Costa Rica - Koffer oder Rucksack?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich komme grad aus Costa Rica zurück wo ich ebenfalls mit dem Bus unterwegs war. Mit nur 1 - 2 Wochen Reisezeit wie in deinem Fall, würde ich mir jedoch gut überlegen, ob ich wirklich einen Teil des Gepäckes (wie andere Forumteilnehmer raten) irgendwo zurücklassen möchte. Grundsätzlich ist die Idee verlockend. Dazu raten würde ich jedoch nur wenn es für dich am Ende deiner Reise keinen grossen Umweg bedeutet. Ich habe auch Gepäck zurückgelassen, was mich am Schluss einen ganzen Tag plus Uebernachtung gekostet hat, weil die Busse von meinem Gepäckdepot aus halt nicht so oft nach San Jose fahren und der Umweg letztlich eine Busreise von 3Std hin und 3Std zurück betrug. Costa Rica ist zwar ein kleines Land aber wer mit dem öffentlichen Bus reist, braucht schon ein bisschen Zeit um von A nach B zu kommen. Trotzdem ist es ein grossen Vergnügen mit dem Bus zu reisen. Wenn du jetzt extra noch ein Gepäckstück kaufen möchtest, würde ich dir zu einer Kombination aus Rucksack und Reisetasche mit integriertem Trolley raten. Je nachdem ob du noch in die Berge möchtest, musst du nämlich warme und regendichte Kleidung und gute Schuhe mitnehmen und die brauchen einfach etwas Platz, zudem wirst du nicht gross waschen können wenn du immer unterwegs bist also brauchst du etwas Reserve. Mit diesem Trolleytasche/rucksack brauchst du dann nicht zu schleppen und hast trotzdem für alle Fälle einen Rucksack. In den Fernbussen ist es auch einfacher im unteren Gepäckfach eine Reisetasche zu verstauen als ein Rucksack mit all den Gurten die überall hängen bleiben. Von Osprey gibt es sehr gute Taschenrucksäcke in diversen Grössen. Dazu solltest du ein Daypack dabeihaben wenn du irgendwo eine Wanderung machen möchtest, was in Costa Rica sehr wahrscheinlich ist. Und pass gut auf dein Gepäck auf, es wird leider viel geklaut. Hilfreich ist es, ein Zahlenschloss mitzubringen, das man durch die Reisverschlussoesen ziehen und so das Gepäck abschliessen kann.

Auch in Costa Rica kann man eine Rundreise organisieren ;)

0

Früher bin ich immer mit einem Koffer auf die Reisen gegangen, doch die sind mir zu sperrig. Wenn man einen festen Aufenthalt hat und den ganzen Urlaub auf einer Stelle verbringen möchte und keine spontane Tour machen oder ähnliches, dann ist Koffer zu empfehlen. Doch wenn man, wie in meinem gerne mehr erleben und sehr möchte, dann kommt nur in Frage so ein Rucksack: Tipps zum Kauf bzw. mit dem Rucksack in den Urlaub - denn passenden Rucksack finden, darauf kommt es an: http://www.rucksack.net/rucksack-urlaub/. Der Vorteil eines solchen Teils, ist das man alle seine Sachen überall bequem mitnehmen kann. Ich persönlich habe einen 85 l Backpacker von Outdoorer sowie einen von 100 l von Tashev für längere Touren. Dadurch, dass sich die Höhe anpassen lässt bin ich sehr zufrieden damit, auch die Qualität stimmt hier. 

Einen Tipp, im Internet findet man verschieden Arten von Schlössern, man sollte sich unbedingt so etwas holen um den Rucksack zu sichern. 

Ich finde die Vorschläge von Tauss und sternmops Klasse und sehr vernünftig. Ein Koffer egal wie handlich und leicht ist nur störend auf der vorgesehenen Reise.

Also ich bin auch für Rucksack, es ist auch viel gesünder die Last auf dem Rücken zu tragen. Du hast die Hände frei und kannst somit besser agieren.

Habe noch meine Frau, welche deine Körpergröße hat, sicherheitshalber befragt und auch sie plädiert eindeutig für Rucksack und hält es für die praktischste Lösung.

0

Kleiner Rucksack als persönlicher Gegenstand im Flugzeug (Eurowings)?

Hi. :) Ich fliege bald in den Urlaub und nehme einen kleinen Koffer als Handgepäck mit. Bei Eurowings darf man noch einen soganannten persönlichen Gegenstand mitnehmen, der die Maße 30x40x10 haben darf. Auf der Webseite steht, das kann eine Handtasche, Laptoptasche, etc sein. Mein kleiner Rucksack erfüllt fast diese Maße, aber darf ich den mitnehmen, oder sind Rucksäcke automatisch nicht erlaubt, weil ich ja schon meinen Koffer als Handgepäck mitnehme? Ich habe gehört, dass sich die Fluggesellschaften da nicht so anstellen und ich nehme in dem Rucksack sowieso nur mein Portemonnaie mit und sonst nichts.

Vielen Dank! :)

...zur Frage

Backpack Rucksack statt Handgepäck Koffer?

Hallo, wisst ihr ob man statt einem Koffer fürs Handgepäck einen Backpack Rucksack (70 Liter) verwenden kann, solange es in der Gewichtsklasse bleibt? Vielleicht ist der Rucksack zwar etwas zu lang, aber man könnte ihn ja etwas "zusammenquetschen", damit er die Maße eines Handgepäckkoffers hat?

Hat wer Erfahrungen damit?

Danke

...zur Frage

Koffer bei der Anreise verloren - wie schnell bekommt man ihn wieder - wer hat Erfahrungen?

Für meine Schwester wäre es die größte Katastrophe eine Woche ohne ihr Gepäck verbringen zu müssen. Ich versuche sie zu beruhigen, wüsste aber gerne wie schnell man den Koffer denn bekommt, wenn er unterwegs verloren geht. Habt ihr Erfahrungen? Wird er dann direkt ins Hotel geliefert oder muss man ihn abholen? Besteht die Chance ihn zu bekommen bei einer Urlaubswoche überhaupt? Sollte sie zur Sicherheit eine "Notfallration" ins Handgepäck mitnehmen? Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?