Wie viele Tage sollte man für Stone Town auf Zanzibar einrechnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Stadt ist recht klein, aber wirklich sehenswert! Ich würde 2 Nächte vorschlagen. Wir haben dort auch übernachtet, aber das ist schon mind. 10 Jahre her und an den Namen des Hotels kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Wir haben auch ganz spontan vor Ort entschlossen, dort zu übernachten, war überhaupt kein Problem! Ich würde an deiner Stelle einfach vor Ort schauen, welche Unterkunft dir gefällt. Im Zweifelsfall einfach über die gängigen deutschen Veranstalter nachschauen, oder dich im Reisebüro beraten lassen... Die Stadt ist toll, besonders bei Sonnenuntergang, wenn die Essensstände am Meer aufgebaut werden. Viel Spaß, ich beneide euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich war bereits 3 Mal in Sansibar und kann jedem eine Reise dorthin empfehlen. In StoneTown sollten zwei Tage mit einer Übernachtung ausreichen. Allerdings ist das Leben außerhalb der großen Hotelburgen auf Sansibar recht einfach und viele Europäer erleiden einen Kulturshock.  Um gute Konditionen und Preise heraus zu handeln erfordert es Verhandlungsgeschick und evtl. auch einige Wort Swaheli. Wem dies bei seiner ersten Reise zu schwierig erscheint, dem empfehle ich einen seriösen Guide der alles für einen organisiert. Ich selbst habe dies bei meiner ersten Reise auch so gehandhabt. Mittlerweile ist zu diesem Guide eine ernste und richtige Freundschaft entstanden. Er ist spezialisiert auf den Transport, Unterbringung und Ausflüge auf Sansibar. Er führt euch auch durch Stone Town und kann euch viele Geschichten zur der Historie der Stadt erzählen. Erreichbar ist er über seine Homepage: zanzibaradventure.com . Sein Name ist Aziz Bonzo und er ist immer Hilfsbereit, kennt die Insel und spricht sehr gut Englisch. Mailt ihm einfach eure Fragen und Wünsche und er wird euch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde 3-4 Tage bleiben - dann habt Ihr Zeit, auch mal gemächlich durch die Nebengassen zu schlendern, in Ruhe über den Markt zu wandern, den Künstlern hinter der alten Stadtmauer über die Schultern zu schauen, Sonnenauf- und Untergänge zu genießen, einen 'sun downer' auf der Terrasse des 'Africa House' zu nehmen, den Spuren von Prinzessin Salme von Oman zu folgen, alle die üblichen Sight Seeing Spots zu sehen oder auch sich mit dem Fischerboot auf eine der kleinen vorgelagerten Inseln fahren zu lassen etc. etc. etc.!

Im Africa House gibt es wunderschöne Zimmer (ist einem omanischen Palast nachempfunden), aber hochpreisig (die Atmosphäre ist jedoch super).

Ein einfaches Hotel ist das Kiponda mitten im Stadtzentrum (gleich beim abendlichen Markt und hinter dem alten Sultanspalast) - sehr sauber mit einer schönen Dachterrasse und ausgesprochen netten Besitzern! Und es gibt ein für die Verhältnisse dort supertolles Frühstück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stonetown Zanzibar ist sehr sehenswert, aber überschaubar. Uns reichte ein Tagesausflug vom Strandhotel (die Insel ist ja auch nicht riesig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?