Namensänderung nach Hochzeit trotzdem Reisen mit alten Reisepass?

2 Antworten

Hallo,

konntet Ihr denn ohne Probleme mit dem alten Pass fliegen?

Ich habe nämlich ein ähnliches Problem. Ich habe im September 2017 geheiratet. Allerdings habe ich seitdem noch keinen Reisepass beantragt, weil eig. keine Fernreise geplant war.

Nun haben wir jetzt spontan entschieden, dass wir nach Thailand wollen. Soll ich nun mit dem Mädchennamen buchen und mit dem 'altem' Reisepass verreisen? 

Es gibt überhaupt keine Schwierigkeiten beim Fliegen mit dem alten Pass - mit dem neuen würdet Ihr allerdings nicht einchecken können, da das Ticket ja auf den alten Namen ausgestellt ist. Einen 'Hinweis' könnte nur die Grenzpolizei haben, aber da könntet Ihr notfalls den vorläufigen Perso vorlegen. Also genau so verhalten, wie Euch gesagt wurde - es wird sich aber auch niemand sonderlich dafür interessieren, daß Ihr inzwischen geheiratet habt.

Auf den Seychellen und vielen anderen Ländern (inzwischen ja auch vielfach in Deutschland) wird sich niemand über verschiedene Namen wundern, da es dort üblich ist, daß Ehepaare ihre jeweiligen Namen nach der Eheschließung behalten.

Danke für die Antwort. Bin jetzt beruhigter :-)

0

Was möchtest Du wissen?