Geldtausch Jamaika?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, es macht keinen Sinn, vorher zu tauschen. Sollte Deine Bank JMD haben, dann ist der Kurz unterirdisch schlecht. Fast so schlecht, wie wenn Du dort mit Fremdwährung zahlst. Da wird der Kurs immer zu Deinen Ungunsten ausgelegt. Am miesesten kommst Du weg, wenn Du in Dollar zahlst. Dann hast Du die Umtauschgebühren für den Dollar und die "Umrechengebühren" dort in JMD.

Tausch Deine Euro dort um und achte auf die Kurse. Am Flughafen, wenn überhaupt, nur ein paar für den ersten Tag tauschen. Ansonsten in der Bank oder Wechselstube. Nie im Hotel, ganz schlechter Kurs.

Also ich habe mir immer Dollar geholt und bin damit immer gut gefahren. Euro würde ich nicht empfehlen.

32

Wie? Du hast Deine Sachen auf Jamaica mit US-Dollar bezahlt?

0

Wie tausche ich am günstigsten Euro in USD um?

Am Freitag fahre ich für 2 Monate in die USA und ich wüsste gerne welche Art des Umtauschens am günstigsten ist. Soll ich lieber in Deutschland umtauschen oder drüben? Meine Bank bot mir heute 1,17 USD für 1 Euro an. Auf der Seite der Bank of America fand ich einen Umrechnungskurs von 1,30 USD. Ich weiß aber nicht, ob noch Umtauschgebühren dazukommen. Ist es besser, Euro in bar mitzubringen oder mit der Kreditkarte oder mit der maestro Karte Geld zu wechseln.?Zu welchem Geldinstitut gehe ich am besten? Ich habe gehört, dass nicht alle Institute die maestro Karte akzeptieren, dass aber einige den günstigsten Kurs bietet. Aber welche Banken sind dies? Ich bin völlig verunsichert und wäre über eine Klärung sehr dankbar, denn bei Tausend Dollar macht ein Unterschied von 15 Cent pro Euro schon eine Menge aus. Zahle zwar meistens im Land mit Kreditkarte, aber einige gebuchte Unterkünfte und kleine Restaurants und Geschäfte akzeptieren nur cash.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?