Handgepäck bei Ryanair: Zählen die Rollen mit zu den Maximalabmaßen??

2 Antworten

Ich hatte genau das gleiche Problem wie du vor kurzem (http://www.reisefrage.net/frage/handgepaeck-bei-ryanair-wie-streng-sind-die-masse). Bei mir waren es sogar ca. 2cm. Ich bin ohne Probleme durchgekommen, mein Koffer wurde nicht kontrolliert (weder beim Hin- noch beim Rückflug). Die Körbe sind unterschiedlich, in London-Stansted z.B. gab es sowohl horizontale als auch vertikale Körbe.

Es hängt also wirklich vom Glück ab ob man damit durchkommt. Allerdings denke ich dass das Personal bei Ryanair, wenn sie einen Handgepäckskoffer sehen, meistens gar nicht weiter kontrollieren (eher bei etwas ungewöhnlicheren Taschen), die haben ohnehin genug zu tun. Ene Garantie gibt es aber natürlich nie.

Mein Koffer hat übrigens auch wunderbar in die Fächer oben im Flugzeug gepasst, und ich denke wenn es bei dir um 0,5cm geht müsste es schon mit dem Teufel zugehen wenn du da Probleme bekommst - aber eine Garantie gibt es natürlich nicht.

Bei ryanair würde ich auf Nummer sicher gehen und die Maße inklusive der Rollen verstehen. Ich persönlich habe zwar noch nie Schwieirgkeiten gehabt, auch wenn ich einen Trolli plus Handtasche als Handgepäck mit ins Flugzeug genommen habe, aber ich kenne nicht nur eine Person, die da ganz andere Erfahrungen gemacht hat. Wie hier schon geschrieben wurde, ist es auch ein wenig Glückssache. Um Stress und Ärger vorzubeugen, halte dich einfach an die Maße und an ein Gepäckstück.

Was möchtest Du wissen?