Ist es erlaubt, Nahrungsergänzungsmittel im Flugzeug in das Handgepäck mitzunehmen?

3 Antworten

Hallo,

also ich habe eigentlich immer Acerola mit dabei, das ist so meine Erste Hilfe Maßnahme, wenn ich bemerke, dass ich eine Verkühlung bekomme und auch als Vorbeugung um mein Immunsystem zu stärken. Acerola hat ja eine hohe Vitamin C Dosis, dazu findet man mehr auf https://www.vitaminexpress.org/de/acerola.

Gewisse Produkte und Medikamente würde ich im Ausland nicht kaufen, es wurde ja erwähnt, dass Medikamente und NEMs in den USA zum Beispiel billiger wären. Das stimmt zwar, aber die Richtlinien unterscheiden sich deutlich zu unseren und ich gehe da lieber auf Nummer sicher!

Liebe Grüße,

Lottelie

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich hatte schon öfter Nahrungsergänzungsmittel im Koffer und bis jetzt keine Probleme!

So lange es trockenes Pulver ist und in Deutschland legal, hat die Security am Flughafen oder die Airline hier in Deutschland nichts dagegen. Wichtig ist eher die Frage, ob Du diese Substanzen in das Zielland einführen darfst (ud in welchen Mengen). Da hilft nur, bei deren Botschaft nachzufragen oder auf der Website des Zolls des Landes zu recherchieren. Relativ empfindlich bei Medikamenten u.ä. sind beispielsweise arabische Länder.

also ganz ehrlich, man kann sich das Leben auch schwer machen, wegen paar blöden Vitaminen oder wie auch immer bei der Botschaft nachfragen, na vielen Dank

2

Was möchtest Du wissen?