Mückenschutz in Mittelamerika

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wirklich bewährt für den tropischen Einsatz ist eigentlich nur DEET. Das gibt es z.B. als Anti-Brumm forte oder als Nobite:

http://www.medipreis.de/preisvergleich/Nobite-Haut-Spray-100-ml-Tropical-Concept-Sarl-7338535

(wenn du weniger als 3 Flaschen bestellst, dann schau mal bei den Preisen incl. Versand)

Außerdem solltest du mit einem Reisemediziner über die richtige Malariaprophylaxe sprechen. Je nachem, wo und wie lange du dich aufhältst, könnte zumindest eine Standby-Lösung angebracht sein.

Ich habe gar keine besonderen Vorkehrungen getroffen und war auch nicht besonders zerstochen. Vielleicht bin ich sorglos, aber es gab dort garantiert keine Mückenplage!

Das Problem ist: Die Mücken die es gibt, können Malaria übertragen. Und nur weil es bei dir keine Mücken gab, heißt das nicht, dass das auch für das ganze restliche Costa Rica gilt.

0

Ich nehme immer entweder ANTI BRUMM Forte oder NOBITE mit. Damit solltest du dich auf jeden Fall einschmieren wenn du keine langärmelige Kleidung trägst (Hosen, Shirt, oder Bluse). Du kannst natürlich auch die einheimische Bevölkerung fragen, welches Mittel du vort Ort kaufen kannst und besonders gut wirkt. Was auch gut ist, ist das NOBITE zum Kleider einsprühen. Das habe ich immer auf Safari dabei. Oder auch Care Plus Anti-Insect Deet Spray 40 %. Das schützt euch auf alle Fälle vor den Plagegeistern.

Schließe mich an.

LG

0

2 Wochen Costa Rica/Nicaragua?

Hallo! Ich werde mit meiner Freundin im September 2 Wochen lang in Mittelamerika sein. Ankommen werden wir in Liberia, Costa Rica! Von dort wollen wir Richtung Pazifik fahren, ein paar Tage am Strand chillen, dann vielleicht noch 1/2 Tage nach Monteverde fahren und von dort aus nach Nicaragua. Was wir uns da unbedingt anschauen wollen ist der Vólcan Conception und San Juan del Sur. Falls sich das zeitmäßig ausgeht würde wir bis nach Managua fahren und von dort aus ein paar Tage nach Little Corn Island. Ist das realistisch in zwei Wochen?

Wie sind die Busverbindungen vorort? Wäre es sinnvoll ein Auto zu mieten und damit rumzufahren?

Vielen Dank schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Hatte jemand schon mal Probleme mit nobite?

Natürlich ist es keine Frage, dass Malaria oder andere von Insekten übertragenen Krankheiten schlimmer sind. Die Diskussion möchte ich auch gar nicht anfangen. Fakt ist aber, dass der Mückenschutz nobite eine totale Chemie-Keule ist (tötet Mücken auf der Haut bei Kontakt, ich meine...) Ich selbst habe es schon verwendet und gute Erfahrungen gemacht. Ich wollte aber mal wissen, wie es mit Leuten aussieht, die das wirklich über einen längeren Zeitraum hinweg angewendet haben - über zwei Wochen. Habt ihr damit schon mal Probleme gehabt? Wie sieht es aus bei zwei Monaten Rundreise im Malaria-Gebiet?

...zur Frage

Backpacken in Neuseeland oder doch Costa Rica?

Hallo,

Ich bin 19 geworden und möchte für ein halbes Jahr ins Ausland. Für mich stellt sich die Frage wohin. Ich habe schon ewig lange überlegt. Ich fand Costa rica immer recht interessant, aber ich bin mir nicht wirklich sicher, ob ich mir das zutraue. Klar man will so ein wenig die herausforderung, aber man muss sich ja im Prinzip nicht extra quälen ;) Klar ist es toll sagen zu können: das habe ich geschaftt, da war ich. Aber ich weiß nicht. Ich glaube dafür bin ich momentan noch nicht bereit.

Nun kam ich dann auch auf Australien und Neuseeland. Meiner Meinung nach sind die Landschaften in beiden Ländern wunderschön. Und ich würde mir beides voll zutrauen. Aber negativ finde ich besonders, dass dort so viele hingehen. Wie ist es, kann man dem ganzen auch mal gut aus dem Weg gehen oder ist das nicht möglich? Außerdem ist es dort ja nicht unbedingt billig und ich habe auch ''nur'' n halbes Jahr - deswegen möchte ich besonders vorher arbeiten und dann nur reisen.

Ich habe mir gedacht die Westküste Australiens ist nicht so überlaufen und ist auch super schön. Und Neuseeland ist glaube ich noch weniger von dem Ganzen Trubel betroffen.

Was meint ihr ? Könnt ihr mir etwas raten oder weiterhelfen ?

Danke!!

...zur Frage

Beste Reisezeit für Mittelamerika?

Hallo zusammen!

Gute Planung ist ja bekanntlich alles, deswegen meinee Frage: Wann ist die beste Reisezeit für Costa Rica und Panama??? Der Urlaub soll zum größten Teil aus Sightseeing bestehen aber so ein, zwei Tage baden wär auch nicht schlecht.

Vielen Dank schon mal!

Lg, PamCake

...zur Frage

Reiseroute Costa Rica: Tauchen und Bergwandern

Hallo zusammen,

ich fliege im April für drei Wochen nach Costa Rica und bin ein bisschen ratlos, wie ich die Route am besten aufbaue. Die Frage richtet sich vornehmlich an die Taucher unter Euch. Wir wollen möglichst viel tauchen, aber natürlich auch in die Berge. Der höchste Berg ist knapp 4.000 Meter hoch. Dass dessen Besteigung aus Dekogründen dann möglichst am Anfang der Reise / vor dem Tauchen stattfinden sollte, ist klar.

Allerdings würde ich nach momentan permanenten Überstunden und dem anstrengenden Flug auch gerne erstmal zwei Tage am Strand chillen, bevor ich auf einen Viertausender renne. ;-) Der Berg liegt aber im Landesinneren. San José und damit der Flughafen auch. Das hieße, vom "Landeplatz" an die Küste reisen, chillen, zurück ins Landesinnere zum Bergwandern und dann wieder an der Küste entlang zum Tauchen.

Gibts Costa Rica-Erfahrene unter Euch, die auch Berge und Wandern verbunden haben? Hat jemand eine Empfehlung für die "perfekte" Reiseroute?

Lieben Dank und liebe Grüße,

Sandra

...zur Frage

Hand aufs Herz: Costa Rica im Oktober? (Regenzeit)

Hallo liebe Community,

erst einmal vielen Dank für die Hilfe "unser" perfektes Reiseziel zu finden - Costa Rica. :-) Leider haben wir nur zwei Wochen Urlaub, auch der Oktober steht fest.

Ich habe jetzt schon unzählige Klimatabellen angeschaut und Berichte zur Regenzeit in CR gelesen. Einige schreiben, dass sie viel Glück hatten und es nur ab und an mal kurz aber heftig geregnet hat und von der "Green Saison", andere berichteten von Dauerregen und unpassierbaren Straßen inkl. an einem Ort feststecken. Ich weiß, dass man beim Wetter nicht drinsteckt, aber Hand aufs Herz: Würdet ihr Anfang Oktober eine 2-wöchige Reise (Mischung aus Strandurlaub und Ausflüge in den Regenwald/Tierbeobachtungen) wagen?Ich bin schon richtig verzweifelt und schon am überlegen, welches Land ansonsten für unsere Urlaubsplanung und die Wünsche Natur & Tiere, in Frage käme...

Schönen Abend und ein großes Dankeschön für eure ehrliche Meinung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?