Handgepäck zu schwer - Konsequenz nach Check in?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Erstens: Zwei Handgepäckstücke, genauer ein Trolley und eine Laptop-/Fototasche hängt von der Fluggesellschaft ab. Die Standardlininien wie Lufthansa gewähren das ja, steht auch so in den Reisebedingungen. Andere wie Ryanair definitiv nicht. Daher einfach mal bei der Airline Deiner Wahl nachschauen.

Zweitens, wenn ein Gepäckstück zu schwer ist, fällt das an Bord weniger auf als wenn es zu gross ist, für letzteres habben die im Flieger schon nen Blick für. Aber zu schwer.... die Waage stand ja am Check-In und solange Du nicht pumpst wie ein Gewichtsheber, wenn Du das Teil in den Overhead Lockers verstaust, sehe ich den Fall eher als theoretisch an.

Routinemässig wiegen tun sie am Check-In bei den meisten Fluggesellschaften nicht, und selbst wenn (Gesellschaften, deren Geschäftsmodell auf Zusatzeinnahmen beruht wie Ryan mal aussen vor), reagiert da jede Crew unterschiedlich drauf. Hängt vielleicht neben der Laune auch von der Buchungssituation ab.

Ich hatte das mal (bei Norwegian), dass mein überschwerer und wohl auch knapp zu grosser Trolley auf dem Hinflug (allerdings in einem halbleeren Flieger) unbeanstandet durchgewunken wurde, neben der Laptoptasche. Auf dem Rückflug musste ich den Trolley einchecken.

Danke, auch an die anderen Antworter!

0
@Roobert

Kann nun berichten: Bin mit über 12 kg im Handgepäcktrolley zum SunExpress Check In gekommen. Der Betreuer sah sich den Trolley an, hob ihn testweise auf - und gab mir ohne Murren das ok und die "Cabin"-Banderole. Er muss germerkt haben, dass es deutlich mehr als 6 kg waren, handelte offenbar aus Kulanz ;-)

0

Hallo Roobert, ich glaube da kann man keine generelle Auskunft geben, das ist so unterschiedlich bei den einzelnen Airlines. Ich selbst habe mit den Airlines wo ich Fliege eigentlich immer Glück gehabt zum Bsp. Emirates. Der einzige nachteil, es geht immer über das Drehkreuz Dubai. Aber der Service und die 30 Kg normales Gepäck in der Economy pro Person sind halt nicht zu verachten. Wobei das ganze demnächst sowiso nicht mehr so einfach sein wird, den jedes Kilo zählt und kostet Treibstoff. Und bei den Problemen die die meisten Airlines haben ist das eine gute Möglichkeit zu mehr Einnahmen zu kommen.

Das Ergebnis meines Experiments: Siehe meinen 2. Kommentar zur Antwort von AnhaltER1960!

0

Klar, es kommt immer drauf an, an wen du gerätst. Am besten du hast dein Laptop getrennt in einer Laptop Tasche. Wen es schon so angegeben wird, dann ist das so in Ordnung. Aber wie gesagt, es kann sein, das sich jemand an die Regeln hält und du umpacken musst. Dann am besten akzeptieren und nicht diskutieren. Wenn du nett rüberkommst, drückt man eher ein Auge zu.

Offenbar bin ich ein "nett Rüberkommer" - Siehe meinen 2. Kommentar zur Antwort von AnhaltER1960!

0

Und ich "hasse" es, wenn die Leute alles ins Handgepäck stopfen um mir den wenigen Platz, den man im (Charter -) Flieger ohnehin nur hat, damit zuzumüllen ;) Ich ärgere mich eher, was man den Leuten so alles als "Handgepäck" durchgehen lässt.

Lieber warte ich 10 Minuten aufs Gepäck, als mich stundenlang mit dem sperrigem Gepäck meiner leben Mitreisenden unter, über und neben meinem Sitz zu beschäftigen;) Dessen ungeachtet wird beim Boarding nicht mehr gewogen. Da geht es NUR um die Größe des Gepäcks oder der Gepäckstücke.

Erfahrungsbericht Sun Express: Siehe meinen 2. Kommentar zur Antwort von AnhaltER1960! Fühle mich übrigens von Deiner zarten Kritik nicht angesprochen - ob im Trolley 6 oder 12 kg sind, hättest Du als mein Sitznachbar nie mitbekommen ;-)

0
@Roobert

Mir fiel auch schon was auf den Kopf ;) Gepäckklappe NICHT von mir geöffnet. Da tun 12 kg richtig weh ;)

0

Hallo Robert,

gleich vorweg: Zu Sun kann ich nix sagen, weil ich mit denen noch nicht geflogen bin. Aber ich kann Dir sagen, wie bisher meine "Erlebnisse" mit vielen anderen Airlines auf dieser Welt waren:

Ich reise oft mit zwei Handgepäckstücken, einer Laptoptasche und einer größeren Handgepäcktasche (die ich im übrigen vor einem Flug noch nie gewogen habe). Und es wurde noch nie beanstandet. Meiner Erfahrung nach (rein emotional gedacht;-), zählt eine Laptoptasche nicht zu den Gewichtmaßen des Handgepäcks. Ob das tatsächlich so ist, müßte man mal nachlesen/fragen; wen`s näher interessiert.

Guten Flug und schönen Urlaub!

Danke, habe den Urlaub bereits angetreten. Zu SunExpress: Siehe meinen 2. Kommentar zur Antwort von AnhaltER1960!

0

Hallo,

hast Du eine umfangreiche SLR-Fotoausrüstung? :-) Kenne ich... Ich habe zwar bisher immer Schwein gehabt, aber ich habe es auch schon erlebt, dass Passagieren beib Boarding noch zu große hundgepäckstücke abgenommen wurden, da kam dann ein gepäckaufkleber drauf und weg (Passagier und Handgepäck erst mal gemeinsam).

Meistens wird das heute aber schon vor bzw. beim check-in kontrolliert. Solltest Du Probleme bekommen und ich mit meiner Vermutung bzgl. der Fotoausrüstung recht habe, dann argumentiere mit deinen versicherungsbedingungen. Soll schon funktioniert haben, auch wenn ich es nur vom Hörensagen kenne. Manche Gesellschaften sind etwas kulanter als andere.

LG

Keine Fotoausrüstung, aber Laptop samt Zubehör, Audiorecorder, Kabel etc. In der Zwischenzeit habe ich hier den Tipp gefunden, eine Laptoptasche als 2. Handgepäckstk. mitzunehmen, das wäre ok. Das wären dann ca. 8 und 4 kg. Ist das schlauer?

OT: Klar, der Seehund hat "hundgepäckstücke" ;-)

0
@Roobert

Sehe ich jetzt erst (rotwerd- grins) muss selber lachen. Meine Hundgepäckstücke sind natürlich wasserdicht und salzwasserbeständig! (nordseegetestet) :-) Die Chancen für eine tolerante Reaktion seitens der Airline wären ganz gut, sicher auch dann, wenn der Läppi nicht in die Tasche passt. Aber viele Airlines- viele Sichtweisen- zu Sun kann ich nichts sagen.

LG

0
@Seehund

Das Ergebnis meines Experiments: Siehe meinen 2. Kommentar zur Antwort von AnhaltER1960!

0

Also ich bin der Meinung egal bei welcher Fluggesellschaft, man hat sich an die Vorgaben der jeweiligen Gesellschaft zu halten, schliesslich handelt es sich hier um die ****Sicherheit Aller. ****Das man ein ****wenig Uebergepaeck** hat ist ok, solange man nicht uebertreibt. aber gleich das ****Doppelte ****einzupacken, ist absolut nicht mehr in Ordnung.

Bei der Sunexpress handelt es sich um LH und einer Tuerkei Airline, aber auch sie sind nicht mehr so flexibel. wie vormals. Hier muss die Allgemeinheit, für die wenigen Ausnahmen. die die Vorschriften ignorieren, mitleiden. Und Übergepaeck ist deshalb ja auch richtig teuer. Es gibt allerdings ****Angebote Übergepäck** **hinzu zu buchen das ist auch preislich in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?