Frage von Nikki321, 192

Aeroflot: Düsseldorf-Havanna?Ist das zumutbar mit Zwischenstopp in Moskau?

Hallo liebe Community, da wir eventuell eine Reise nach Kuba planen und der Flug ab Düsseldorf über Moskau am billigsten ist ,Aeroflot keine schlechte Airline sein soll,würde ich gerne einmal wissen ob dieser Flug mit dem kuriosen Zwischenstopp in Moskau überhaupt zumutbar ist!?Außerdem interessiert mich ob man im Flugzeug sitzen bleibt oder dann in Moskau nochmal auf dem Flughafen rum rasen muss..?Als alternativen hätte man Air Europa ab Frankfurt oder München über Madrid ,Air France ab Hamburg über Paris (CDG) nur das der AirFrance Flug ca. 300€ teurer ist und wir über Air Europa Langstreckenflüge bisher im Internet nur schlechtes gelesen haben,was ist eure Meinung dazu? Hinflug - Flugnummer SU 2437 Düsseldorf-Moskau: Abflug: 04.10, 06:15 Uhr - Flugnummer SU150 Moskau-Havanna: Abflug: 04.10, 13:15 Uhr Rückflug - Flugnummer SU151 Havanna-Moskau: Abflug: 17.10 20:45 Uhr - Flugnummer SU SU2436 Moskau-Düsseldorf: Abflug: 18.10 19:45 Uhr Danke für alle Antworten im Vorraus! Mfg Nikki

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zinni, 192

Ob du dir antust oder nicht kannst du nur selbst entscheiden. Es ist nicht ungewöhnlich dass wegen dem Preis Passagiere erst einmal in die falsche Richtung fliegen (ich persönlich würde es nicht machen...).

Die Frage nach dem "zumutbar" verstehe ich nicht, ist doch deine Sache ob du darauf eingehst oder nicht, musst ja nicht buchen. Ich hoffe aber das dir bewusst ist dass du zweimal je zwanzig Stunden unterwegs bist nur für die Flüge.

Im Flugzeug kannst du auf keinen Fall sitzen bleiben, du musst das Flugzeug wechseln (A320 -> A330). Zeit hast du genug, du bist ja beim Hinflug drei Stunden und beim Rückflug über vier am Flughafen.

Ob jetzt die Air Europa wirklich schlechter als Aeroflot sein soll weiß ich nicht, kann ich mir aber eigentlich so richtig nicht vorstellen.

Kommentar von Zinni ,

Jeweils ein Tag früher und/oder später je nach Wunsch geht übrigens die Condor nonstop ab Frankfurt, sollte die angenehmste Anreise zu sein da der Flughafen Frankfurt recht einfach von Düsseldorf zu erreichen ist und dann nur noch der Nonstopflug dazukommt und keine zwei Flüge wie bei deinen Fällen.

Kommentar von bube44 ,

Ich habe mal eine gesponserte Moskau-Reise abgesagt, als ich erfuhr, dass das Fluggerät von Aeroflot sein würde, und ich war nicht die Einzige! . So viel zu Aeroflot!

Kommentar von Nikki321 ,

Ja bezüglich der Flüge ab Frankfurt sind da bei den Pauschalreisen leider keine direkt Flüge mit Condor verfügbar,nur mit Air Europa noch mit dem Umstieg,und einzeln Buchen wollen wir ersten ungern weil wir dadurch viel mehr bezahlen würden und es unserer Meinung sicherer ist als Pauschalreise zu buchen weil dann Hotel und Flug besser harmoniert bezüglich Verspätungen etc.Wir werden dann im Herbst 2016 oder Frühling 2016 nochmal gucken ob wir etwas besseres finden evtl. ja dann Direktflüge. :) @bube44 ja aber so wie ich gehört habe betrifft das eher die Inlandsflüge und außerdem wurde Aeroflot vor kurzer Zeit erst komplett renoviert und neuere Flugzeuge usw. angeschafft. Vielen Dank nochmal für die Mühe ;)! Lg Nikki

Kommentar von Zinni ,

Danke für die Erklärung, aber begreifen kann ich sie nicht.

Ihr habt Lust auf eine tolle Fernreise und wollt sie ein Jahr verschieben weil ihr denkt nichts passendes gefunden zu haben?

Ich würde Tag und Nacht suchen, im Moment habe ich es mal in einer Minute gemacht und folgendes Angebot von L'Tur bekommen:

Abflug mit Condor am 7.10.2015 nach Havanna, Zug nach Frankfurt, 14 Tage alles Inclusive und Transfer für 1799 Euro im Doppelzimmer im Melia Varadero, gehobene Kategorie, Kundenbewertung: 2.1, Weiterempfehlung: 83%.

Ich befürchte 2016 wird es nicht günstiger...

Kommentar von tauss ,

@bube 44: Typisch westliches Vorurteil: Das Fluggerät ist auf internationalen Flügen so modern wir anderswo. Hatte noch NIE ein Problem mit Aeroflot. Selbst zu Sowjetzeiten, wo es eher rustikaler zuging.

Kommentar von Wimelima ,

Also, das ist definitiv kein Vorurteil, dass bestimmte Fluggesellschaften weniger sicher sind als andere. Das hat mit vielem zu tun, u.a. das Alter der Flugzeuge, die Ausbildung, das Kapital dahinter (bei Aeroflot nicht so üppig), da sie ja u.a. für bestimmte Überflugrechte bezahlen oder eben andere Routen fliegen und und und. Zu Sowjetzeiten sind die noch mit uralten Fliegern geflogen, da war´s wohl eher Zufall, dass Du noch nie ein Problem hattest. Ich würde jedenfalls nicht von Moskau nach Havanna fliegen und auch nicht für 300 Euro weniger.

Kommentar von Zinni ,

Ich würde mit Aeroflot fliegen.

Nach dem Vorfall:

http://de.wikipedia.org/wiki/Aeroflot-Flug_593

verstehe ich aber auch die Gegner.

Kommentar von ManiH ,

Diesen Vorfall gab es und noch viele andere mehr, wie ich aus Insiderkreisen weis. Meine Frau und ich würden nie und nimmer mit Aeroflot reisen.

Wie heißt es so schön, runter kommen Sie Alle!

Nein, das müssen wir nicht haben, aber auch keinen Flug mit welchem wir einige Stunden mehr als mit einem Non-Stop-Flug unterwegs sind.

es gibt im Moment auch billige Flugangebote mit der Ukrainischen Airline (das ist eine politische Sache//Unterstützung scheint mir). Wer will denn schon derzeit über die Ukraine Fliegen, frag ich mich da?

Zinni hat euch doch eine gute Flugverbindungen, ab Ffm bis Kuba von Condor genannt und Ltur ist auch ein sehr guter Reiseveranstalter (verkauft Restplätze von TUI). Also ich muss auch sagen es ist unverständlich, dass ihr bis nächstes Jahr warten wollt.

Hier wird nix billiger, eher hochpreissiger die Preise für Benzin werden wieder steigen und die Aeroflot wird die allgemeinen Preisverluste auch überall wieder hereinholen wollen/müssen.

Antwort
von moglisreisen, 151

Hallo Nikki321,

ankommen wirst Du mit großer Sicherheit mit beiden Airlines! Ja, das weiß ich, weil ich mit beiden schon geflogen bin. Letztendlich unterscheiden sich Airlines "nur" im Komfort und eben in den Flugrouten. Und da bist Du am Zug; da kann Dir keiner helfen. Wieviel Budget hast Du? Aus meiner Erfahrung heraus würde ich auch sagen, dass das Alter nicht ganz unwichtig ist. Anfang Zwanzig? Machst `ne Ausbildung? Lernst grad die Welt kennen? Dann ab in den Aeroflot-Flieger. Ja, das Geld für Reisen muss erstmal verdient werden!! Und Kuba ist ein tolles Reiseziel. Um dort hinzugelangen, muss man eben auch mal in den sauren Apfel beißen, wobei ich glaube, dass das für junge Menschen das reinste Abenteuer ist.

Nebenbei: Im April sind wir "direkt" in die Karibik geflogen. Mein Großer hat sich erst kurz vorher entschieden mitzukommen und das auch nur für eine gute Woche. So ging für ihn der Flug von HAM über London über Miami und dann in die Karibik. Reisezeit insgesamt pro Strecke: 26 Stunden...

Kommentar von Nikki321 ,

Danke für die Anregungen !Mich würde mal interessieren wie du den Komfort von Air Europa bewertest bzw. hab ich halt gelesen das der Sitzabstand recht gering ist und während des Fluges auf Langstrecken nicht mal ein Entertainment angeboten wird.Lg Nikki Ps.: Ich bin 15 und habe die Frage im Auftrag meines Vaters (40 Jahre),Mutter (41 Jahre) und Onkel (46 Jahre) Jahre gestellt.

Kommentar von moglisreisen ,

Na das nenn ich Engagement!:-) Drei Erwachsene Personen in meinem Alter; die Strecke würde mir - wenn ich das Geld hätte - im Traum nicht einfallen!! Ich würde immer schauen, wie ich am schnellsten von A nach B komme und mich garantiert nicht mit Zwischenlandungen in Moskau beschäftigen.;) Aber da hat ja jeder andere Vorlieben. Mit Air Europa bin ich nur Mittelstrecke geflogen (oder Kurz?), von Hamburg nach Mallorca und bin bestens angekommen. Klar, da brauchten wir kein Entertainment. Ist doch auch wurscht, wenn es jetzt nur um die Strecke nach Moskau geht oder? Wünsche Euch einen tollen Urlaub!

Kommentar von Nikki321 ,

;D naja ich will halt später mal gerne als Tourismuskaufmann arbeiten ,organisieren tu ich schon immer sehr gerne.Plane so gut wie jedes Jahr den Familien Urlaub. Es ginge dann eher um die Strecke Madrid-Havanna (Langstrecke) mit Air Europa( und das halt ohne entertainment o.O ) ,haben uns jetzt aber eher dazu entschieden auf 2016 zu warten und so früh zu buchen wie es geht da sind dann sicher noch bessere Pauschalreisen mit besseren Abflügen verfügbar.Vielen Dank :D.Lg Nikki

Kommentar von Wimelima ,

Ich hätte jetzt auch gedacht, dass man über die USA passabel dorthin kommt. Jedenfalls würde ich nie auf die Idee kommen, über Moskau zu fliegen (außer vielleicht gleich ganz anders herum um den Globus...).

Und es gibt tatsächlich auch zu Kompfort und Flugrouten auch Unterschiede im Thema Sicherheit. Das ist vielleicht jungen Menschen mit wenig Geld erstmal noch nicht so wichtig, aber irgendwann bedenkt man auch das. Ich denke schon auch, dass man mit beiden ankommt. Aber es gibt schon ein paar Fluggesellschaften, mit denen ich nicht fliegen würde.

Antwort
von HeMat, 133

Freiwillig würde ich diese Route nicht auf mich nehmen, da würde mir der Spaß am Urlaub vergehen.

Kommentar von Nikki321 ,

Danke für ihre Meinung!Wir haben uns jetzt auch erstmal gegen den Umweg über Moskau entschieden und wollen mal schauen ob wir für 2016 etwas unkomplizierteres finden z.B.:Pauschalreisen mit Direktflügen oder unkomplizierten Umsteigeverbindungen.

Kommentar von moglisreisen ,

2016??? Wir haben den 2.1.15 . . . :-)

Kommentar von Nikki321 ,

erst war Herbst 2015 geplant zu fliegen aber haben jetzt doch nichts mehr billiges und unkompliziertes gefunden und hoffen auf 2016 ;)

Antwort
von huahin, 120

Geh mal unter www.tripadvisor.de Da wird ueber die Qualitaet der Aeroflot viel geschrieben.

Du willst Beides: Den niedrigsten Preis und den hoechsten Komfort.

Das geht eben nicht. Wenn du den Aeroflot-Flug buchst, kommst du alleine schon wegen der Reisezeit voellig geraedert in Kuba an und brauchst 2 Tage um dich zu erholen. Auf dem Rueckflug genau so.

Ich koennte auch mit wesentlicher Preisersparniss mit Aeroflot fliegen. Habs einmal gemacht, nie wieder.

Kommentar von Nikki321 ,

Danke ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community