CheckmyTrip lässt keine Stornierung zu, was tun?


09.01.2020, 21:27

Also Leute, erstmal DANKE FÜR EURE ANTWORTEN!

Die Lösung war: Ich bin davon ausgegangen meinen Flug über "CheckMyTrip" gebucht zu haben, dabei habe ich ihn über "MyTrip" gebucht.... was eine blöde Verwechslung..

Auf der Seite von MyTrip gab es ganz entspannt ein Formular für eine Stornierung, warte jetzt auf die Antwort und dann sehen wir, ob es funktioniert hat.

Nochmals: Danke!

7 Antworten

Wie nightwish schon schrieb, kann man eigentlich über checkmytrip keine Flüge buchen - diese App ist zur Verwaltung der Flüge gedacht, vielleicht ist das der Grund, daß Du von dort keine Antwort bekommst.

Ich nutze diese app nur zur rechtzeitigen Überprüfung bei Online-Buchungen, ob auf mich wirklich ein Ticket ausgestellt worden ist.

Wo hast Du denn ursprünglich gebucht, irgendein Flugportal (opodo, expedia, tripadvisor etc. etc. etc.)? Dort hast Du vielleicht mehr Glück (wenn Dein Ticket überhaupt stornierbar wäre), vielleicht auch bei der Airline direkt, wie auch nightwish schon schrieb.

Viel Erfolg!

Ich habe noch mal ein bisschen recherchiert.

checkmytrip ist doch nur eine Plattform wo man seine Buchungen/Reisen verwalten kann und nicht selbst buchen möglich ist.

Ich bin davon ausgegangen, dass ich den Flug von Skyscanner zu CheckmyTrip ausgewählt habe und ihn dort gekauft habe. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass ich ihn auf "MY TRIP" gekauft habe, da wie du sagst, CheckmyTrip nur die Seite zum Anschauen der Buchung zu sein scheint. Da muss ich mich jetzt durchfuchsen, denn im Moment kommt beim Anmelden nur die Nachricht: "This Order isnt from here". Danke erstmal für den Tipp!!

2

So hab ich das auf den ersten Blick auch verstanden. Aber da man sich wohl anmelden muss, bin ich nicht weiter vorgedrungen. Ändert aber leider erst mal nichts am Status, dass über ein Portal gebucht wurde. Und über das muss auch storniert werden.

1

Da checkmytrip irgendeine komisch App ist, die ich mir nicht runterladen will, kann ich nicht mal schnell in die AGB schauen bzw. weiß nicht, in welchem Land das Unternehmen sitzt.

Ansonsten kann man natürlich jeden Auftrag stornieren. Es kommt nur darauf an, wie viel man dafür bezahlen muss. Im Höchstfall 100 %. Wobei bei reinen Flugreisen die Flughafengebühren und Steuern erstattet werden müssen. Allerdings kann eine Bearbeitungsgebühr erhoben werden. Jetzt bräuchte man dazu mehr Infos, was diese tolle Firma dazu gesagt hat. Die Airline ist erstmal raus, mit denen hast Du den Kaufvertrag nicht abgeschlossen.

Jegliche Kontaktaufnahme ist erfolglos.

Das ist das Schöne an solchen App-Unternehmen. Die haben mit Aussitzen ziemlich viel Erfolg.

Warum ist die Airline komplett raus?man kann doch sicher auch mit dem buchungs Code auf der Homepage etwas erreichen.

1
@Nightwish80

"Eine Nachträgliche Änderung Ihrer Flugbuchung unterliegt den Tarifbestimmungen und Geschäftsbedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft. Für Änderungen und Ergänzungen können Sie die Fluggesellschaft auch direkt kontaktieren." aus den AGB von MyTrip

2
@juleiana

Normalerweise verweisen Fluggesellschaften, deren Flüge über Portale gebucht werden, immer auf die Portale zurück.

Dass das hier in den AGB anders ist, klingt zwar schön, ist aber, wie die Fragestellerin gemerkt hat, nicht zielführend. Vor allem, wenn es ums Stornieren geht. Denn damit greift sie in den Vertrag zwischen Portal und Fluggesellschaft ein. Deshalb kann das nur über das Portal gehen.

0

Freut mich, dass du dein Geld zurückbekommen konntest. :)

Super, dass Du eine Rückmeldung gegeben hast - leider passiert das hier nur sehr selten! Viel Erfolg wünsch ich Dir!

Was möchtest Du wissen?