Wie viele Tage Aufenthalt sind nötig, um Luxor kennenzulernen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist etwas von Deiner Belastbarkeit abhängig. Man kann es schaffen, morgens das Tal der Könige, den Hatschepsuttempel und Ramsestempel anzuschauen und Nachmittags den Karnaktempel. Das ist ungefähr das Programm was bei eintägigen Luxorausflügen zum Beispiel ab Hurghada anbeboten wird. Das ist allerdings ein Horrorprogramm. Sinnvoller ist es, sich einen Morgen (früh) für das Tal der Könige (Westbank) einzuplanen und einen Morgen (früh) für den Karnaktempel. Wenn man sehr früh geht, ist es noch nicht so voll und auch nicht so heiß. Nachmittags oder gegen abend oder an einem weiteren Tag kann man den Luxortempel noch anschauen und vielleicht einen Ausflug in die Umgebung machen. Man kann in Luxor sehr schön Ausflüge mit der Felukke (traditioneller Nilsegler) oder mit der Pferdekutsche unternehmen.

1 Woche reicht nicht, wenn man gemütlich alles anschauen will. Mach dort einen ganzen Urlaub!

2 bis 3 Tage. Wir haben das an einem Tag gemacht, war die totale Strapaze.

Was möchtest Du wissen?