Müssen Reiseunterlagen und Pass auf einen Namen laufen bei Reise nach Thailand?Haben zw geheiratet

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

beim Hotelgutschein sehe ich keine großen Probleme, beim Flug aber schon. Hier wäre ein nochmaliges Telefonat mit dem Reisebüro/Reiseveranstalter und ggfs. mit der Airline hilfreich.

Es gibt Fluggesellschaften die den neuen Pass mit der Heiratsurkunde und dem Ticket auf den alten Namen akzeptieren. Wenn das der Fall ist solltest Du Dir aber auf jeden Fall eine schriftliche Bestätigung geben lassen.

Wenn nicht, hast Du tatsächlich ein Problem. Viele Tickets sind nicht oder nur gegen sehr hohe Gebühren änderbar.

bye Rolf

Hi Rolf Zunächst einmal vielen Dank für deine schnelle Antwort.Eine schriftliche Bestätigung der Fluggesellschaft und das umgeschriebene elektronische Ticket haben wir bereits erhalten.Nur der Reiseveranstalter sagt das eine Umschreibung nicht möglich ist.Wenn aber die Tickets von der Fluggesellschaft geändert werden können was macht denn dann der Reiseveranstalter noch? Geht es da tatsächlich nur um die Buchung des Hotels? Da würde ich nämlich auch das kleinere Problem sehen. Zunächst hat die Reisegesellschaft geschrieben das eine Umbuchung bzw Änderung des Namens nur gegen eine Gebühr von 630 € !!!! möglich sei.Dann haben wir das ganze über die Fluggesellschaft für 90 € veranlasst.Einen persönlichen Ansprechpartner zu finden ist leider auch nicht möglich.Bin echt ratlos und möchte meinen Urlaub nicht VOR den Toren Thailands verbringen. Kannst du mir evt sagen ob der Reiseveranstalter wirklich nur noch für die Hotelbuchung zuständig ist?

Ganz lieben Dank.

Helga

0
@Hella22

Hi Helga,

zuerst müssten wir klären ob Du vom Reiseveranstalter oder vom Reisebüro sprichtst. Weiterhin stellt sich die Frage ob eine Pauschalreise oder eine Bausteinreise gebucht wurde.

Grundsätzlich ist bei einer Pauschalreise der Veranstalter der Ansprechpartner. Da er für die ordnungsgemäße Durchführung der Reise verantwortlich ist, muß er auch alle Änderungen durchführen. Daß Die Airline da außer der Reihe mit Euch ein Agreement geschlossen hat ist ungewöhnlich aber möglich.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn das Ticket umgeschrieben ist, habt Ihr die halbe Miete d.h. Ihr kommt hin und zurück. Beim Hotel würde ich aufschlagen und den Meldezettel mit den Namen auf der alten Buchung ausfüllen, keinen Ton sagen und, falls verlangt, nur den Pass Deines Mannes abgeben. Alternativ kannst Du das Hotel auch anschreiben und nachfragen wie sie das mit der Heiraterei so sehen. Es wäre das erste Mal dass da jemand rumzickt aber auch hier ist die Vorsicht besser als das Nachsehen.

Nehme Deinen Buchungscode vom elektronischen Ticket und gucke entweder auf der HP der Airline oder auf www.checkmytrip.com ob die Namen richtig gebucht sind. Damit hast Du auf dem Flug auf jeden Fall kein Problem.

Mich würde noch persönlich interessieren um welche Airline und um welchen Veranstalter es handelt. Wäre lieb wenn Du es posten oder per PM schicken könntest.

bye Rolf

0
@reiserolf

Guten Morgen Rolf Wir haben über Holidaycheck gebucht.Der Reiseveranstalter ist FTI und die Airline ist Etihad. Unter check my trip ist der neue Name hinterlegt.Auch unter mein Holidaycheck steht bereits als buchender und Reisender der neue Name.Trotzdem schreibt FTI das die Reisedokumente auf den alten Namen ausgestellt werden. Alles sehr seltsam... ;-) Denke das mit dem Hotel bekonmmen wir hin wie du es beschrieben hast.

Nochmals Danke und einen schönen Tag für dich.

Lg,Helga

0

Hallo, Ihr Beiden,

ich will jetzt nicht die ganze Chose noch weiter komplizieren, aber etwas zur Beruhigung und Gelassenheit beitragen:

  1. Das wichtigste für Euren ThailandTrip ist, dass Ihr bei der Ein- und Rückreisekontrolle keine Probleme bekommt, Die Beamten an den Kontrollstellen in den thailändischen internationalen Flughäfen gehen strikt nach den ihnen gemachten Kontrollvorgaben vor.. Sie können auch gar nicht anders, da sie in der Regel so gut wie kein Englisch verstehen oder sprechen und außerdem für eigenständige Entscheidungen keinerlei Ermessensspielraum besteht. Entwarnung: Da ihr von der Etihad ein namensmässig geändertes Flugticket habt, kann Euch insoweit nichts passieren. Damit kann Euch hinsichtlich der Befördereung durch die Etihad auch kein Problem entstehen.
  2. Nun zur Story mit dem Hotel in Thailand. Wo geht's denn hin? Vielleicht können wir Euch behilflich sein bei evtl. Schwierigkeiten mit dem Hotel, was wir aber nicht erwarten; wir haben in Hua Hin ein kleines Golfreisebüro und meine Partnerin war 25 Jahre lang im Marriott/Hua Hin an der Reception. Sie war erstens entsetzt über die Gaunerei von wegen 630 Euro für eine Adressänderung wg. Heirat und zweitens geht sie davon aus, dass, wenn ihr die internationale Hochzeitsbestätigung vorzeigt, kein Grund besteht, die Namensänderung nicht anzuerkennen. Außerdem könnt Ihr ja an der Reception zunächst den Namen des Mannes angeben und mal abwarten, was dann passiert. Sollte es wider Erwarten zu Schwierigkeiten kommen, ruhig bleiben, den Hotelmanager verlangen und ihm die Sache schön asiatisch ruhig mit einem Lächeln auf den Lippen erklären.
  3. Nach Eurem hoffentlich schönen Urlaub würde ich dem Reiseveranstalter gegenüber mal so richtig Eure Meinung über den "Super" Service und die versuchte Abzockerei zur Kenntnis geben.

Sawasdee krap hjcon (Heiner und Suree)

Hallo ihr Zwei :-)

Ganz lieben Dank für die Antwort.So langsam stellt sich bei uns so etwas wie Gelassenheit ein.Unter anderem auch wegen eurer netten Nachricht. Wir werden in Khao Lak sein.( wenn sie mich in Thailand rein lassen) ;-) Das ist leider ziemlich weit entfernt von euch. Den Tip mit dem Hotel haben wir hier schon einmal bekommen und genau so werden wir es wohl auch machen. Mit dem Reiserveranstalter sind wir natürlich noch lange nicht fertig.So einfach lassen wir uns nicht abspeisen.Aber das werden wir nach der Reise-hoffentlich gut erholt klären. Wenn wir Probleme bekommen sollten wären wir wirklich sehr dankbar wenn wir uns an euch wenden können.(Ich schau mal auf eure Internet Seite)

Wir wünschen euch einen tollen Tag Liebe Grüße aus Deuschland Helga u Ralf

0

Hallo, kenne es aus eigenem Umfeld, dass das nicht funktioniert. Die Unterlagen müssen passen. Solltest Dir einen vorläufigen Reisepass dann ausstellen lassen.

Hallo Danke für deine Antwort.Einen Reisepass habe ich ja. Wie war es denn bei dir oder deinen Bekannten? Es geht im Grunde darum das ich auf meinem alten Namen gebucht habe und meine Ausweispapiere nun nach der Heirat auf den neuen Namen laufen. Bekomme natürlich jetzt keinen Reisepass mehr auf den alten Namen. :-(

Lg,Helga

0

Was möchtest Du wissen?