Maori Tatoo in Neuseeland stechen lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Ein Maori Tatoo nennt sich Moko (oft wird behauptet das nur das Tatoo im Gesicht ein Moko ist - das stimmt aber nicht ;-)

Es gibt in Neuseeland reichlich Moko Kuenstler bei denen du dir "problemlos" ein Moko stechen lassen kannst.

Wenn du fuer einige Zeit hier bist, hast du vielleicht die Moeglichkeit es dir von einem "richtigen" Kuenstler stechen zu lassen statt in einem Tattoo Shop auf einer Hauptstrasse - aber egal wie - das Taetovieren ist hier ein Teil der Kultur und ich habe in meinen vielen kahren in Neuseeland noch niemanden kennen gelernt der sein Moko nicht mochte!

Was dahinter steht: traditionell erzaehlt ein Moko die Geschichte des traegers. Deine Familie (Mutter/Vater und Geschwister sind ein grosser Teil davon. Wenn du verheiratet bist und Kinder hast, kommen weitere Teile dazu.

Ein echter Moko Kuenstler fragt dich also ueber deine Familie aus, wo du her kommst, was du machst - und entwirft dann dein ganz eigenes Moko. (Wenn dir jemand einen Katalog vorlegt und du dir eins aussuchen darfst, geh rueckwaerts aus dem Shop wieder raus!!)

Ich schliesse mich Kiwi Uli an: das ist eine Kultursache und vielleicht solltest du di Kultur erst einmal ein wenig kennen lernen.

Ich habe selbst ein Moko - hatte Glueck in eine Maori Familie adoptiert worden zu sein - der Vater hat Moko selbst gemacht. Ich habe ihm also bei vielen Arbeiten zugesehen und irgendwann auch eins bekommen. Ich bereue es keine Sekunde! Auch wenn du vielleicht nicht die Moeglichkeit hast die Kultur so tiefgruendig kennen zu lernen wie ich - ein tolles Andenken an deine Zeit in Neuseeland ist es auf jeden Fall! (Besser als ein tatoo einer Bulldogge, lach!)

LG [...]

 - (Neuseeland, Kunst, Ozeanien)

Liebe GiwiNZ,

ich hatte dich schon mehrfach gebeten keine Eigenwerbung zu posten. Deine Beiträge werden sonst nicht nur editiert, sondern gelöscht.

Herzliche Grüße,

Lena vom reisefrage.net-support

0

Roturua ist der Ort, wo die Maori Kultur am präsentesten, aber auch am touristischsten ist. Einerseits wirst du dort bestimmt fündig, was gute Tattoostudios angeht, andererseits musst du aufpassen vor touristischen Läden.

Hast du das gut ueberlegt? Du kannst das natuerlich hier in Neuseeland machen lassen, aber weisst du wirklich, dass du dahinter stehst und was das bedeutet? Weisst du, was die Kiwis hier ueber Maoris denken, und wuerdest du das nach vielen Jahren noch vertreten koennen? Tatoos sind sowieso Geschmackssache, aber vielleicht solltest du ueber den Sinn nachdenken. Komm doch erst einmal nach Neuseeland und lerne ein paar Maoris kennen.

Erzähle doch auch einmal von den Schmerzen........ das ist nur etwas für die wirklich "harten Typen" ;-)

0

Was möchtest Du wissen?