Flugplanänderung bei Buchung durch Opodo - Recht auf Stornierung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Opodo agaiert nur als Vermittler zweier Parteien, sprich dir und der Airline. 

An die brauchst du dich nicht wenden. Direkt an die Airline wenden und dir deiner Sache sicher sein. Das ich i.d.R. ausschlaggebend für den Erfolg deiner Bemühungen. 

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Preis spielt überhaupt keine Rolle. Wie lange wollt Ihr Euch von Wirtschaft und Airlines noch vernatze lassen. Die Pappnasen wollen es Euch weismachen, knicken aber noch vor Klageerhebung ein.

Ein Flugvertrag ist ein absoluter Fixvertrag. Egal was die Airlines in Ihre AGB Pinseln. Zudem, warum willst Du stornieren und ggf teurer kaufen.

Du hast einen Flug gebucht. Leistet die Airline (Opodo ist nur Vermittler bleibt außen vor) nicht, macht Sie sich voll Schadensersatzpflichtig.

Fordere Sie auf Dich auf eine Fremdairline umzubuchen, zu Deiner gewünschten Zeit. Sie werden ablehnen. Dann schreibst Du zurück: Das Du das nicht akzeptierst und einen Flug zur Ursprungszeit buchst und es Dir einlagst. 50% der Airlines geben dann auf, und buchen Dir was Du willst auf einer anderen Airline. Denn die Rechtslage ist klar. Sollte es Lufthansa, United oder Co sein, buchen Sie dich sicher auf nen anderen Flug um.

Die anderen 50% brauchen erst ne Aufforderung vom Anwalt. Zu diesen 50% gehören vor allem Null-Service-Linien wie Air Berlin. Wie gesagt: Am "assigsten" stellt sich immer Air Berlin an. Wer mit denen fliegt braucht auf jeden Fall ne gute Rechtsschutzversicherung.

Kleiner Hinweis: Deine ansprüche sind auch durch EG 261/2004 gedeckt. Die 14 Tagefrist gilt nur für die Kompensation, nicht aber für Umbuchung und Betreuung.

Und nicht mit Opodo reden, die haben kein Bock und sagen Storno oder nix. Direkt an die Rechtsabteilung der Airline. Nicht an die "Kundenverarschungsabteilung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gargamel111 14.05.2012, 11:48

Du weißt aber schon, wann Weihnachten ist, oder?

0

Wenn sich die Flugänderung am selben Tag abspielt und keine Reisezeit verloren geht, dann ist in der Regel keine Erstattung drin. Wenn dadurch aber z.B. die Nachtruhe beeinträchtigt wird wie in deinem Fall, dann ist es doc ein Grund zur Stornierung. Wende dich am besten direkt an Opodo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?