Welches typische Campingessen nehmt Ihr so mit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich besorge mir bei den Bauern in der Nähe frisches Gemüse und Kartoffeln,mit ein bissel Wienerle oder anderer Wurst gibt das tolle Suppen.Ausserden(wir sind ja meist in Ungarn) koche ich frisches Letscho,dazu einfach Graubrot....lecker.Von Dosenfutter halten wir gerade im Campingurlaub nicht viel.Frische Tomaten und Kräuter...dazu Nudeln.Salat mit Schafskäse.....und und und.

Was wir toll finden: dadurch lernt man Land,Leute und so manches Küchengeheimnis und Rezept kennen.

Super Idee, vielen dank dafür

0

Ich schwöre auf Spaghetti mit Tomatensoße. Das ist super einfach zu machen und schmeckt lecker! Wenn man nicht an frisches Gemüse kommt, dann einfach die Soße aus dem Glas nehmen und wenn man doch das Glück hat einkaufen zu können, dann einfach echte Tomaten, Zwiebeln, evlt. Zucchini, oder Möhren usw. dazu, dann wird das ein super Essen! Ich kann das auch mehrere Tage hintereinander haben... ist aber natürlich nicht für jeden was :)

Gute Idee, danke :-)

0

Wir kochen fast wie zu Hause, nur eben in Intervallen, so dass sich fast alle Gerichte machen lassen: von einfachen Nudeln mit Sahnesoße bis zum gebratenen Steinbutt. Insgesamt geben wir gerne mehr Geld für die Zutaten aus, dann ist es leckerer als im Restaurant und immer noch erheblich billiger.

Gut ist auch ein 5-€-Grill ohne Beine, den man auf ein paar Steine legt.

Dosenfutter und anderer Fertigfraß geht gar nicht. Das ist doch im Urlaub genauso eklig wie zu Hause. Sowas akzeptiere ich höchstens auf einer spekakulären Survival-Tour.

Das klingt sehr gut, danke!

0

Was möchtest Du wissen?