Wie lange braucht man mit dem Auto von Seattle nach San Francisco?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben das im Sommer in 1 Woche gemacht. Also zu schaffen. Wir hatten im kleinen Zelt gecampt, dafür in State Parks reserviert, was dringend anzuraten ist in der Urlaubszeit.

Zu beachten ist auch, dass gerade bei superschönem Wetter vom Pazific abends Wolken hereindrücken und es dann recht feucht werden kann. Je schöner das Wetter im Inland, desto feuchter oft an der Küste.

Unser Trip:

Tag 1: Mit der Fähre von Seattle nach Bainbridge Island - La Push und dann nach Mora zum Camping, schnell Zelt aufgebaut, dann Sonnenuntergang in Cap Flatterly. Traumhaft. Taschenlampen mitnehmen.

Tag 2: La Push - Hoh Rainforest - Lake Quinault - Hoaquim - Raymond - bis nach Oregon. Übernachtung im Fort Stevens State Park

Tag 3: Fort Stevens -Astoria - Newport. Oregon coast, Cannon Beach (rent bikes), Depoe Bay (whales), haben aber keine Wale gesehen. Mit den Bikes kann man am Strand fahren.

Tag 4: Newport - Coos Bay. Buggies in Dune City. War echt klasse. Bullards Beach Statepark

Tag 5: Coos Bay - Redmond National Park. Rogue River speed boad, Redwood National Park. Achtung: Die Boote fahren schon früh ab.

Tag 6: Redwood National Park - Mendocino Van Damme Statepark

Tag 7: Mendocino - Napa Valley - San Francisco. Wir hatten diesen Teil der Küste schon gemacht, wollen liebe in die Weinbau-Gebiete.

Es war alles knapp bemessen, wir hätten locker 10 Tage dafür brauchen können, aber es war klasse. Ganz viel Spaß und gute Erlebnisse wünsch ich Dir/Euch.


reisezeit 
Fragesteller
 02.12.2009, 16:26

Tolle Antwort! Danke für die vielen guten Tipps!

0

Zur super Antwort von Luise kann man nicht viel ergänzen. Nur soviel: Via Küstenstraße, also Highway 101, sind es etwa 800 Meilen von Seattle bis San Francisco. Das ist in einer Woche gut zu machen, dabei sind täglich rund zweieinhalb Stunden Autofahrt - ohne Sightseeing-Abstecher - nötig. Grüß mir die Nationalparks ;-)