Ryanair Handgepäck Größe bisschen zu groß- Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist zwar schon etwas her dass ich das letztemal Ryanair geflogen bin, aber da war es so dass sie am Gate durch die Warteschlange gingen, erbarmungslos Handgepäck dass zu gross schien rausholten und was nicht ins Gestell passte musste für viel Geld aufgegeben werden. Interessierte keinen WARUM es nicht ins Gestell ging. Man darf nicht vergessen - einerseits spart es Geld wenn nicht jeder Gepäck aufgibt, andererseits wollen und müssen sie ja auch Kohle machen. Da ist das eine willkommene Sache. Ich würde da eher einen Rucksack oder Sporttasche nehmen, mit knautschen geht da eher was.

Als ich mit Ryinair geflogen bin wurden Stichproben gemacht. Und das viele - ich schätze jeder dritte Passagier bestimmt.

Dann hieß es Handgepäck in die Box: wenn es dann nicht passt Pech (egal ob es an den Rädern liegt oder nicht)

Ich würde bei diesen Ailines genau auf die Maße achten. Man weiß sie ja. Dann muss man sich eben ein passendes Gepäckstück suchen.

Ich finde es auch unangebracht hier über die "Billigairlines" zu meckern - was viele machen. Dadurch verdienen die ihr Geld. Wenn man auf die Richtlinien achtet kann man meiner Meinung nach gut damit fliegen. Hatte bisher nie Probleme. Hab Erfahrungen mit Easyje, Rynair und Airlingus

Was möchtest Du wissen?