Ist es noch möglich, ohne Kreditkarte nach Schweden zu reisen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bargeld zu tauschen ist tatsächlich eher schwierig, weil viele Banken kein Geld mehr wechseln - warum auch immer - aber Bargeld per Bankkarte aus dem Automaten zu ziehen, ist (fast) überall ohne Probleme möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von spatafore
16.09.2013, 10:01

Danke für die gute Antwort - eine EC-Karte ist vorhanden - kann man noch überall mit Bargeld bezahlen? Ich habe gehört, das geht auch nicht immer, stimmt das?

0

In Schweden habe ich nur selten eine Kreditkarte gebraucht. Geld ziehe ich immer am Bankautomaten vor Ort. So spart man sich auch die Wechselgebühren. Und da es auch in Schweden überall Bankautomaten gibt, ist es nicht nötig soviel Bargeld bzw. eine Kreditkarte dabei zu haben. Ich hatte den Eindruck in Schweden ist es mit der Kreditkarte wie bei uns. In Hotels oder an Tankstellen zahlt man evtl. mit Karte. In kleineren Geschäften auch eher bar oder evtl. mit EC Karte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, in Deutschland bereits Schwedische Kronen zu erhalten. Gehe einfach zu deiner örtlichen Bank oder Sparkasse und erkundige dich nach den Gebühren für einen Tausch hier bzw. für die Kosten einer Abhebung per EC-Karte im Ausland. Die Kosten für Abhebungen werden immer von deiner Bank bestimmt, auch bei Auslandsabhebungen, nicht von der Bank im Ausland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe die Frage nicht ganz... WENN Ihr Bargeld mit Euch herumschleift, könnt Ihr ja gleich schwedische Kronen mitschleifen. Ansonsten eben Barabhebungen per EC- Karte an Bankautomaten. Hier ist wegen der Gebühren keine Abhebung von Kleinbeträgen empfehlenswert. Dessen ungeachtet braucht man in Schweden nicht unbedingt eine Kreditkarte. Bargeld und EC- Karte genügen, falls man kein Auto mieten will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eben immer die Ausnahmen, also diejenigen, die lieber ein Bündel Euro-Banknoten im Rucksack mitschleppen wollen.

Es gibt auf den Flughäfen oder Bahnhöfen der Großstädte die Wechselstuben. Hier ist der Bargeldumtausch auch in Kleinstmengen möglich.

Die Girokard (ec-Karte) mit Maestro oder V-Pay wird auch der Jugendliche haben und Kreditkarten, welche man als Prepaid vorher mit Guthaben versehen muss, die gibt es auch.

Viel Spaß in Schweden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?