Amsterdam unter 18

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also was die Clubs angeht kann ich mich nur madonnchen anschliesen, eigentlich ist es ab 18 aber oftmals wird nicht kontroliert außer es sind die angesagten Scene lokale, die könenn sich das aussieben der Gäste, wie auch hier in Deutschland üblich, leisten und schauen durchaus nach Ausweisen, bei allen anderen gilt versuchen, in den meisten Fällen wird es klappen. Coffee Shops wirst du ehr nicht besuchen dürfen da dort Generel nach der neuregelung kein Zutritt mehr für nicht Holländer ist. In Amsterdam lebt eine vielzahl von Kulturen und diese gehen abends auch aus, das merkt man auch, aber im Vergleich zu Deutschen Städten wie Hamburg ( Reeperbahn ), Berlin oder Frankfurt ist es dort locker und freidlich, da passiert hier deutlich mehr. Im sogenannten Red Light District in Amsterdam kannst du auch problemlos losziehen, selbst Pubs wie das Excalibur, eine Hells Angels Kneipe sind bedenkenlos zu empfehlen da dort auch nichts passiert. PS. ich habe letztes Jahr in Amsterdam in einer Rundtour meinen Geburtstag gefeiert und alles war supi. Wünschen dir viel spaß

Clubs ist wohl ein bisschen Glück ob die dich kontrollieren oder nicht. Bei den Coffeeshops brauchst du es erst garnicht versuchen, da sind die Kontrollen schon recht streng. Sonst habt einfach spaß es gibt ja auch außerhalb von Clubs viel zu entdecken.

Hi Mädels, ich würde die Stad definitiv nicht unterschätzen. Ich war erst im Oktober wieder dort und der Sauf- und Kifftourismus ist wirklich megamäßig geworden. Wir waren zwar den ganze Abend unterwegs, aber nicht in großen Clubs mit langen Warteschlangen und Ausweiskontrollen. Die kleineren Tanzbars, Kneipen, Cocktailbars etc. haben keine Ausweise kontrolliert. Aber ich würde mich nicht drauf verlassen. Und wie gesagt, als Mädel muss man sich dort ganz schön behaupten können. Die Leute sind ziemlich assi unterwegs und wenn du nicht aupasst, hat dich der erste Typ auf dem Arm und trägt dich ohne zu Fragen einfach davon. Fazit: Super schöne Stadt, aber das Partyleben ist mit vorsicht zu genießen. Grüßle

Hallo Stephi,

dann melde ich mich als (deutlich über 18jähriger) Amsterdamer doch auch noch zu Wort. Maddonchen und Stippl habe teilweise recht, teilweise nicht. Die angesagten Clubs, wie Escape, Melkweg oder Paradiso sind im Prinzip ab 18. Gehandhabt wird es wie überall, d.h. wer Glück hat darf trotzdem rein. Tatsächlich gibt es aber auch kleinere Clubs und Musikkneipen wo Fortuna eine weniger grosse Rolle spielt. Amsterdam lässt immer noch Gäste in die Coffeeshops, die nicht in den Niederlande ansässig sind, aber Coffeeshops sind sowieso erst ab 18 UND DAS WIRD KONTROLLIERT!

Auf dem Rembrandtplein oder Leidseplein kann es tatsächlich heiss hergehen, aber mitgenommen wird man sicher nicht so schnell liebes Madonnchen. Und auf dem Rembrandtplein wird auch jedes Wochenende geprügelt, lieber Stippl.

Zusammenfassend gesagt: Einfach kommen und seinen gesunden Menschenverstand benutzen, es gibt genug zu erleben!

LG

Vielen Dank für eure schnellen Antworten. Gut ich versuche es einmal und freu mich schon sehr sehr sehr darauf. Ich gebe euch dan bescheid wie's gelaufen ist. Danke nochmal :) !!!

Was möchtest Du wissen?