wer hatte ebenfalls Probleme mit Blue Ocean Travel?

18 Antworten

Achtung aufgepasst. Wir konnten noch hinfliegen, mussten vor Ort aber 2 von 3 Hotels selbst bezahlen. Das Beste kam dann aber zum Schluss: Am Airport für die Rückreise wurde uns durch die Airline mitgeteilt, dass das Geld fürs Rückreise-Ticket zurückverlangt wurde ("Refund") und wir konnten den Rückflug von den Seychellen nur wahrnehmen, weil wir noch einmal 1850 $ bezahlten! Daher meine Empfehlungen: Bei den Hotels vor Ort anrufen (auf Emails kann man zum Teil lange warten) und auch bei der Airline prüfen, ob Gelder einbezahlt sind. Problem: Ich weiss bis heute nicht wie man verhindern kann, dass das Geld für das Rückreise-Ticket wieder zurückverlangt wird (wir hatten kein Retour-Ticket trotz rückbestätigten Flügen 2 Tage vor Abflug!).Weiterer Tipp: Mobile-Vertrag prüfen vor Abflug, falls jemand mit BOT reist. Die Tel-Kosten nach Europa sind astronomisch bei Problemen (+ Hotel-Tel keine Alternative weil meist noch teurer)

Hallo allerseits, Stand der Dinge: mehrmals versprochen mir den Reisepreis zu erstatten, nix passiert, Sache liegt beim Anwalt, spiel mit dem Gedanken mir ein paar Russen zu engagieren und mal ´n Kommando vorbeizuschicken. Da kriegt man wenigstens was für sein Geld ...

Hatte Ende Oktober eine Katamaran-kreuzfahrt mit anschließendem 3tägigem Aufenthalt in Romance- Bangolows auf den Seychellen gebucht. Wusste vorher erfahren, daß Kreuzfahrt und Bungalow nicht bezahlt waren. 1 Tag vor Abflug wurde mir noch per Fax und telefonisch von BOT versichert, daß alles bezahlt sei und es wurde mir ein schöner Urlaub gewünscht.Bin daraufhin hingeflogen ( Flug und Taxitransfer zum Hafen waren bezahlt, der Katamaran war seit Monaten wegen Nichtbezahlung storniert, ebenso Romance- Bangalo. Mußte mit 2 befreundeten Ehepaaren 11000 Euro für einen Ersatzkatamaran vorstrecken.Da wir schon vor dem Abflug einen Rechtsanwalt aktiviert ( mit Vollmacht)hatten, konnte dieser durch massiven Druck (Androhung von Strafanzeige wegen Betrugs und Insolvenzandrohung)erreichen, daß nach 4 Tagen der Katamaran von BOT bezahlt wurde.Auch ein Hotelersatz wurde im letzten Augenblick organisiert (3 schöne Doppelzimmer in einer ehem. Villa, jedoch für 6 Personen nur 1 Toilette mit integr. Dusche).Hatten durch die Abgelegenheit hohe Nebenkosten.Rechtsanwalt wird auf Reisekostenminderung klagen, ist wahrscheinlich erfolglos.

Was möchtest Du wissen?