kannst ganz normal am Flughafen zum Check-In Schalter und bekommst da die Bordkarte, weise einfach daraufhin dass es beim Ausdruck Probleme gab. Wobei mir jetzt nicht ganz klar ist wieso du schreibst du hättest nur ein Ticket? Auf dem E-Ticket müssen doch beide Personen sein!?

47

Ein E-Ticket wird ja eigentlich nicht ausgestellt (deshalb 'Elektronisches Ticket), sondern wird beim Check-In am Schalter mit der Kreditkarte, die zum Bezahlen benutzt worden ist, aufgerufen und damit die Bordkarte ausgestellt.

Normalerweise bekommt man bei der Buchung eine Buchungsnummer und mit der kann man dann auch schon online einchecken und sich im Vorfeld bestimmte Plätze sichern bzw. muß sich am Abflugtag nicht in die lange Reihe stellen, sondern kann gleich zum Drop-off-Schalter gehen und nur noch das Gepäck abgeben (wobei die Schlange dort heutzutage fast nicht kürzer ist, weil ja viele inzwischen online einchecken).

0

Einiges in Deiner Frage ist nicht zu verstehen:

Auf welchen 'Seiten' standen die Angaben zu den beiden Personen und  welche 'Ausweise' hast Du zum Online-Checkin gebraucht?

Du kannst aber mit Deiner Buchungsnummer für die beiden Fluggäste noch einmal auf die Wizzair-Seite gehen und nachschauen, ob wirklich beide Personen online eingecheckt sind. Wenn ja, kannst Du vielleicht die Bordkarte der anderen Person noch einmal ausdrucken. Oder wie Revolera geraten hat, in Deinem Download-Ordner schauen, ob sie nicht schon dort gelandet war!

Wenn Du online gebucht hast, brauchst Du kein Ticket zum Einchecken am Airport. Du legst die Kreditkarte vor, mit der Du bezahlt hast und Ihr werdet beide eingcheckt (wenn denn zwei Flüge gebucht worden sind...).

Flugantritt verweigert wegen esta. Probleme wegen Kinderreisepass Nummer. Zum Anwalt oder nicht?

Mein Gott haben wir aber ein crazy Geschichte hinter uns. Nachdem ich 2,500€ für Gabelflüge ausgegeben habe, sollte es losgehen. Ich und meine kleiner 8 jährigen Sohn ins usa um Freunde zu besuchen und flapjacks zu essen. Ich bin schon vor 10 Jahren 2 Mal dahin gefahren, kenne mich daher aus (dachte ich). Am Abend davor hab ich ganz brav den check-in app vom wow Air (billig Airline) runtergeladen damit wir schonmal Einchecken konnten, aber der Check-in hat scheinbar nicht funktioniert. Kamen schön 2 Stunden vorm Abflug ins Flughafen an... Ab ans Schalter also. Am Schalter würde mich nach "esta" gefragt. Nach was? Ich sollte zur Seite gehen und für uns beiden online irgendwelche Formular ausfüllen!!??!! Ach man. Damals hab ich das immer im Flugzeug ausgefüllt!! Länge Geschichte kurz gefasst: bei mir ging's, aber bei der kleiner.... Den App hat sein Passport Nummer nicht erkannt!!! Ungefähr 40 Minuten lang kriegen wir absagen, absagen und wieder absagen (sind halt nicht weiter als Schritt 2 gekommen). Nach etliche kreative Versuche (die Flugbegleiterin am Schalter war auch aufgeschmissen) haben wir rausgekriegt das die Nummer nicht so wie oben rechts sondern wie unten links, ohne anfangs Buchstabe und mit zusätzlich 2 zahlen und eine Buchstabe eingetippt werden muss. !!!!!!!!!!!!!!!!! Wir haben es dann bezahlt (Credit Karte etc) und dann zum Schalter rübergeschaut und: poof! Alles war vorbei. Check-in hat schon zugemacht und wow Air ist verschwunden gewesen. Nachdem wir anriefen würde gesagt dass es kein Möglichkeit wäre nach zu fliegen auf ihre Kosten, und kein Möglichkeit Geld zurückzuerstatten von die andere 2 fluge. Ich hab dann in die E-Mails geschaut und gesehen dass opodo ganz weit unten (5 Seiten runtergescrollt) in ein email mich informierte über dieses esta sch, fühle mich aber trotzdem etwa genervt weil im E-Mail subject heading stand nix von visum beantragen bzw visa waiver beantragen vorm flug!!! etc etc.

Ich hoffe dieses Beitrag kann hilfreich sein falls jemand für ihr Kind das esta ausfüllen muss.

Übrigens: würde es sich lohnen zum Anwalt hinzugehen?

...zur Frage

urlaubsunterlagen - falsches alter... was nun?

hi, wir haben über ab in den urlaub ne reise nach bulgarien (goldstrand) gebucht... Doch jetzt habe ich gesehen, dass mein alter falsch angegeben wurde... (anstatt 17, steht da 16)... Also wir fliegen ohne Eltern.... Entweder hat es mein Kumpel verzockt, ders gebucht hat, oder die Mitarbeiterin...

kann es zu Problemen geben?

also der tag und monat stimmt, nur da steht halt 97 anstatt 96

...zur Frage

Kann man sich problemlos Medikamente wie Aspirin aus den USA mitbringen?

Hallo, wie funktioniert das, wenn ich Medikamente aus den USA nach Deutschland einführen möchte? Wie verzolle ich das? Danke!

...zur Frage

Romurlaub und Tauchen

Hallo!

Ich plane für den kommenden Sommer eine Romreise, kombiniert mit Tauchurlaub. Geplant sind 7-10 Tage insgesamt. Zuerst dachte ich an Tauchgebiete in der Umgebung von Rom, bin inzwischen aber auch offen dafür von Rom aus woanders hin zu fliegen.

Jetzt zur Frage: Wo in Italien ist es am schönsten zu tauchen? Ich habe schon ein bisschen recherchiert und bin u.a. auf Portofino, Sardinien, Sizilien und Liguria gestoßen. Leider bin ich ein wenig überfordert mich für etwas zu entscheiden und wäre dankbar für ein paar gute Ratschläge.

Vielen Dank schonmal :-)

...zur Frage

Welche Vorteile hat es am Flughafen schon am Vortag einzuchecken?

Hallo, welche Vorteile hat es am Flughafen schon am Vortag einzuchecken? Bekommt man dann auch schon die Bordkarte ausgestellt? Danke!

...zur Frage

Was genau bedeutet es, dass die Reiserücktrittsversicherung Stornokosten zahlt?

Hallo liebe Community!

Ich musste wegen einer Lebensmittelvergiftung meinen Flug in die USA einen Tag vor Abreise stornieren. Diesen Schadensfall möchte ich nun gerne bei meiner Reiserücktrittsversicherung einreichen. In der Police steht, dass die Stornokosten im Schadensfall übernommen werden.

Das Problem: ich habe bei Lufthansa den Flug storniert und in der Bestätigung steht Stornokosten 0,-. Trotzdem habe ich von meinen Flugkosten nur die Steuern zurück bekommen, d.h. ca. 80% des Preises nicht zurückbekommen.

Zahlt meine Versicherung nun nicht, nur weil offiziell keine Stornokosten vorhanden sind (obwohl ich aber trotzdem mehrere 100,- nicht zurückbekommen habe von Lufthansa)?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?