Muss man eine Flugstreckenänderung einfach so hinnehmen?

4 Antworten

Also ich nehme an die Zwischenlandung ist in Palma de Mallorca und nicht in La Palma, das wäre nämlich eine kleine Insel der Kanaren (Palma = Hauptstadt von Mallorca - Las Palmas = Hauptstadt der Kanaren - La Palma = kleine Insel der Kanaren).

Palma ist Base von Air Berlin, dahin geht es im Winter sternförmig von den deutschen Flughäfen, die Passagiere werden neu sortiert und die Flotte schwärmt die Iberische Halbinsel und die Kanaren an. Ich mache das öfters und es ist total entspannt, man bekommt sofort gesagt zu welchem Gate man muss, hat meist kurze Wege und nur kurze Umsteigezeit. Und im Gegensatz zu anderen hier hatte ich bei Air Berlin noch nie eine Zeitenänderung.

Eine Zwischenlandung ist etwas absolut normales und ich kann mir nicht vorstellen dass es ein Urteil geben soll dass dies verbietet. Resultat wäre nämlich dass Maschinen nur halbleer oder sogar nur viertel besetzt fliegen und die Tickets so teuer würden dass man locker 5000 Mücken auf die Kanaren zahlen würde. Das Problem ist eher dass inzwischen Flüge so früh gebucht werden dass die Flugpläne noch gar nicht richtig erstellt ist.

5

Nein, ich meine La Palma, die Kanareninsel (Code: SPC). Der Flugplan nach Teneriffa-Nord stand bei Buchung schon, ich hatte Flugnummer und Flugzeiten.

0

Hallo Pfauenauge,bin auch schon auf La Palma mit Air Berlin gewesen.Auch hier wurde im Winter der Flug so gelegt wie jetzt bei Dir.Man ist bei solchen Aktionen eigentlich machtlos.In den AGB muß dafür irgendein Passus stehen .Hatte es vor einigen Jahren viel Schlimmer.

Wir hatten für meinen behinderten Schwager (Rollstuhl) extra den Urlaub umgelegt um einen durchgängigen Flug Leipzig-Monastir (Tunesien) zu bekommen.einige Tage vorher bekamen wir eine Umbuchung über Nürnberg wo Air Berlin immer innerdeutsch die Passagiere sammelt und dann wieder auf die Urlaubsgebiete verteilt. Bei den mittelalterlichen Bedingungen in Nürnberg für Behinderte, eine Tortur für Behinderte und Transporteure.Auf dem Wüstenflugplatz Monastir kam eine Hydraulikbühne ans Flugzeug und die Behinderten wurden samt Rollstuhl aus dem Flugzeug gerollt:Armes,reiches Deutschland..Viel Spaß auf Teneriffa gerade im Norden ist es zu jeder Jahreszeit schön Dietrich aus Halle/saale

Es kommt drauf an, was genau Du in Deinem Reisevertrag stehen hast. Aus der Ferne können wir da wenig zu sagen. Es kommt da auf die genaue Formulierung an und oft bilden sich Pauschalreisende auch ein eine Leistung erhalten zu haben, die sie, bei genauem Hinschauen, gar nicht bestellt hatten. Die blumigen Worte der Veranstalter täuschen da gerne über die tatsächlichen Gegebenheiten hinweg.

Solltest Du tatsächlich einen Non-Stop-Flug ohne Wenn und Aber vereinbart haben oder gar einen Aufpreis dafür bezahlt haben und diesen Flug nun nicht bekommen können, weil es die Verbindung gar nicht mehr gibt, so hättest Du das Recht vom Vertrag zurückzutreten, da dies eine wesentliche Änderung ist. Alternativ könntest Du am Preis drehen.

Solltest Du aber irgendwelchen einschränkenden Formulierungen in Deinem Reisevertrag finden (wie Direktflug, Beispielsangebot, Flugdaten unverbindlich, o.ä.), so schaut es schlecht aus, solange halbwegs christliche Reise- und Umsteigezeiten dastehen. Ich halte diesen Fall für den weitaus wahrscheinlicheren.

Ein Urteil, dass Fluggesellschaften Strecken nicht einfach so ändern dürfen, gibt es nicht. Flugpläne machen in DE nicht die Gerichte. Es mag Urteile geben, wonach die Fluggäste nicht gezwungen werden jede Änderung mitzumachen. Aber dann müssen sie laufen/schwimmen oder zu Hause bleiben. Einen einklagbaren Anspruch auf das ursprüngliche Angebot gibt es nicht.

Flug verpasst!!

Hallo,

Ich habe von 21.12.2012- 31.12.2012 eine Reise bei Urlaubstours gebucht (Hotel+Flug (Air Berlin/ Pegasus) nach Antalya-Lara ( Hotel: Liberty Hotels Lara).Das Reisebüro (Urlaubstours) schrieb auf den Flugdaten, dass der Rückflug um 14:50 Uhr ist, aber als wir am 31.12.2012 um 12:20 Uhr am Flughafen waren, wurde uns gesagt, dass das Flugzeug schon um 11:50 Uhr weggeflogen ist. Wir haben das Reisebüro gefragt, ob die den Flug umbuchen können, aber die meinten, dass sie den Flug nicht umbuchen können und wir und ein neues Flugticket für 1500€ kaufen müssen. Also mussten wir uns für 1500 € ein neues Flugticket nach Hamburg kaufen.

Können wir unser Geld wieder zurückerstatten?

...zur Frage

Gebucht und in allen Reiseunterlagen bestätigt wurde eine Flug von ACE nach DUS 10:40-16:05, tatsächlich ging es über München. Was kann man tun?

Hallo, wir haben im Oktober eine Pauschalreise nach Lanzarote gebucht. Für den Rückflug wurde uns ACE nach DUS 10:40-16:05 bestätigt, diese stand auch in den Reiseunterlagen, die uns Ende November zugeschickt wurden. Beim web checkin (im Urlaub) stellte ich fest, dass wir auf dem Rückflug um 16:05 eine Zwischenlandung in München haben sollten. Wir haben uns per Email an Veranstalter gewandt - keine Reaktion. Unser Reisebüro hat mit Veranstalter telefoniert und war darüber verwundert, ebenso zuerst auch der Veranstalter, der dann meinte, wir können ja in der Maschine sitzen bleiben. Der Reiseleiter vor Ort sagte, der Veranstalter hätte diese dem Reisebüro mitgeteilt, er könne nichts für uns tun, wenn wir umbuchen wollten, dann nur gegen Bezahlung. Wieder hat unser Reisebüro direkt mit dem Veranstalter gesprochen, der wohl auch den Reiseleiter aufgefordert hat, uns nochmals zu kontaktieren - nichts geschah. Erneute Email vom Reisebüro, dass der schwarze Peter hin und her geschoben wird und wir kostenlos umgebucht werden sollen - nichts geschah. In der Rückflugmappe wurden wir gar nicht aufgeführt, das kann doch nicht daran liegen, dass wir eigenständig an den Flughafen gefahren sind. Wir sind nun mit diesem unsäglichen Flug geflogen, ziemlich verspätet gestartet wegen angeblichen Passagier, der nicht mitflog und einmal Gepäck komplett raus und rein, dann längerere Zwischenstopp in München, weil es ewig gedauert hat, bis betankt war, pushback-Fahrzeug kam, Enteisung frei war..., dann in DUS Parkposition des Fliegers noch nicht frei. Austieg aus dem Flugzeug letztendlich ca. 19:50. In der ganzen Zeit wurden wir nicht ein einziges Mal offziell von dem Veranstalter über Rückflug mit Zwischenlandung schriftlich informiert. Die anderen Menschen im Flugezeug hatten den Flug auch im Oktober gebucht und wussten bereits bei Buchung, dass es eine Zwischenlandung gibt. Was können wir tun? Vielen Dank für hilfreiche Anmerkungen! Ellen

...zur Frage

Kann der Anbieter einfach so die VERBINDLICHE Buchungsbestätigung stornieren oder habe ich das Recht die Reise anzutreten?

Ich habe eine Reise ins Allgäu gebucht zu einem guten Preis, danach kam auch recht schnell die Folgende Email

Buchungsbestätigung Nr. 33855 Diese Buchung wurde getätigt auf Allgäu GmbH Sehr geehrter Herr Schmidt, herzlichen Dank für Ihre verbindliche Buchung! Gerne bestätigen wir Ihnen wie folgt Danach kamen Reisedaten wie Hotel, Zeitraum und Preis.

Heute bekam ich folgende Email

aufgrund eines Systemfehlers können wir die von Ihnen am heutigen, 11.05.2017, getätigte Online-Buchung mit der Nummer 33855 nicht akzeptieren und stornieren Ihnen diese Reservierung hiermit kostenfrei. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Nun zu meiner Frage. Muss ich dies so hinnehmen oder kann ich die Reise trotzdem antreten, da es ja eine VERBINDLICHE Bestätigung ist

...zur Frage

Darf der Vermieter meiner Ferienwohnung ohne Erlaubnis in die Wohnung?

Ich habe eine Ferienwohnung mit meinen Kollegen und der Vermieter wollte heut Geld von uns haben weil ein bett nicht bezogen war.darf er Geld dafür verlangen und darf er überhaupt in die Wohnung wenn wir nicht da sind?

...zur Frage

Medikamente auf Flugreise

Ich werde demnächst nach Amerika fliegen für die nächsten fast 3 Monate. Ich nehme zur Zeit ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament (gegen Kopfhautprobleme) das ich 3 mal täglich nehmen muss, und Augentropfen (homöopathisch). Da mir geraten wurde diese Dinge mitzunehmen ist es eine ziemliche Menge die ich mit mir rumschleppe. Muss man sich das auch irgendwie vom Apotheker bescheinigen lassen, dass man das alles braucht und für was es ist, oder ist das generell kein Problem?

Sollte man diese Dinge im Handgepäck mitnehmen? Besteht im normalen Reisegepäck die Gefahr, dass sie einem diese Dinge einfach ausräumen?

Hoffe jemand kann mir helfen :) danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?