Wo würdet ihr euren 18. im Ausland feiern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es im Ausland sein muss, dann fahre nach Wien, da können deine Kumpels notfalls auch mit der Bahn mitkommen. Die Stadt ist toll und da ist immer was los und wenn ihr euch eine coole JH sucht ist das auch nicht zu teuer. Wenn es in Deutschland sein dürfte, würde ich unbedingt Berlin vorschlagen. Da kannst du die ganze Nacht feiern - es kommt halt auch auf die Jahreszeit an - im Winter würde ich Ischgl vorschlagen ;-)

Such dir was, wo ihr alle mit dem Auto hinfahren könnt - dann kann sich das jeder leisten - Fahrgemeinschaft ;-) Ich würde Italien vorschlagen, solange Saison ist, ist am Meer jede Menge los - es wäre gut zu wissen, in welchem Monat du feiern willst, dann kann ich dir besser raten...........

Hmm ... Ich nehme an du denkst da an eine Partystadt wie Lloret? Dann würde ich dir in Bulgarien den Gold- oder den Sonnenstrand empfehlen. Da ist es vergleichsweise günstig und es gibt eine Menge Clubs. Allerdings wird im Herbst/Winter eher weniger los sein, da müsste man schon im Sommer hin. Ich selbst war am Sonnenstrand auf Abireise und fand das damals sehr cool. Denke auch nicht, dass sich da inzwischen viel geändert hat :)

Familienurlaub (mit erwachsenen) Kindern?

Nachdem wir "Kinder" (alle zwischen 20 und 30) nun bereits seit einem Weilchen alle von Zuhause ausgezogen, teilweise sogar recht weit weg vom Elternhaus. Nun hat unsere Mutter dieses Jahr einen runden Geburtstag und sie wünscht sich dass sie uns alle mal wieder länger gleichzeitig zu Gesicht bekommt. Deshalb dachten wir ein Familienurlaub über ein verlängertes Wochenende für uns alle zusammen wäre schön. Es sollte auf jeden Fall Aktivitäten geben die alle zusammen machen können, allerdings ist es nicht zwingend notwendig dass wir alle rund um die Uhr aneinander kleben. Deshalb wäre es ideal wenn es auch unterschiedliche Freizeitgestaltungsmöglichkeiten gäbe.

Mein Bruder, der Jüngste, ist Veganer und Sportfreak. Meine Schwester betätigt sich lieber kreativ und sozial. Und ich, ich stapfe gerne mit meinem Hundetier durch die Natur und interessiere mich sehr für Musik und Literatur. Unsere Mama, um die es ja hauptsächlich gehen soll, liebt die Alpen, Harfenmusik und Pferde. Aus gesundheitlichen Gründen kann sie aber nicht mehr aktiv Reiten, Kutschenfahren oder so wäre aber großartig! Desweiteren gehen wir alle zusammen recht gern in die Therme. Mit Warmwassersprudelbecken, Dampfgrotten, Infrarotkabinen und Saunas können wir alle etwas anfangen.

Kennt denn irgendjemand von euch einen Ort, der diese (oder zumindest einige :) ) Kriterien erfüllt?

Ihr würdet uns da wirklich froh machen :)

...zur Frage

Gut Stockum Reiterferien

Huhu Liebe Community :) Wie ihr schon an meiner Überschrift sehen könnt geht es um Gut Stockum :) Ich hätte ein paar Fragen, die sich auf der Homepage nicht beantworten lassen

  1. Ich bin nicht grad die Leichteste (zwischen 85-90 kg schwer und ca 1.73m groß) geht das überhaupt oder bin ich zu schwer?

    1. Wie ist das mit der Gruppeneinteilung? Ich reite schon ziemlich lange und bin Sattelfest in allen drei GGAs, schon oft ausgeritten und habe eine Reitbeteiligung, bin aber noch nie gesprungen.

    2. Man kann ja in kleinen Gruppen allein Ausreiten, muss dazu jeder des DRA oder den Reiterpass haben? Oder nur einer oder zwei?

    3. Da steht ja man reitet bis zu 5 Stunden am Tag. Reitet man jeden Tag so lang oder ist das eher die Ausnahme? Und halten die Pferde das überhaupt durch? Das ist doch voll anstrengend.

  2. Wie viele Kinder/ Jugendliche sind in den Ferien so ungefähr da? Und wie alt sind sie im Schnitt?

  3. Wie sind die Betreuer? Wie alt sind sie?

  4. Es sind ja ziemlich viele Pferde (und ich glaub auch Kinder) ist die Betreuung trotzdem individuell? Wird auf die einzelnen gut eingegangen?

  5. Wie groß sind die Reitstundengruppen im Schnitt? Lernt man auch wirklich was?

  6. Würdet ihr den Hof weiterempfehlen? Wenn nicht könntet ihr mir einen anderen Hof empfehlen, wo nicht nur so kleine Kinder sind?

Und wenn ihr sonst noch Erfahrungen oder so zu den Reiterferien dort habt (Tagesablauf, Pferde, Reitunterricht, Betreuer, usw) würde ich mich auch darüber freuen ;)

Sorry für den langen Text und schonmal vielen Dank und die vielen Fragen :) Ach und Entschuldigung, dass die Zahlen nicht stimmen RF ändert das irgendwie immer, egal was ich eingebe :/

Ganz liebe Grüße Franzilienchen

[Inhalt von Support entfernt]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?