Schnorcheln im September?

Hallo zusammen!

Ich war gerade (nach langer Zeit) nochmal für zwei Wochen in Kroatien schnorcheln und tauchen. Jetzt schaue ich die Urlaubsvideos an und habe schon wieder schlimmes Fernweh. Im September habe ich nochmal eine Woche Urlaub und ich überlege ernsthaft, ob ich da nochmal schnorcheln gehe.

Normalerweise mache ich Zelturlaub mit dem Auto, aber da brauche ich bis Kroatien zwei Tage hin und zwei Tage zurück. Für eine Woche lohnt sich das nicht wirklich, sodass ich lieber fliegen würde. Und wenn ich eh schon fliege, könnte ich doch gleich wohin, wo es noch mehr zu sehen gibt. Campingurlaub mit Fluggepäck habe ich auch schon gemacht, ist aber immer etwas kompliziert. Lieber wäre mir dann ein Urlaub in einem Hotel oder einer Ferienwohnung. Kultur, Land und Leute sind eher zweitrangig, bei der Unterkunft bin ich auch nicht anspruchsvoll. Mir geht es ums Wasser. Je schöner die Riffe und je größer die Artenvielfalt, desto besser.

Was bieten sich da für Reiseziele an? Ich dachte z.B. an Ägypten (rotes Meer). Da habe ich aber gelesen, dass die Riffe meistens in größerer Tiefe liegen. Ich habe keinen Tauschschein, bin also nur mit Taucherbrille und Schnorchel unterwegs, sodass bei ca. 15 Metern Tiefe Schluss ist (und da kann ich auch nicht lange bleiben). Sieht man von der Wasseroberfläche überhaupt etwas?

Würde mich über ein paar Tipps und Empfehlungen freuen!

Wasser, Schnorcheln, Meer, Ägypten, Tauchen, Totes Meer
3 Antworten
Reiseveranstalter storniert Nilkreuzfahrt - riesige Probleme nun wegen dem bezahlten Beitrag

Am 01.09. sollte unsere 14-tägige Reise nach Ägypten gehen, die wir bereits im Januar gebucht haben. Bestehend aus einer Woche Nilkreuzfahrt und eine Woche Badeurlaub im Hotel. Gestern bekam ich eine Mail vom Reiseveranstalter dass uns aufgrund der Lage in Ägypten die Nilkreuzfahrt storniert wurde ohne mit uns vorher erst einmal zu sprechen. Nun bieten die 3 Alternativen. Entweder wir machen nur die 1 Woche Badeurlaub und fliegen 1 Woche später (da müssen aber erst die Flüge geprüft werden) ob möglich und bekommen dann eine Erstattung von 50 Euro pro Person. Oder man kann uns 2 Wochen Badeurlaub in dem gebuchten Hotel zum bereits bezahlten Preis anbieten. Das darf einfach nicht wahr sein. Wir haben insgesamt 3.220 Euro für die Reise hingeblättert. Da können die uns doch nicht einfach mit 50 Euro Erstattung abspeisen wenn wir uns nur für die 1 Woche Badeurlaub entscheiden. Wir verzichten auf die Nilkreuzfahrt, haben nur 1 Woche Hotel und bekommen nur 50 Euro pro Person erstattet? Selbst wenn wir uns für 2 Wochen Badeurlaub entscheiden, haben wir einen riesigen Verlust, da die 1 Woche Nilkreuzfahrt (Ausflüge, Trinkgelder, Visum) bedeutend teurer war als das Badehotel. Die würden uns dann mit einem Wert von 1.800 Euro abspeisen, haben aber wie gesagt 3.220 Euro bezahlt! Geht das so einfach? Kann es sein, dass die Reiseveranstalter einfach die Lage ausnutzen um Profit zu schlagen? Wos soll ich nun tun. Ich bin jetzt echt total verzweifelt. Nicht dass wir am Ende ganz Zuhause bleiben müssen und das Geld komplett weg ist. Wer kann helfen?

Ägypten, Nilkreuzfahrt, Reiseveranstalter, Storno
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ägypten

Medikamentenmitnahme verschreibungspflichtiger Arznei

5 Antworten

Bekommt man in Ägypten gerne Durchfall?

11 Antworten

ANTINAL - Durchfallmittel

4 Antworten

Magenprobleme nach Ägypten...immer noch

4 Antworten

Welche Medikamente sollte ich mitnehmen - Ägypten-Urlaub?

10 Antworten

Wir haben einen guten Freund in Ägypten, er brauch eine Einladung von uns.Weiß jemand wie das geht

5 Antworten

Gibt es in Ägypten viele Spinnen?

3 Antworten

typisch spanien: welche reisesouvenirs mitbringen?

9 Antworten

Temperaturen in Hurghada Februar - welche Kleidung?

6 Antworten

Ägypten - Neue und gute Antworten