Mit Ticket einer anderen Person fliegen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf keinen Fall, du kannst dir tatsächlich Ärger einhandeln bis hin zu einer Anzeige. Und wenn es in London auffliegt darfst du für einige hundert Euro ein Rückflugticket kaufen. Das ist ja der Grund warum man immer auch seinen Perso/Pass zeigen muss.

Dies wird gemacht damit nicht Leute mit den Preiswerttarifen Geld verdienen, sprich eine Anzahl buchen und dann z.B. in Ebay (oder sogar im eigenen Reisebüro) etwas teurer weiterverkaufen und so mit den Preiswerttickets Geld machen.

Eine andere Person kann auf keinen Fall mitfliegen. Glaube mir, das wird bemerkt. Gerade nach London wird vor dem Einsteigen am Gate nochmals Pass und Ticket miteinander verglichen. Solltes Du in Zürich Glück haben, wird das sicher in London bemerkt. Dort sind die Kontrollen massiv stärker. Ich bin in letzter Zeit ein paar mal nach dem Sicherheitscheck nochmals kontrolliert worden. Ein solcher Beschiss lohnt sich sicher nicht, ausser Du hast Lust deinen Londonaufenthalt auf dem Polizeiposten zu verlängern.

Nein, das funktioniert nicht. Und am Flughafen wird man dir auch nichts anderes sagen. Entweder du stornierts das Ticket und die andere Person bucht neu (aber das weißt du ja eh schon), oder du musst das Ticket eben verfallen lassen. Das ist eben manchmal der Nachteil günstiger Buchungsklassen...

syslog 03.06.2011, 14:42

Ok, besten Dank. Schade...

Ich dachte eben nur, evt. merken die es gar nicht, wenn man mit einem anderen Pass kommt. Oder evt. dann hald einfach sich als die andere, ursprünglich gebuchte Person ausweisen...?

Aber da bekommt man vermute ich u.U. Problem denke ich...

Ja stimmt das ist hald der Nachteil an den günstigen Buchungsklassen :-(

0
daniG 03.06.2011, 16:24
@syslog

Und ob die das merken, dann haettet ihr auch noch eine Anzeige wegen Betrugs. Lohnt sich nicht. Gerade in Richtung England werden die Paesse ganz streng kontrolliert (aus verschiedenen Gruenden). Ich arbeite bei einer Airline und glaub mir, da heimst du dir richtig Aerger ein.

0

Ich habe nun einen neuen Flug gebucht - Danke euch vielmals für die Hilfe und Grüsse

rfsupport 07.06.2011, 08:49

Liebe/r slyslog,

herzlich Willkommen auf reisefrage.net! Wenn du dich bei anderen Usern bedanken möchtest, machst du das am besten über die Kommentarfunktion. So bleibt der Bezug erhalten, weil die Antworten durch die Bewertungen ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

@syslog "dann hald einfach sich als die andere, ursprünglich gebuchte Person ausweisen." also ich würde es Probieren.. dass schlimstes was passieren kann ist dass sie diese Person dawischen und Sie dann nicht mitfliegen darf... abba wenn es doch klappt... na dann hast dein Geld nicht umsonst "weggeschmissen"! viel glück!

Seehund 03.06.2011, 16:43

NEIN- es kann einem eben doch noch mehr drohen, da hat DaniG völlig recht.

Ausserdem verstößt man gegen die IATA-Bestimmungen und mehr. Warum werden denn Passagierlisten geführt?

LG

0
Roetli 04.06.2011, 03:19
@Seehund

@mehrimmermehr: Das sind "Antworten", wie ich sie liebe - keine Ahnung von Nichts, aber mal ordentlich 'mitreden'! Eigentlich sollte man für solche Antworten haftbar gemacht werden - ist ja unverhüllte Aufforderung zum Betrug!!!

0
rfsupport2 04.06.2011, 11:22

Liebe/r mehrimmermehr,

bitte achte darauf, dass es nicht erlaubt ist, auf reisefrage.net illegale Inhalte zu veröffentlichen. Dazu gehört auch jemanden darin zu bestärken illegale Handlungen auszuführen. Bitte wirf hierzu nochmal einen Blick in unsere Richtlinien (www.reisefrage.net/policy) und halte dich in Zukunft daran, da du sonst mit solchen Antworten dem Fragesteller eventuell große Probleme verursachen könntest!

Viele Grüße,

Anna vom reisefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?