Medikamentenmitnahme verschreibungspflichtiger Arznei

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ja, das darfst Du. Normalerweise fragt niemand danach.

Sicherheitshalber kannst Du aber ein englischsprachiges Attest Deines Arztes mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sunnypilz 27.02.2012, 16:48

Dankeschön, das hilft mir weiter.

0
Seehund 27.02.2012, 20:29
@sunnypilz

Das mit dem Attest ist eine gute Idee, ich habe in meiner Antwort gesagt, warum das so ist.

LG

0

Muß mich da auch mit leichtem Lächeln den Beiden vor mir anschließen. Es hat noch kein Land gegeben, in dem man in der normalen Apotheke, leichter an Valium, Benzos, etc. kommt,als Ägypten, jedenfalls war ich schon viel in der Welt unterwegs, ich hatte noch nie Probleme. Ergo dessen, es hat mich noch nie jemand nach Tabletten gefragt, ich nehme leider viele, und auch starke, aus der oben genannten Richtung, auch! Ich habe immer eine Packung von jedem Mittel im Handgepäck, falls das Gepäck mal abhanden kommt, es hat mich noch nie wer gefragt, wozu ich soviele versch. Medis brauche. War jetzt 6 mal in Ägypten, kein Attest, habe eine Freundin deren Mann(Sicherheitsdienst) am Flughafen in Wien arbeitet, dieser hat auch gesagt, keine Probleme! I Ich nehme Medis mit Opioiden. und welche mit Benzodiazephin, versch.Antidepressiva! Wie gesagt, keine Probleme, und in Ägypten bekommst du sowas ohne Rezept, natürlich zu überhöhten Preisen, falls du zuwenig mithast! Meine Freundin reist mit Morphium, also........ schönen, gesunden und beschwerdefreien Urlaub in Ägypten!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es kommt ganz auf die Medikamente an, so ist Aspirin nun mal überhaupt kein Problem. Solltest Du aber ärztlich verordnetermaßen Opiate, Amphetamine oder ähnliches einnehmen müssen, so würde ich sicherheitshalber auf jeden Fall die Verordnung dieser Mittel ärztlich attestieren und auf englisch übersetzen lassen. Die Ägypter sind bei solchen Medikamenten, die dort wie hier unter die Drogengesetzgebung fallen, sehr empfindlich.

Ich weiss ja nicht, was Du einnimmst, aber eine Rücksprache mit deinem Arzt wäre besser. Normalerweise sind Einfuhren im Eigenbedarfsrahmen kein Problem, bei den o.g. und vergleichbaren Präparaten wäre die o.g. Verfahrensweise auf jeden Fall sicher und würde helfen, Probleme zu vermeiden...

Gute Reise und LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sunnypitz,

meinst Du ernshaft, dass Du als jemand der verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen mußt, nicht nach Ägypten - oder wo auch immer - einreisen darfst???

Ich schließe mich voll und ganz Romy an: NATÜRLICH, darfst Du - ob mit oder ohne englischem Attest!!

Gute Erholung in Ägypten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Seehund 27.02.2012, 20:28

Das kommt auf das Medikament an.

LG nach HH

0

Hallo,

es kommt sehr darauf an, was für welche Medikamente es sind. Wenn sie z.B. in vielen Ländern unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, muss dir dein Arzt ein Attest dafür ausstellen. Deshalb frag einfach deinen Arzt um ein Attest und du hast bestimmt keine Probleme!

Hier die Bescheinigung:

http://www.bfarm.de/cae/servlet/contentblob/1010478/publicationFile/65944/reise_scheng_formular.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?