Welche guten Argumente gebraucht ihr, um jemanden von einer Kreuzfahrt zu überzeugen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bucht eine italienische Linie, da hat das Schiff auf einmal 60 Grad Schlagseite und schon kann man gegen die Langeweile lustige Übungen machen. Ein schiefstehendes Treppenhaus hochlaufen beispielsweise, oder von der Bordwand ins Meer rutschen. Auch zum Lernen englischer Seemannsphrasen aus philippinischem oder indonesischem Mund kann es nie zu spät sein Massa kipp rowwing when in lifebouts pliss. Das Ausharren in tropischen Gewässern bei gefluteter Maschine, ohne Strom, erlaubt einen unvergesslich klaren Sternhimmel. Jedoch ist die Freude ohne Kühlung, Ohne Lüftung, ohne Klospülung besonders in einer Innenkabine eingeschränkt.und hinterlässt ein bleibendes Urlaubserlebnis der anderen Art. Manche beschweren sich bei den Reedereien, wenn nix passiert. Dann isses nämlich tödlich langweilig.

Achja, Du wolltest ein schlagendes Argument:für eine Kreuzfahrt: Droh ihm mit einer Woche Dubai.

Immer wieder :-)))!

2

Und ggfs. im Restaurant der italienischen Linie einfach eine Pizza bestellen:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://de.toonpool.com/user/6695/files/costaconcordia1574085.jpg&imgrefurl=http://de.toonpool.com/cartoons/Costa%2520Concordia_157408&h=353&w=500&sz=159&tbnid=krUKZRGcEOSYqM:&tbnh=90&tbnw=127&prev=/search%3Fq%3Dkarikatur%2Bcosta%2Bconcordia%26tbm%3Disch%26tbo%3Du&zoom=1&q=karikatur+costa+concordia&usg=__TuytMunK_lHVjayzJpCANa8TWsM=&docid=DCSbP9ZqoerhmM&sa=X&ei=L2pTUaydK4fWtAaK9oHwAQ&ved=0CDUQ9QEwAA&dur=360

2

Lb Anhalter,

zu deinem letzten Abs. vielleicht ist das ja gerade der Traum von Hilgas Ehemann. Eins kann ich versichern, langweilig wird es dir dort auf keinen Fall !!

lbG

1

einfach großartig! kann ich dir 50 DH! geben und free hugs für diese Antwort!

2

Hallo Hilga, im Mai starte ich (48) mit Famile (70-74) zu viert meine 12. Kreuzfahrt. Für uns die ideale Reiseform: alles kann - nichts muss. Ob an Bord erholen, an organisierten Ausflügen teilnehmen oder gerne auch auf eigene Faust runter vom Schiff, wir haben uns auf keiner unserer Reisen auch nur 5 Minuten gelangweilt. Man sieht sicher ab und zu dieselben Leute, auch bei 3-4000 Passagieren, doch auch die wollen ihre Ruhe haben und gehn sich aus dem Weg. Da wir nicht am Pooldeck bei lauter Musik mit den anderen in der Sonne "braten", sondern lieber im ruhigen Leseraum, Kartenspielzimmer oder einfach ganz oben in einer Bar ohne Musikuntermalung relaxen, fühlen wir uns auf jedem Schiff wohl. Wichtig ist jedesmal, am Anfang, sich seine persönliche Wohlfühlzone zu suchen, also Plätze und Restaurants die man gerne immer wieder aufsucht. Fürn Anfang nur Kurz- oder Mittelmeertrips, nicht nach Aussereuropa buchen, um ein Gefühl zu bekommen. Probiert es aus, erst dann kann Ihr Mann sich ein Urteil bilden, viel Spaß und viele Grüße!

Hallo Hilga! Ich habe nun schon 2 Kreuzfahrten gemacht und kann es nur weiterempfehlen. Hier sind meine Argumente: 1. Kreuzfahrten sind NICHT langweilig. Es wird immer wieder an Land angelegt und es gibt ein großes Programm, um sich die Ortschaften anzusehen. 2. Auch wenn ihr gerade nicht an Land seid, kann man mehr machen, als "nur an Bord herumzuliegen". Ich war z.B. auf der FTI Berlin und da gab es eine Bibliothek mit einer Vielzahl an Büchern. Dann noch eine Spielecke, einen Biergarten und eine Projektionsleindwand, um Kinofilme zu sehen! 3. Unangenehme Leute kann man überall treffen, dass man gemeinsam auf einem Schiff ist, bedeutet aber nicht, dass man sich öfter sieht, als wenn man z.B. mit unangenehmen Leuten ein Hotel teilt. Es gibt genug Ausweichmöglichkeiten und die Leute, die ich bisher auf Kreuzfahrten kennengelernt habe, waren alle sehr nett! 4. Urlaub sollte Entspannung sein, also ist es auch mal gut, einfach an Deck die Sonne zu genießen Hoffe das hilft dir bei deiner Argumentation!

Was möchtest Du wissen?