Wieviel Zeit für Petra, Jordanien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist immer so eine Sache, wie weit man in das Thema eindringen will. Ich kenne Menschen, die sind nach einer Stunde aus den Uffizien raus und meinten, sie haben alles gesehen. Man sollte schon "einen Tag" Zeit haben. Auch, um das Ganze setzen zu lassen und eine Pause zu machen, denn das Gebiet ist wahnsinnig groß. Man läuft und lauft und läuft. Wenn man es "einfach mal nur sehen will", dann kann es schon sein, dass das 17. Felsengrab ein wenig langweilig wird.

Ich würde auf jeden Fall eine Übernachtung einplanen, in einem der Beduinencamps dort! Abgesehen davon, wieviel und wie lange Ihr Euch Petra anschauen wollt, ist das einfach ein ganz besonderes Erlebnis obendrauf!

Ich war jetzt schon 3 x dort und würde sagen, dass ein Tag ok ist. Allerdings wenn man von Tel Aviv startet, würde ich schon eine Übernachtung machen, sonst wird es zu anstrengend. Vor allen früh morgens und spät abends fande ich es am besten, da es einfach nicht so voll war.

Was möchtest Du wissen?