Passau für junge Leute?

4 Antworten

Passau wird ja nicht umsonst das bayerische Venedig genannt , 3 Flüsse, romantische Gassen, tolle Geschäfte, ein ganz besonderes Erlebnis-Welnessbad und ...ein tolles Hotel: www.gidibauer.de mit super Essen und modernen Zimmern

 - (Deutschland, Bayern, Stadt)

Passau ist eine Universitätsstadt und hat dadurch einen extrem hohen Bevölkjerungsanteil von jungen Leuten (um die 20% nur von Studenten!) - natürlich gibt es dadurch auch ein sehr 'jung' geprägtes Kneipen-/Caféangebot etc.!

Darüber hinaus ist es weit über seine Grenzen hinaus bekannt für seine äußerst 'fruchtbare' Kleinkunst-Szene!

Und ganz nebenbei - es besteht schon seit dem 5.Jh. -damals eine Römersiedlung- da sollte sich auch für junge Leute massenhaft "Interessantes" finden lassen!

Passau ist eine Stadt, die italienische Baumeister hat und daher natürlich dementsprechend italienisches Flair hat. Wenn gutes Wetter ist, könnt ihr durch die Altstadt spazieren, ein leckeres Eis essen (in der Altstadt gibt es zwei gute Eisdielen) und euch den Stephansdom anschauen. In der Altstadt gibt es auch viele kleine Läden und Kneipen bzw. Cafés. Auch am Abend spielt sich alles in den Kneipen in der Altstadt ab, siehe http://www.passau-live.de/pa_szene.php.

Passau ist einfach eine sehr hübsche Stadt mit engen Gässchen am Zusammenfluss von Donau, Inn und Ilz. Die Stadt gefällt Groß und Klein. Wie wäre es mit einer Dreiflüssefahrt mit dem Schiff (Abfahrt beim Rathaus, dauert etwa 40 Minuten)? Oder mit einem Kaffee in den Kneipen an der Universität ("Innsteg" zum Beispiel)? Oder einen Kaffee mit fantastischer Sicht über die Stadt im Diwan (siehe auch Tipp von matthias1910) oben im Kapfinger-Turm in der neuen Mitte? Oder mit einem Kaffee im Café Blaas in Freinberg auf österreichischer Seite? http://www.freinberg.at/blaas

Was möchtest Du wissen?