Würdet ihr euch in Thailand tättowieren lassen? Oder ist es dort nicht hygienisch genug?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo hab mich mit meiner freundin auch vor 4 Tagen in Thailand ein Tattoo ( Bamboo) stechen lassen . Wichtig ist auf die Hygiene zu achten . Bei mir und meiner freundin wurde immer frische farbe verwendet nie die gleiche, frische neuen Nadeln die zuvor in einer desinfektionslösung eingelegt und gereinigt worden sind . Der Tattoowierer hat auch dazu noch frische einmal Handschuhe verwendet und die Haut zusätzlich auch noch desinfeziert. Wichtig ist auch noch nach dem Stechen das der Tattoowierer dies auch noch mal am nächsten Tag ansieht ob alles passt. Bei einem Bamboo Tattoo wird nicht so tief in die Haut gestochen dadurch blutet man auch fast nicht und die Farbe hält genau so lang und sieht schöner aus wie mit der Maschine.

Bei fragen könnt ihr euch gerne melden war in Khao lak bei einem Tattoowierer und den kann ich blos weiterempfehlen.

Gruß peter

1

Hallo Peter! Ich trage mich auch mit dem Gedanken herum mich in Thailand tättowieren zu lassen und habe mittlerweile schon mehrmals von "einem Studio in Khao Lak" gelesen - wie heiß denn das Studio in dem du dich hast tättowieren lassen? Lg, Becca

0
1

Hallo Peter,

Dein beltrag ist zwar schon etwas älter, aber ich hoffe du liest das hier trotzdem noch. Welxhes tattoo studio in khao Lak  war das denn?

Bin zur Zeit hier (für mehrere Wochen) und hab vor mir ein weiteres bamboo tattoo stechen zu lassen. 

Sonnige Grüße aus T-Hailand

Vroni

0

Wenn Du bei der Auswahl des Shops (Davon gibt es ja unzählige an jeder Ecke) auf wichtige Kriterien wie Hygiene etc. achtest, sollte nichts dagegen sprechen sich ein Tattoo in Thailand stechen zu lassen.

38

Die Beantwortung dieser Frage vom Jahr 2009 ist bereits ausreichend erfolgt. 

Es wurde sogar eine Antwort als hilfreich bewertet. Das bringt dem Fragesteller nun nix mehr.

0

Hey ich war schon 6mal in Thailand und habe mich dort 5mal tättoowieren lassen 2mal Maschine und 3mal Bamboo Tattoo. Ich habe schon viel gesehen z.B. am Strand oder auf Partys dort würd ich mich nie stechen lassen. Aber in den meisten Schops ist es echt super profesionell und sauber! Ich habe in Zwischenzeit mein Stammladen auf Koh Phi Phi Tapear Tattoo. Aber ich nehme mir immer die Zeit und schaue wie sie arbeiten und danach habe ich entschieden. Ich denke im Bereich hygiene ist Thailand top aber auch bei der quallität gibt es inerhalb eines Shops unterschiede. Also genau hinschauen, zeitlassen und gut überlegen was man möchte. Dann kann ichs dir echt empfehlen da es sich preislich echt lohnt.

baltikum tour für 2 wochen mit vw bus. alle 3 länder oder nur eins?

Vielen dank erstmals für zukünftige antworten. Wie im Titel ersichtlich plane ich eine bus tour ins baltikum. Ich kann mich leider nicht entscheiden, welchem Land ich die größte Aufmerksamkeit schenken soll. Ich lasse es gerne langsam angehen, Liebe Natur, Strand und ebenso städtische Kultur, wie auch das kennen lernen von Land und interessanten leuten. Aus Erfahrung scheue ich zu große strecken. Ich möchte meine Zeit lieber intensiv erleben. Daher die Frage: nur ein land bereisen und wenn ja, dann welches? Oder lohnt sich doch ein wenig Anstrengung und damit ein “hopping“ von Land zu Land. Weiterhin: ich campen gerne wild. Würdet ihr in einem der Länder davon abraten? Vielen dank für tips und grüße, hanno

...zur Frage

Zwei Wochen Rundreise Frankreich - Tipps?

Hallo,

eine Freundin und ich (beide 20) möchten diesen Sommer zwei Wochen durch Frankreich reisen - leider geht das nur im August (mache mir etwas Sorgen wegen Hitze, Überfüllung und Preisen...ist es wirklich so schlimm zu der Zeit?).

Wir kennen uns beide nicht aus in Frankreich, abgesehen von Paris, deswegen freuen wir uns über jegliche Tipps.

Wir hatten jetzt überlegt, die erste Woche durch die Normandie und Bretagne zu fahren, uns kleinere Orte anzuschauen, vielleicht auch Mont-Saint-Michel, und die Landschaft zu genießen.

Und dann als zweite Etappe runter in den Süden zu fahren, um noch ein bisschen Strandurlaub zu machen. Ideal wäre dabei ein schöner (billiger?) Ort, von dem aus vielleicht die ein oder andere Stadt an der Cote d'Azur (oder auch weiter westlich) erreichbar ist, sodass wir vielleicht noch ein, zwei Städte oder die Schlucht von Verdon besichtigen könnten.

Da wir, wie es aussieht, mit 20 noch kein Auto mieten können, wären wir auf Züge angewiesen.

Was haltet ihr von dem Plan? Ist der Weg vom Norden ganz in den Süden gut machbar, oder würdet ihr uns eher davon abraten? Sollten wir uns eher auf ein Gebiet festlegen? Da schrecken wir vor der Cote d'Azur etwas zurück, weil sie so teuer und überfüllt sein soll zu der Zeit. Andererseits gibt es dort die meisten Orte zu sehen, und ein paar Tage Strand wäre auch toll..

Städte- und Verbesserungstipps sind sehr willkommen!

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?