Wieviel Zeit für Sri Lanka?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Drei Wochen sind genau richtig um die Insel zu entdecken und noch ein bißchen am Ende einer Rundreise zu relaxen. Ich hab dir hier mal die für mich wichtigsten Sehenswürdigkeiten kurz aufgelistet.

In Sigiriya wartet der Löwen-Felsen mit den "Wolkenmädchen" auf dich. Dies sind wunderschöne, ganz filigran gearbeitete Felsenfresken. Nach den Wolkenmädchen folgt dann noch eine Treppensteigerei hoch auf das Plateau des Felsens. Dort oben kannst du die Überreste des früheren Palastes bestaunen. Aber das Beste ist – vor allem zum Sonnenuntergang – die phänomenale Aussicht zu genießen. Dann weiter zu den Höhlenbuddhas im Felsentempel nach Dambulla und von dort nach Kandy mit seinem Milchsee und dem Tempel des Heiligen Zahns. Dort wird eine Reliquie von Buddha verehrt. Dann solltest du unbedingt noch hoch ins Bergland nach Nuwara Eliya, denn dort wird u.a. der berühmte Ceylon Tee angebaut. Ein bißchen Tempel gucken kannst du auch noch in Anuradhapura und Polonnaruwa (große Tempel- Palastanlage. Dann gibt es noch im Süden den Yala Nationalpark. Ach, beinahe hätte ich noch das Elefantenwaisenhaus in Pinnawela vergessen. Dort werden verwaiste Elefantenbabys aufgezogen. Total schön. Nach so vielen tollen Eindrücken hast du dir dann relaxen am Indischen Ozean verdient.

Danke für den Stern!

0

10-14 Tage sind ausreichend. Ein wenig am Strand - Beruwela oder Bentota (zB)...und ein paar Tage Ausflüge ins Landesinnere!

Ich empfehle auf jeden Fall, wenn das möglich ist, eine mindestens 8 tägige Rundreise im alle diese Sehenswürdigkeiten ausgiebig zu betrachten und zu bewundern. Es gibt so vieles zu sehen, zu bewundern und zu bestaunen. Ein paar Ausflüge im Land sind meiner Meinung nach zu wenig.

Der Tempel von Candy, eine Elephanten Station, den Elephanten beim Baden zuzuschauen ,macht einfach Spass, die Teeplantagen, die Teefabriken, die alten Anlagen, Edelstein Foerderung, eine Edelsteinschleiferei, eine Fahrt mit dem Boot und soviel mehr. Es ist alles sehr interessant, exotisch und spannend. Am besten ist ihr macht euch schon mal vorab mit einem Reisefuehrer (polyglott, du Mont, marco polo usw) kundig, damit ihr wisst, welche Rumdreise ihr Sehen/buchen wollt und nehmt ein schönes Hotel am Strand.

****Tipp; **Vorsicht ist beim Essen geboten, die Speisen sind alle höllisch scharf. Zu den Teeplantagen etwas warmes einpacken, uns war bei Regen in der Hoehe sehr kalt. Vorallem gutes Hotels in Sri Lanka Buchen, es sollten mindestens 4 besser 5 Sterne sein und die Regenzeit beachten, auch wegen der hohen Luftfeuchtigkeit.

Ich bin der Meinung 3 Wochen dort sind optimal.

0

Was möchtest Du wissen?