2-3 Tage in LA ohne Auto unmöglich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das stimmt nicht - L.A. hat entgegen immer wieder verbreiteter Meinung hier ein gutes öffentiches Verkehrsnetz, vermutlich eins der besten in den USA! Sogar eine Metro gibt es, ansonsten sind jede Menge Busse unterwegs! Für Kurzstrecken kann man auch noch die kostengünstigen Taxis nutzen. Vom Flughafen gibt es einen Shuttle-Bus zur Union Station, dem Hauptbahnhof, die sehr zentral liegt und von wo man gut weiterkommt. Selbst zu den Universal Studios kommt man in nur 15 Min. mit der 'Red Line' Metro, von der Haltestelle gibt es alle 10 Min. kostenlose Shuttlebusse zum Park-Eingang. Shuttlebusse gibt es auch von den Öffis zu anderen Attraktionen in und um die Stadt!

In die Außenbezirke, die Beach Cities und die benachbarten Städte gibt es gute Comuter-Verbindungen mit Züge, teilweise auch mit Bussen! Selbst San Diego und alle interessanten Sports dazwischen sind mit dem Zug gut und günstig zu erreichen.

Auch die Zugfahrt von San Francisco bzw. Oakland mit dem Coast Starlight würde ich dem Flug vorziehen - es ist eine ganz tolle Strecke, wo man viel zu sehen bekommt!

Gute Infos und Tipps über 'Car Free L.A.' erhältst Du hier http://www.discoverlosangeles.com/blog/los-angeles-public-transit. Zugverbindungen kannst Du auf amtrak.com finden!

Ein Auto in L.A. kann eher hinderlich sein, Parkplätze sind Mangelware und wenn vorhanden, dann zeitlich eingeschränkt und/oder sehr teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightwish80
09.01.2015, 22:11

Danke für deine tolle Antwort! Ich hätte mir das nicht vorstellen können, dass es ohne Auto nicht geht.

0

Wir waren zweimal für je 2,5 Tage da, Hotel am Flughafen. Und kamen bestens mit dem öffentlichen Busnetz herum. Z.B. zum Santa Monica Pier, quer durch ohne Umsteigen, und man sieht viel mehr von der Stadt als mit dem Auto, wenn sich einer auf den Verkehr konzentrieren muss. Auch die üblichen "Klassiker" Hollywood, Sunset Boulevard usw. waren gut abzuklappern. Also: geht ohne Auto hervorragend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightwish80
10.01.2015, 19:03

Danke für die tolle Antwort! So sehe ich es auch..klar ist LA ist weitläufig, aber ich erwarte auch nicht in 2-3 Tage alles zu sehen.

0

Wir waren im Oktober drei Nächte im Hilton am Flughafen. Den ersten Tag haben wir, vom Hotel vermittelt, eine ganztägige Stadtrundfahrt mit Führer gemacht. Wir haben alle Highlights gesehen. Am 2. Tag sind wir mit dem kostenlosen Hotelshuttle zum Flughafen gefahren und von dort mit dem Flughafenzubringer, sehr billig, zum Union Bahnhof und sind einen Tag allein rumgelaufen. Am 3. Tag sind wir mit dem Hotelshuttlebus zum Strand Manhattan Beach gefahren. War ein toller Tag und das Hilton war über Booking.com sehr preiswert und gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightwish80
10.01.2015, 20:20

Danke für deine Antwort! Werden aber übers Reisebüro buchen.

0

Was möchtest Du wissen?