Brasilianische Real tauschen, in Deutschland, oder besser vor Ort?

5 Antworten

Grundsätztlich bekommt man so gut wie immer vor Ort den besseren Wechselkurs und besonders gut ist der bei Kredit-/EC-Karten-Einsatz!

Besonders günstig fährst Du also mit einer Kredit- oder EC-Karte, mit der Du beim Auslandseinsatz keine Gebühren berechnet bekommst!

Auf jeden Fall in Brailien wechseln! Bei den deutschen Banken zahlt man bis zu 25% mehr! Die meisten haben das Geld gar nicht vorrätig. In Brasilien kann man dann sofort am Flughafen wechseln. An einigen Stellen wie in Praia do Forte gibt´s Automaten für die EC-Karte mit dem aktuellen Tageskurs. Auch die Wechselstuben treiben keinen Wucher:-). Ich nehme immer Euros mit und wechsle dann so viel, wir ich absehbar brauche. Mit der VisaCard oder MasterCard bezahlt man im Restaurant und in Geschäften.

Der Vorkommentator hat insoweit Recht sofern die Lage normal wäre, ist sie aber nicht. Jeden Tag ändern sich die Kurse durch die Euroschwäche, von daher kann man gar nichts voraussagen. Aber besser auf die Dauer fáhrst du wenn due in Brasilien wechselst. Am besten zahlst du alles mit Visa-Karte und tauschst so wenig wie möglich.

Was möchtest Du wissen?