Zwei Wochen Rundreise Frankreich - Tipps?

Hallo,

eine Freundin und ich (beide 20) möchten diesen Sommer zwei Wochen durch Frankreich reisen - leider geht das nur im August (mache mir etwas Sorgen wegen Hitze, Überfüllung und Preisen...ist es wirklich so schlimm zu der Zeit?).

Wir kennen uns beide nicht aus in Frankreich, abgesehen von Paris, deswegen freuen wir uns über jegliche Tipps.

Wir hatten jetzt überlegt, die erste Woche durch die Normandie und Bretagne zu fahren, uns kleinere Orte anzuschauen, vielleicht auch Mont-Saint-Michel, und die Landschaft zu genießen.

Und dann als zweite Etappe runter in den Süden zu fahren, um noch ein bisschen Strandurlaub zu machen. Ideal wäre dabei ein schöner (billiger?) Ort, von dem aus vielleicht die ein oder andere Stadt an der Cote d'Azur (oder auch weiter westlich) erreichbar ist, sodass wir vielleicht noch ein, zwei Städte oder die Schlucht von Verdon besichtigen könnten.

Da wir, wie es aussieht, mit 20 noch kein Auto mieten können, wären wir auf Züge angewiesen.

Was haltet ihr von dem Plan? Ist der Weg vom Norden ganz in den Süden gut machbar, oder würdet ihr uns eher davon abraten? Sollten wir uns eher auf ein Gebiet festlegen? Da schrecken wir vor der Cote d'Azur etwas zurück, weil sie so teuer und überfüllt sein soll zu der Zeit. Andererseits gibt es dort die meisten Orte zu sehen, und ein paar Tage Strand wäre auch toll..

Städte- und Verbesserungstipps sind sehr willkommen!

Vielen Dank schon mal!

Frankreich Reiseziel
5 Antworten
Wohin in den Osterferien (Ende März)?

Hallo Leute,

Ich bin auf der Suche nach einem passenden Reiseziel für den Zeitraum vom 17. März bis 3. April (2 1/2 Wochen)

Wir (zwei Mädels (14 und 16), meine Mutter und evtl. mein Vater, wenn er Urlaub kriegt) möchten unsere Osterferien nutzen, um ein bisschen "Sonne zu tanken". Wichtig wären daher auf jeden Fall gutes Wetter, also so wenig Regen wie möglich und sommerliche Temperaturen, so dass man sich schon ein bisschen sonnen kann. Wir hätten gerne das Meer oder irgendeine andere Art von Gewässer in der Nähe, d.h. es sollte auch so warm sein, dass man darin baden kann. Wir möchten allerdings nicht nur den ganzen Tag am Strand liegen, sondern würden gern irgendwelche sportlichen Aktivitäten machen, eine Stadt erkunden - wie auch immer, einfach ein paar andere Möglichkeiten. Für meine Mutter ist es außerdem wichtig, dass die Gegend sicher ist. Alles, was auch nur als unsicher (hohe Kriminalität etc.) gilt/diesen "Ruf" hat, es muss in Realität ja gar nicht so sein, ist also leider ausgeschlossen.

Ich weiß, das sind ganz schön viele Bedingungen, aber vielleicht lässt sich ja doch was finden...

Ich dachte an die kanarischen Inseln, wobei ich da nicht weiß, ob es da um die Zeit schon warm genug ist oder sonst die Kapverden oder evtl. auch Florida.

Geld spielt übrigens keine zu große Rolle...

Habt ihr Vorschläge für uns und eventuell sogar schon Tipps für euren Vorschlag?

Danke schon mal für eure Hilfe!

Kanaren Familie Familienurlaub Florida Kapverden Reiseziel März Osterferien
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Reiseziel

Stadt mit weißen Häusern und blauen Dächern in Griechenland?

5 Antworten

Wo bucht man am besten Burj Khalifa Tickets?

15 Antworten

Ist ein Besuch von Marseille gefährlich?

8 Antworten

Sommerurlaub am Meer - wo verbringe ich garantiert mückenfreie Ferien?

8 Antworten

Wo am Balaton kann man mit Kindern den schönsten Urlaub verbringen?

8 Antworten

Wohin kann ich über Weihnachten und Neujahr als Single reisen?

9 Antworten

Welches Land für erste Reise nach Mittelamerika?

7 Antworten

Italien Meer oder See ( bitte dringend um Rat ) ( wichtig )

6 Antworten

Suche den schönsten Ort am Gardasee - wer hilft bei der Auswahl?

28 Antworten

Reiseziel - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen