Wie kommt man in Brasilien ohne portugiesisch als Backpacker zurecht?

4 Antworten

Ich habe ca. 2 WOchen gebraucht bis ich das wichtigste verstanden hab und mich verständigen konnte. BEreite dich also besser gut vor, damit es nicht so lange dauert. ohne portugisisch bist du nämlich aufgeschmissen!

Also ich denke, dass Du außerhalb der Städte ohne Portugiesisch wirklich schlecht dran bist. Also würde ich für die Städte Englsich auffrischen und wenigstens die Grundzüge in Portugiesisch lernen.

Hallo Orchid, Auch in Städten kommst du mit Englisch nicht sehr weit, einzige Ausnahme könnte Sao Paulo sein. Bist viel besser dran mit Portugnol (Mischung zwischen Spanisch und Portugiesisch). Kauf dir ein 'Teach yourself Brazilian Portuguese'-Buch oder ein Büchlein mit Redewendungen und Touristenvokabular. Du wirst sehen, nach deiner Reise sind deine Sprachkenntnisse auf einem ganz anderen Niveau. Wenn du in Rio bist, melde dich, bin Tour guide dort und kann dir Informationen geben und zeigen, die du noch außer der Sprachkenntnisse haben solltest, um den Urlaub richtig zu genießen. Mein Name ist Isabell Erdmann, suche mich auf google. Gruß

Was möchtest Du wissen?