Sri Lanka mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Hallo, mein Freund und ich reisen in einem Monat nach Sri Lanka und dort mit dem Rucksack herum. Wir waren in den letzten Jahren in Slowenien, Schweden, Irrland, der Slowakai und weiteren europäischen Ländern schon zusammen unterwegs. Allerdings dort meist mit Zelt oder in Jugendherbergen.

Nun geht es das erste mal so weit weg und wir sind uns bei der Planung noch ein wenig unsicher ob das so zu realisieren ist.

Wir haben nur acht Tage um dann in einem Hotel in Trincomalee an zu kommen, dort bleiben wir dann eine Weile. Inzwischen haben wir festgestellt, dass das nicht der Richtige Ort für weitere Landeserkundungen ist deswegen wollen wir möglichst alles was uns wichtig ist vorher sehen falls es dann schwerer wird.

Unsere größte Unsicherheit liegt in den Verkehrsmitteln, wir wollen KEIN Auto mieten oder so.

Wir kommen gegen Mittag an und wollen an dem Tag weiter nach Hikkaduwa und von dort aus über Galle und evtl. Mirissa nach Udawalawe.

Wir wollen auf jeden Fall den Nationalpark in Udawalawe sehen und haben Geschenkt bekommen, dass wir dort eine Safari machen dürfen.

Meine Fragen nun: - wieviele Tage würdet ihr einplanen bis wir dort sind? - ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich von Mirissa nach Udawalawe zu kommen? - Von dort aus soll es über Kandy und Dambulla nach Trincomalee gehen. Wisst ihr wie es dort mit den möglichen Verbindungen für öffentliche Verkehrsmittel steht?

Haltet ihr den groben Plan für Sinnvoll oder gibt es Orte die ihr dabei als fehlend betrachtet?

Eigentlich lieben wir mehr die Natur als die Städte doch wäre es mit Bus und Bahn erreichbar Worlds end, Adam's Peak, die Wolkenmädchen ... zu erreichen?

liebe grüße und schonmal besten Dank im Vorraus

Asien, Reisevorbereitung, Backpacking, Reiseziel, Sri Lanka
2 Antworten
Badeurlaub Anfang 2013 (Thailand, Indien, Afrika) Wohin?

Hallo,

ich habe eine ähnliche Frage erst neulich auf GuteFrage gestellt, er hoffe mir hier aber noch etwas mehr Resonanz und ausführlichere Antworten :)

Also zur Frage: Ich (22) möchte mit meiner Freundin (21) nächstes Jahr in Urlaub Fliegen. Wir hätten da an Mitte Januar bis Ende Februar gedacht für 2 Wochen.Es wäre aber auch möglich im März/April (Jenachdem für welchen Ort wir uns entscheiden und wann das Sonnigste wetter ist) zu fliegen.

Ich bin total Klischébehaftet und möchte gerne einen "Paradis Strand" haben. D.h Türkisblaues Wasser, feiner Sand, Palmen :) Außerdem sollte es ein guter Kompromiss zwischen Ruhig und etwas belebt sein. Ich meine damit, dass ich nicht in der totalen einöde sein möchte wo wir den Strand völlig für uns alleine haben, auf der Anderen Seite möchte ich aber auch nicht Handtuch an Handtuch in einer hektischen, lauten umgebung liegen. So ein Mittelding wäre schön.

Außerdem sollte unser Reiseziel einige Ausflugsmöglichkeiten bieten, wir wollen zwar auch einige Tage am Strand verbringen, aber durchaus auch was sehn. Ich habe da an Safaris, Schnorcheln, Naturparks oder sonstige Sehenswürdigkeiten gedacht. Einfach mal selbst ein Roller / Auto mieten und selbst die Insel erkunden fänd ich auch nett.

Bisher habe ich mir die letzten Tage viel zu Thailand speziell Koh Samui & Phuket angeschaut. Von den Unternehmungen her gibt es dort sehr viele möglichkeiten und auch sehr viele Traumhafte Orte (Phi Phi Inseln, Ang Thong Nationalpark, Schnorchelmöglichkeiten etc). Aufjedenfall ein großer Plus. Auch die Strände schauen auf den Bildern sehr gut aus. Was mich jedoch stört ist das Koh Samui und vorallem Phuket auch schon ziemlich Tourist erschlossen scheint und die Strände auch sehr voll zu sein scheinen. (Vorallem Lamai, Chaweng etc)

Habt hier hier Tipps für mich wo man diesem Trubel etwas entfliehen kann, es trotzdem sehr schön ist aber man auch nicht total ab vom schuss ist?

Desweiteren habe ich mir auf empfehlung auch mal Sri Lanka angeschaut. Hier würden mich eure Meinungen und Empfehlungen (Wo dort genau hin) interessieren.

Mauritius wäre auch ein Traum, leider aber in der Reisezeit wohl nicht sooo zu empfehlen oder was meint ihr?

Vielleicht habt ihr ja auch sonst noch Vorschläge für mich, die ich jetzt noch so garnich auf dem Schirm hatte.

Preislich haben wir uns für 14 Tage ca. 1700€ vorgestellt (Mindestens 3 Sterne, sowie mindestens HP). Bisschen luft nach oben hätten wir aber, wenn wir unser Traumreiseziel finden sollten...

Sorry für den Roman, aber so habt ihr mehr Infos um uns besser zu Beraten.

Vielen Dank

Asien, Thailand, Badeurlaub, Koh Samui, Phuket, Sri Lanka, Februar
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sri Lanka

Gibt es ein Boot von Sri Lanka auf die Malediven?

3 Antworten

Sri Lanka auf eigene Faust?

6 Antworten

Unterscheidet sich eine Reise nach Sri Lanka deutlich von einer Reise nach Indien?

5 Antworten

Blutegel auf Sri Lanka?

6 Antworten

Möchte mit Zwischenstopps nach Sri Lanka fliegen, was bietet sich an?

5 Antworten

Von Colombo nach Hikkaduwa - einige Fragen: Danke

5 Antworten

ayurveda massage in sri lanka

2 Antworten

Wieviel Zeit für Sri Lanka?

6 Antworten

Bali oder Sri Lanka im August?

3 Antworten

Sri Lanka - Neue und gute Antworten