In Amsterdam unter 18 (17) feiern gehen Ist das möglich oder wird in Amsterdam stark auf das Alter geachtet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bzgl. Feiern hast Du ja schon eine Reihe von Antworten bekommen.

Was ich Dir in der Stadt noch besonders ans Herz legen möchte, wäre

- der Dappermarkt in Amsterdam-Oost, wo an 5 Tagen die Woche einiges los ist. Neben Lebensmitteln gibt es Kleidung, manchmal ausgefallenen Schmuck oder auch ein wenig andere Souvenirs zu kaufen.Er gilt als der beste Markt Hollands. Auch der Albert Cuyp Markt im Stadtteil De Pijp (liegt knapp an der südlichen Grenze der unmittelbaren Innenstadt) wäre ein gutes Ziel. Das Stadtviertel selbst ist eines der lebendigsten der Stadt (viele Studenten) mit reichlich kleinen und großen Cafés. Dort nur nicht zu weit in den Westen vorwagen, da sind die 'Bordsteinschwalben' mit allen dazugehörigen Nachteilen unterwegs.

- die 'Neun Straßen/Negen Straatjes in der Innenstadt/'Grachtengürtel' bilden ein kleines Stadtviertel, wo es viel zu schauen und zu entdecken gibt! Sehr witzige Schaufenster von Antiquitäten- und Läden mit ausgefallenem Angebot. Besonders kurzweilig fand ich auch das 'Nationaal Bril Museum' (auch für Nicht-Brillenträger!), wo man 'Seh-Geräte' aus fast 700 Jahren findet.

- das Technologie-Museum NEMO (nahe Hauptbahnhof). Das extravagante Gebäude beinhaltet ein Museum 'zum Anfassen', wo man mit Technik und Biologie nach Herzenslust experimentieren kann. Überdies kann man auf der wunderbaren Dachterrasse schön sitzen (auch Picknick machen - das ist nämlich ausdrücklich NICHT verboten!).


Falls Du/Ihr vielleicht Lust auf ein ganz besonderes Entertainment hast/habt, schaut mal, ob Du/Ihr gerade ein Spiel der 'Amsterdam Crusaders', den Eurobol-Meister im American Football, erwischt. Wunderbare Atmosphäre im Sportpark Sloten!



Feiern kann ich nicht beurteilen da wir nach dem Sightseeing zu fertig waren :)

Was du dir ansehen möchtest hängt natürlich von dir ab.. ich kann dir das Anne Frank Haus (Tickets vorab buchen), eine Grachtnfahrt, Park Rijksmuseum empfehlen. Was ich mir auch unbedingt ansehen würde wäre das Rotlichtviertl bei Nacht. Es gibt so viele Dinge in Amsterdam zu machen schau doch einfach mal im Internet..

Roetli 04.07.2016, 19:06

Ob das Rotlichtviertel in Amsterdam gerade die richtige Umgebung für unter 17jährige ist, wage ich stark zu bezweifeln. Im allergünstigsten Fall geraten sie nur in eine Kontrolle der Jugendschutzbeamten, den schlimmsten Fall möchte ich mir garnicht ausmalen...

1
Melly2505 05.07.2016, 09:03
@Roetli

Ich meinte ja nur zum durchgehen und nicht hinter ein Fenster oder sonst was :) Mit 17 Jahren glaub ich weiß man über das ganze schon ziemlich gut Bescheid ^^

1

Moin - in Amsterdam wird nach meiner Erfahrung korrekt auf die Einhaltung des Jugendschutz geachtet. Minderjährige werden z. B. in Hostels im Bereich des Rotlicht-Milieus gar nicht aufgenommen und Coffe-Shops sind unter 18 auch tabu.

Ob das die Möglichkeit zu feiern verhindert, bezweifle ich. Um einen Eindruck von Amsterdam und seiner Geschichte zu erhalten, empfehle ich das Rijksmuseum, eine Grachtenrundfahrt, eine Tour mit Reiseführer durch den Grachtengürtel und ggf. einen Besuch im Schifffahrsmuseum.

Grüße

Georg

Roetli 04.07.2016, 19:37

Kann ich nur bestätigen, auch in Begleitung Erwachsener werden Jugendliche oft zurückgewiesen!

1

Also wir waren im Mai mit einem Junggesellenabschied dort und mussten bei Betreten der Diskotheken alle unsere Ausweise vorzeigen.

Was möchtest Du wissen?