Reise nach Kuba, wie funktioniert es mit den finanzen?

1 Antwort

Das ändert sich immer mal wieder. Momentan ist der Euro ganz klar vor dem Dollar. Zumal Du den auch erst hier umtauschen musst und dann auf Cuba nochmal 10 % abgezogen bekommst.

Kreditkartenzahlung ist nur selten möglich, meist in großen Hotels. Dann mit 3 % Aufschlag, oft noch mit zusätzlichen Gebühren. Amex und Diners Club sind nicht möglich! Bargeld gibt es selten an den Banken dafür.

Und Achtung: Es gibt zwei Währungen, die sich deutlich im Wert unterscheiden. Schau mal hier:

https://kuba.eu/reiseinformationen/waehrung-geld-bezahlen/

Nicht zustimmen kann ich der Aussage, dass es sich nicht lohnt mit der einheimischen Währung zu zahlen. Wobei meine Erfahrung schon ein wenig her ist. Aber die wenigen Dinge, die man damit kaufen kann, sind deutlich günstiger als mit der Touristenwährung. Und damals war der Unterschied der beiden Währungen noch nicht so groß.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

reschif 
Fragesteller
 02.01.2022, 16:04

nicht wirklich hilfreich deine Aussagen. Der Peso Cubano Convertible wurde Ende 2020 abgeschafft. Soweit war ich schon mit meinen Recherchen.

0