5 wochen hawaii und australien (eventuell neuseeland?)

ich bin ein 22-jähriger student aus wien der derzeit in chicago sein auslandssemester absolviert. am 24. mai endet mein semester und am 1. juli beginn ich ein praktikum in sydney, australien. dazwischen hab ich also gute 5 wochen zum reisen und dafür würd sich perfekt hawaii und australien anbieten.

mein plan wär also jener:

hawaii:

Oahu (3 Tage) Kauai (3 Tage) Hawaii Island (4 Tage)

--> sind 12 Tage für Hawaii eventuell zu wenig? wär es besser wenn ich vielleicht eine insel auslasse und dann jeweils 6 tage verbring?

australien:

flug nach brisbane, rauf nach cairns mit dem mietauto und dann runter nach sydney. dafür hab ich gute 3 wochen eingeplant, würd das relativ stressfrei auch in 2 wochen gehen?

mein fokus allgemein liegt auf der natur: schöne strände, inseln, schluchten, berge etc. desweiteren gerne auch lebendige spots wo sich viele reisende, jugendliche etc. herumtreiben. ich werd alleine herumreisen und bin ein relativ offener mensch, also bietet sich sowas immer an.

ansonsten würd ich neuseeland irsinnig gern einstreuen, aber ich befürcht das geht sich wohl hinten und vorne nicht aus wenn ich nicht mit großartig viel stress unterwegs sein will (was ich nicht will), oder?

wär für jede anregung und tips die die route betreffen sehr dankbar. geht jetzt mal mehr um die eckpunkte der route da ich die größeren flüge (chicago-honolulu und honolulu-sydney) mal bald buchen sollte.

danke vielmals im voraus!

Australien, Hawaii, Neuseeland
2 Antworten
Austr./NZ zu überlaufen oder doch gut verträglich ? Alternativen ??

Hallo, Ich plane ein Backpackerreise für ein halbes bis 3/4 Jahr. Erst wollte ich nach Costa Rica und Panama aber schließendlich fühlte ich mich irgendwie doch noch nicht bereit dafür. Ich kann zwar Spanisch, bin 19 geworden und empfinde es als besser die Reise später (z.b. in Semesterpausen) zu verlegen. Nun suchte ich nach Alternativen. Ich wollte eigentlich schon immer mal nach Australien und vor Allem auch Neuseeland. Ich finde die Landschaften und vor allem die Westküste Australiens(die ich auf Bildern gesehen habe) sehr schön. Mein Problem mit Australien/NZ ist/war, dass es zu einem Touri-Hotspot in meinem Alter und auch später geworden ist. Ich möchte nicht in Herrscharen mit anderen Deutschen Backpackern rumlaufen, da ich die Zeit auch als eine gewisse Selbstfindung sehe. Ich habe auch nichts dagegen andere coole Backpacker zu treffen. Ist ein Reisen abseits der ganzen Herrscharen in NZ/Australien noch möglich ? Ich möchte natürlich auch nicht umbedingt auf schöne Dinge verzichten... Leider finde ich vom Ruf her Austr./NZ als nichts wirklich besonderes mehr. Nun stellt sich für mich die Frage, ob es Alternativen für Austr,./NZ gibt die noch nciht so überlaufen sind, einiges zu bieten haben und vom Überwindungsgrad nicht gleich Guatemala sind ?

Danke für eure super Antworten!

Reise, Urlaub, Australien, Ausland, Backpacker, Costa-Rica, Neuseeland, Ozeanien, Weltreise
3 Antworten
Was und wie lange Australien? (Von Sydney aus)

Hallo! Im Herbst startet unsere Weltreise! U. a. werden wir einen Stop in Sydney haben. (Von Asien nach Neuseeland) Hauptziel ist nach den 2 Monaten Asien Neuseeland, also da wollen wir so ca. 3-4 Wochen bleiben. (Sind gerade dabei die Termine für die Flüge festzulegen)

Jetzt die Frage an alle Australien - Kenner! Wenn wir schonmal in Australien sind, wollen wir natürlich nicht direkt weiterfliegen, sondern auch ein bisschen dort bleiben. Bietet Sydney & Umgebung genug für zB 1 Woche? Oder würdet ihr uns empfehlen, auch in Australien einen Mietwagen zu holen und dann etwas länger bleiben und zB an der Küste hochfahren? Oder sollte man dafür mehr Zeit einplanen? (Also lieber direkt nach 3 Tagen Sydney weiter nach NZ?)

Falls wir länger bleiben stellt sich natürlich die Frage der Kosten. Sind diese Vergleichbar mit Neuseeland? Reichen ~70€ pro Tag?

  • Wenn Mietwagen, dann mit Übernachtungsmöglichkeit -> Campingplatz!
  • Lebensmittel hauptsächlich aus dem Supermarkt
  • Wir sind jung - also wollen wir abends auch weggehen. Gestaltet sich das teuer in Australien?
  • Kommen für einen kürzeren Australienaufenthalt Kosten wie visum etc auf uns zu?

Wie gesagt, unser Hauptziel ist nach Asien NZ. Also über ein paar Tipps, wie wir die Zeit in Australien (ausgehend von Sydney) gestalten könnten wären wir sehr dankbar :) LG

Australien, Rucksackreise, Backpacker, Kosten, Neuseeland, Weltreise
3 Antworten
für backpacking neuseeland eine ausbildung abbrechen?

Hey! hatte nachm abi vor mit nem kumpel nach nzl zu fliegen und da n halbes jahr auszeit zu machen, nur da kam ihm wider erwarten der bund dazwischen -.- jetzt wo er bald fertig is wäre er bereit hinzufliegen und n anderer kumpel würd auch noch mitkommen. das heißt also 2 kumpels und ich n halbes jahr oder so backpakcing in nzl ... dafür könnte man morden :) das problem an der sache: ich steck grad in ner ausbildung fest die ich in der wartezeit auf mein studium mach ... nur es macht mir überhaupt keinen spaß und die is auch nich grad auf mein wunschstudium bezogen (chemielaborant - medizinstudium). war auch ne ziemlich überhastet gefällt entscheidung. mein kumpel musste abspringen und direkt studieren ging wie gesagt auch nich. naja jetzt würd ich die liebend gern abbrechen nur meine eltern haben da was gegen, sagen dass ichs später bereuen würd weil arbeitgeber das nich so toll fänden ... is ja auch verständlich. außerdem sitzen die am längeren hebel weil die mir ncohn bisschen geld dazugeben müssen.. in einem jahr ausbildung verdient man halt keine 5000 euro ^^. geld-technisch wäre das von ihrer seite kein problem .. die hättens mir ja auch nachm abi gegeben. nur es geht denen halt ums prinzip. also wie siehts aus? war jemand von euch schonmal in der gleichen situation? wie habt ihr da eure eltern rumgekriegt?

lieber nicht! 44%
ich würds machen ... 22%
bloß nicht!!! 22%
auf jeden fall! die frage war echt dämlich! 11%
weiß nich 0%
Backpacking, Neuseeland
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Neuseeland