Falscher Vorname bei Flugticket

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also das ist unterschiedlich es kann sein, dass du Pech hast und wegen des Vornamen die dort enorme Probleme machen, es kann aber auch sein, dass du Glück hast und du einfach so reinkommst bzw. deine Tante. Ist wohl abhängig von der Laune des Kontrolleurs. Bei meiner Frau war das wohl mal ein "falscher" Vorname und wir hatten Panik, dass es nicht funktionieren sollte. Aber die haben nicht mal nachgefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehe es, so wie geschildert, nicht als problematisch an, wenn der "Rest" stimmt. So etwas gibt es auch öfter, z. B. mit Gabi und Gabriele.

Aber was willst Du hören? Dass es überhaupt keine Nachfrage geben wird? Dass sie in jedem Fall an Bord kommt? Das kann Dir hier niemand garantieren.

Warum rufst Du nicht bei Ryan Air an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist sowas mal in Venezuela passiert, da haben die meinen zweiten Vornamen als Nachnamen angegeben. Dort war das kein Problem, aber sind auch nicht solche Bürokratiefanatiker wie hier in Deutschland. An deiner Stelle würde ich mal beim Flughafen anrufen und fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?