Welche guten Argumente gebraucht ihr, um jemanden von einer Kreuzfahrt zu überzeugen?

7 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Bucht eine italienische Linie, da hat das Schiff auf einmal 60 Grad Schlagseite und schon kann man gegen die Langeweile lustige Übungen machen. Ein schiefstehendes Treppenhaus hochlaufen beispielsweise, oder von der Bordwand ins Meer rutschen. Auch zum Lernen englischer Seemannsphrasen aus philippinischem oder indonesischem Mund kann es nie zu spät sein Massa kipp rowwing when in lifebouts pliss. Das Ausharren in tropischen Gewässern bei gefluteter Maschine, ohne Strom, erlaubt einen unvergesslich klaren Sternhimmel. Jedoch ist die Freude ohne Kühlung, Ohne Lüftung, ohne Klospülung besonders in einer Innenkabine eingeschränkt.und hinterlässt ein bleibendes Urlaubserlebnis der anderen Art. Manche beschweren sich bei den Reedereien, wenn nix passiert. Dann isses nämlich tödlich langweilig.

Achja, Du wolltest ein schlagendes Argument:für eine Kreuzfahrt: Droh ihm mit einer Woche Dubai.


valerie18  28.03.2013, 11:46

einfach großartig! kann ich dir 50 DH! geben und free hugs für diese Antwort!

2
ManiH  28.03.2013, 09:44

Lb Anhalter,

zu deinem letzten Abs. vielleicht ist das ja gerade der Traum von Hilgas Ehemann. Eins kann ich versichern, langweilig wird es dir dort auf keinen Fall !!

lbG

1
dospassos  27.03.2013, 22:57

Und ggfs. im Restaurant der italienischen Linie einfach eine Pizza bestellen:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://de.toonpool.com/user/6695/files/costaconcordia1574085.jpg&imgrefurl=http://de.toonpool.com/cartoons/Costa%2520Concordia_157408&h=353&w=500&sz=159&tbnid=krUKZRGcEOSYqM:&tbnh=90&tbnw=127&prev=/search%3Fq%3Dkarikatur%2Bcosta%2Bconcordia%26tbm%3Disch%26tbo%3Du&zoom=1&q=karikatur+costa+concordia&usg=__TuytMunK_lHVjayzJpCANa8TWsM=&docid=DCSbP9ZqoerhmM&sa=X&ei=L2pTUaydK4fWtAaK9oHwAQ&ved=0CDUQ9QEwAA&dur=360

2
bube44  27.03.2013, 21:50

Immer wieder :-)))!

2

Hallo Hilga, im Mai starte ich (48) mit Famile (70-74) zu viert meine 12. Kreuzfahrt. Für uns die ideale Reiseform: alles kann - nichts muss. Ob an Bord erholen, an organisierten Ausflügen teilnehmen oder gerne auch auf eigene Faust runter vom Schiff, wir haben uns auf keiner unserer Reisen auch nur 5 Minuten gelangweilt. Man sieht sicher ab und zu dieselben Leute, auch bei 3-4000 Passagieren, doch auch die wollen ihre Ruhe haben und gehn sich aus dem Weg. Da wir nicht am Pooldeck bei lauter Musik mit den anderen in der Sonne "braten", sondern lieber im ruhigen Leseraum, Kartenspielzimmer oder einfach ganz oben in einer Bar ohne Musikuntermalung relaxen, fühlen wir uns auf jedem Schiff wohl. Wichtig ist jedesmal, am Anfang, sich seine persönliche Wohlfühlzone zu suchen, also Plätze und Restaurants die man gerne immer wieder aufsucht. Fürn Anfang nur Kurz- oder Mittelmeertrips, nicht nach Aussereuropa buchen, um ein Gefühl zu bekommen. Probiert es aus, erst dann kann Ihr Mann sich ein Urteil bilden, viel Spaß und viele Grüße!

Hallo Hilga! Ich habe nun schon 2 Kreuzfahrten gemacht und kann es nur weiterempfehlen. Hier sind meine Argumente: 1. Kreuzfahrten sind NICHT langweilig. Es wird immer wieder an Land angelegt und es gibt ein großes Programm, um sich die Ortschaften anzusehen. 2. Auch wenn ihr gerade nicht an Land seid, kann man mehr machen, als "nur an Bord herumzuliegen". Ich war z.B. auf der FTI Berlin und da gab es eine Bibliothek mit einer Vielzahl an Büchern. Dann noch eine Spielecke, einen Biergarten und eine Projektionsleindwand, um Kinofilme zu sehen! 3. Unangenehme Leute kann man überall treffen, dass man gemeinsam auf einem Schiff ist, bedeutet aber nicht, dass man sich öfter sieht, als wenn man z.B. mit unangenehmen Leuten ein Hotel teilt. Es gibt genug Ausweichmöglichkeiten und die Leute, die ich bisher auf Kreuzfahrten kennengelernt habe, waren alle sehr nett! 4. Urlaub sollte Entspannung sein, also ist es auch mal gut, einfach an Deck die Sonne zu genießen Hoffe das hilft dir bei deiner Argumentation!

Kreuzfahrt ist fantastisch!!!!! Die selben Argumente hatte ich auch immer vorgebracht....

Das mit den unangenehmen Leuten ist insofern richtig- wenn ihr ein Schiff der Luxusklasse wählt. Sucht euch eines mit Buffetrestaurants- da könnt ihr euch die Leute aussuchen mit denen ihr am Tisch sitzen wollt- und da ihr ja sowieso mit der ganzen Familie fahren wollt- braucht ihr vor unangenehmen Leuten am selben Tisch keine Angst zu haben.

Viele Seetage - naja - die können für manchen langweilig werden- aber denen ist nicht zu helfen. Ich habe mich niemals nur 1 Sekunde gelangweilt- und nicht etwa weil ich auf Clubschiffen unterwegs war und bespaßt wurde- sondern weil ich es einfach super finde aufs Meer zu gucken- und Seele baumeln zu lassen......

Fangt mit einer kleineren Fahrt (8-10 Tage) an und dann ..... wird er dir im nächsten Jahr deine Traumreise spendieren.... er ist nämlich infiziert vom Kreuzfahrtvirus..... Ich drücke dir jedenfalls ganz dolle beide Daumen.


moglisreisen  27.03.2013, 18:25

Guter Beitrag! Ich gebe ja zu, dass ich momentan noch zu der Fraktion gehöre, die im Leben nie eine Kreuzfahrt machen würden (= stelle ich mir langweilig vor;), ob wohl ich ja gedanklich schon seit längerer Zeit mit einer Kreuzfahrt zu den Fjorden spiele... Mal sehn!

1
Blnsteglitz  27.03.2013, 19:36
@moglisreisen

ich wollte auch nie- und dann 2003 nach Grönland !!!!! DER HAMMER - damals mit einem kleinen Schiff und noch bezahlbar. Ich komme davon nicht los - muss ich nicht jedes Jahr haben ( wäre mir auch zu teuer) aber alle paar Jahre..... Freu!!! Bestimmte Ziele sind für mich tabu- Mittelmeer z.B., das reizt mich garnicht.

Und: NEIN- Langweilig geht garnicht! Wer bespaßt werden will- muss sich das entsprechende Schiff aussuchen- und wer wie ich aufs Meer blicken kann und dabei voll zufrieden ist ... Und die Fjorde... ja, das bekomme ich dieses Jahr auch zu sehen- bis hoch nach Spitzbergen.

Und wenn ich schon untergehe- dann wenigstens zufrieden. ;-)

3

Also, ich betrachte das mal von einer anderen Seite: Ich habe zwei Mal den Atlantik überquert. Und zwar eben nicht mit einem Kreuzfahrtschiff, sondern mit einem Frachtschiff (Reisebericht siehe Link in meinem Profil). Und selbst auf dieser Reise hatte ich keine Minute Langeweile. Auf einem Frachtschiff dürfen maximal nur 12 Passagiere mitfahren, in der Realität sind es noch weniger. Es gibt keine Animation, keine Disco, keine Auswahl an Bars, kein Theater, kein Kino und die Häfen, die man dort ansteuert sind "nur"Containerhäfen. Warum erzähle ich dir das? Ganz einfach: Wenn jemand schon von einer Schiffsreise ohne die "Annehmlichkeiten" einer Kreuzfahrt schwärmt, dann sollte es doch wohl möglich sein, jemanden den Mund wässrig zu machen. Es gibt sicherlich viel auf so einem Schiff zu entdecken. Und meine Nachbarn, die schon ein Dutzend Mal auf einer Aida waren, sind restlos begeistert. Bei der Größe dieser Schiffe und der vielen Menschen ist es wohl gar nicht so leicht, jemanden zwei Mal zu treffen. Lock ihn doch einfach mal mit einer Schnuppertour durchs Mittelmeer oder in die Ostsee. Da gibt es so viele herrliche Städte und Angebote, die man wahrnehmen kann. Und man muss sich um nichts kümmern. Ich bin wahrlich kein Fan von Kreuzfahrtschiffen und werde auch in Zukunft ein Frachtschiff vorziehen, aber das Argument mit der Langeweile kann definitiv nicht so stehen bleiben.


Blnsteglitz  27.03.2013, 19:41

Frachtschiff???? Neid!!!!! Ds wäre auch was für mich

Welche "Anbieter" könnt ihr empfehlen?

1
dospassos  27.03.2013, 22:17
@Blnsteglitz

Schau mal auf Michaels Website nach (findest du im Profil). Dort wirst du auch u.a. erfahren, dass es einen Pinguin gibt, dessen Passion es ist, die Welt zu bereisen.

3
MichaM  28.03.2013, 15:23
@Blnsteglitz

Da empfehle ich immer globoship.ch. Sehr freundlicher Kontakt, wenn du eine Frachtschiffreise buchen willst und haben einige Strecken im Angebot.

2
Blnsteglitz  28.03.2013, 19:55
@MichaM

Danke- bin auch schon ganz verliebt - in deine website......

;-)

1