Wo soll ich meinen 18. Geburtstag feiern?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Ich glaube auch, dass erst mal abwarten die beste Variante sein dürfte. Nicht, dass du jetzt schon alles planst und dann wegen Corona alle deine Pläne wieder zunichte gemacht werden. Da ist die Enttäuschung am Ende riesengroß.

Sollte im März dennoch eine Auslandsreise möglich sein, ist Finnland vielleicht eine Möglichkeit. Die haben aktuell sehr geringe Corona Fallzahlen, gelten als das europäische Land, das die Corona Krise bisher am besten gemeistert hat. Außerdem ist es nicht so dicht besiedelt und es fällt im Zweifelsfalle leichter, Abstand zu halten. Außer natürlich in einer Großstadt wie Helsinki.

Aber warte rst mal ab. Feiern zuhause im kleinen Kreis können ja auch ganz schön sein.

Viele Grüße und bleib gesund!

Die Frage war eigentlich schon etwas länger her.

Also ganz ehrlich: Da versagt sogar meine Kristallkugel.

  1. Bis März kann noch sehr viel passieren, und nichts davon ist vorhersehbar.
  2. Corona wird bis März garantiert nicht verschwunden sein. Im Gegenteil. Es wird noch erheblich schlimmer werden. Im - warmen - Sommer hat sich das sehr gemildert. Aber mit den ersten kalten Tagen kam automatisch die noch stärkere Welle. Und es ist noch nichtmal so richtig kalt. Also: Da kommt noch EINIGES auf uns zu.
  3. Viele Experten warnen davor, daß spätestens im Januar Massengräber nötig sein werden. Mit mehr als 1000 zusätzlichen Corona Opfern jeden Tag. (Und das ist noch nicht mal die schlimmste Variante)
  4. Also: Lass das mit dem "feiern" erstmal eine Option unter mehreren sein. Warte ab und pass auf Dich auf.
Woher ich das weiß:Recherche

Hab damals einen Städtetrip nach Prag gemacht, das war schön :) Ist generell immer eine Reise wert

ich muss mich da Penguin recht geben. ich würde recht kurzfristig planen und erstmal abwarten, wie sich die Lage entwickelt.

Kannst ja mal z.b. Amsterdam im Hinterkopf behalten.

Was möchtest Du wissen?